PHPMyAdmin & MySQL-Installation nicht (mehr) möglich?

  • Hallo,


    ich möchte, wie zu erwarten MySQL zusammen mit PHPMyAdmin neben PHP7 und Apache2 auf meinem RaspberryPi installieren. Der Apache-Server läuft, auf den kann ich zugreifen, genauso wie ich PHP7 mit phpinfo.php-Datei überprüfen kann. Für die Installation von oben genannten System habe ich mich nun an einem Tutorial orientiert.

    Zuvor habe ich, um sicher zu gehen, alle Reste von PHP und Mysql deinstalliert:

    sudo apt-get purge php* -y

    sudo apt-get purge mysql* -y


    Nachdem dies dann ohne Erfolg blieb, und mir aufgefallen ist, dass ich vergessen hatte PHPMyAdmin zu deinstallieren, habe ich es nochmal damit probiert:

    sudo apt-get purge mysql* -y

    sudo apt-get purge phpmyadmin* -y

    sudo apt-get autoremove

    Er hat auf jeden Fall jedes mal etwas gemacht und deinstalilert. PHP habe ich diesmal stehen gelassen, da PHP ja funktioniert und keine Probleme bereitet.


    Das Problem liegt darin, dass wenn ich im Browser die IP-Adresse meines RaspberryPI's /phpmyadmin eingebe, ich eine typische 404 Not Found-Fehlermeldung bekomme. Also entweder bereitet mir die MySQL oder PHPMyAdmin-Installation Fehler. Dazu kommt noch, dass ich, anders als wie im Tutorial gesagt wurde, bei der MySQL-Installation kein Passwort festlegen musste. Lediglich bei der PHPMyAdmin-installation.

    Ich dachte eigentlich, ich konnte alle Reste entwerden. Scheint aber wohl nicht so.


    Hättet ihr noch eine Idee?


    Grüße

  • Edit:


    In einem anderen Tutorial habe ich nun den entscheidenen Schritt gefunden, der bei mir gefehlt hat. Ich habe vergessen eine config-Datei von PHPMyAdmin in die Apache-Config-Datei einzufügen. Das Problem ist also schon mal gelöst.


    Bleibt jetzt nur noch, dass ich mich nicht einloggen kann, weil ich bei der Installtion von MySQL ja kein Passwort vergeben konnte..