Sonoff S20 ESP8266 flashen

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht
  • Hach, ist das toll. Der obligatorische Blink Sketch läuft, das Relais klackert im Halbsekundentakt.


    https://im3.ezgif.com/tmp/ezgif-3-ea5f91ac73.gif

  • Schön ... :thumbup:

    Bis zum nächsten mal ;)


    //EDIT:

    Problem: Mein Daumen tut jetzt weh und ich habe einen sinnfreien Sketch auf dem ESP

    Das ist ja auch ein Taster, kein Drücker :) ...

    Obwohl ... mein Fehler, ich schrieb ja "drücken und halten" ...


    Und sinnfreie Software ist heutzutage fast schon der Regelfall ;)


    ciao,

    -ds-

  • linusg : Erstmal meinen Glückwunsch zur gelungenen OP ;-)

    Auf Deiner Platine sind beide KerKos vorhanden - für mich gut zu wissen. Ich warte noch auf die Lieferung. Vielleicht läuft der S20 dann ja mit beiden KerKo endlich an.


    Vom FTDI ist immer mal wieder in diversen Beiträgen zu lesen. Viele schreiben einfach voneinander ab und übernehmen die Info zum FTDI. Letztlich wird er deshalb so gerne genommen, weil es damit bei Windows-Usern so wenig Treiberprobleme gibt. So zumindest meine These.

    Der auf meinem Progger verwendete USB-TTL-Wandler läuft mit einem CP2102. Den habe ich nicht ohne Grund ausgewählt. Bislang hatte ich damit bei keinem Betriebssystem irgendwelche Treiberprobleme. So wie ich es verstanden habe, lag Dein Problem auch nicht beim USB-TTL-Wandler, sondern woanders. Wie dem auch sei, hauptsache es läuft jetzt.

  • Neueinsteiger gut, dann kommt das Teil in die Bastelkiste und kann dort auf einen möglichen Einsatz warten, bei dem ich dann feststelle, dass der FTDI nix taugt und ich was ganz anderes brauche :lol:

  • Hi Neueinsteiger ,

    Neueinsteiger schrieb:

    Was hast Du mit dem S20 eigentlich vor? Wie soll er angesteuert werden?

    Das ist das geringste Problem: der Sketch wurde gestern noch fertig ;)


    Ich will mich gar nicht erst an die China-Cloud binden, deshalb läuft auf dem Sonoff ESP jetzt ein weiterer minimaler Webserver auf Port 80. http://ip/on, http://ip/off und http://ip/status - das wars. Dazu noch ein bisschen LED geblinke, debug Ausgaben über serial und schon bin ich zufrieden... Ich weiß, MQTT wäre wohl die bessere Wahl, aber mit HTTP und Webservern kenne ich mich gut aus. Und für meine Pläne reicht es vollkommen, bisher setze ich auch nicht auf eine fertige Smart Home Lösung/Plattform.


    Ich kann den Sketch gerne heute Abend hier einstellen, eine Frage hätte ich dazu auch noch.


    Alles in allem, es funktioniert genau so wie ich mir das vorgestellt habe, auch zusammen gebaut an der Steckdose :)

  • Nach 7 Wochen kam heute endlich meine Sonoff S20 Lieferung. Ich hab nach einigem Probieren, wie ich dann das Teil + 4 Kabel richtig halte, sogar Tasmota geflashed gekriegt. Ich hätte ja gern stiftleisten drauf gelötet aber kann man das Teil nicht mehr zu machen, oder? In der Seriellen Konsole hat er aber die ganze Zeit nix angezeigt...na ja..Hauptsache geht.

  • Nach 7 Wochen kam heute endlich meine Sonoff S20 Lieferung.

    :stumm:

    Bei mir hat es statt den voraussichtlichen vier Wochen etwa zweieinhalb gedauert, aber das... direkt aus China ist nix für Ungeduldige...

    Ich hätte ja gern stiftleisten drauf gelötet aber kann man das Teil nicht mehr zu machen, oder?

    Ich habe dann an beide welche drangelötet gehabt. Einfach, um eine Fehlerquelle weniger zu haben. Doch, das Gehäuse lässt sich auch mit Stiftleiste wieder so schließen, wie es aus der Verpackung kam :thumbup:

    Ich habe keine besonderen oder die hohen, einfach 0815 Stiftleisten (2.54mm) wie sie manchmal den Arduinos beiliegen.

    na ja..Hauptsache geht.

    Stimmt :)

    Und jetzt kämpfe ich mit mir, weil ich ein, zwei Verbesserungen an meinem Sketch vornehmen will und dann Gefahr laufe, dass wieder was nicht geht :daumendreh2:

  • Zitat

    Bei mir hat es statt den voraussichtlichen vier Wochen etwa zweieinhalb gedauert, aber das... direkt aus China ist nix für Ungeduldige...


    Meine hab ich am 11.12.17 bestellt, bis Ende Januar hätten sie da sein sollen.

    Ich gehe davon aus, dass sie noch im Zoll festhängen.:stumm:

    Zitat

    Ich habe dann an beide welche drangelötet gehabt. Einfach, um eine Fehlerquelle weniger zu haben. Doch, das Gehäuse lässt sich auch mit Stiftleiste wieder so schließen, wie es aus der Verpackung kam :thumbup:

    Ich habe keine besonderen oder die hohen, einfach 0815 Stiftleisten (2.54mm) wie sie manchmal den Arduinos beiliegen.

    Zur Not einfach die Kabel direkt dranlöten.;)

  • Meine hab ich am 11.12.17 bestellt, bis Ende Januar hätten sie da sein sollen.

    Ich gehe davon aus, dass sie noch im Zoll festhängen.:stumm:

    Leicht OT: Ich habe am 19.12. mehrere Sachen aus China bestellt, die bis jetzt nicht angekommen sind. In der Vorweihnachtszeit muss auch in den internationalen Versandzentren die Hölle losgewesen sein, habe ich gelesen. Ich bin gespannt, wann es ankommt. Hab im Januar auch noch einige Sachen bestellt, die sind überwiegend schon da. Vermutlich liegen wir im Stapel ganz unten und es wird immer von oben draufgeschüttet und auch von oben abgearbeitet. ;)