Startup Skript wird nicht ausgeführt

  • Hallo zusammen,


    würde gerne auf meinem RPi3 ein selbsterstelltes Skript ausführen lassen nach jedem Neustart.


    Hier mal mein Skript:


    Bash
    #!/bin/sh
    exec /usr/bin/vncviewer -fullscreen 192.168.14.14:5900


    Den Autostart habe ich an folgenden "Orten" hinterlegt, ohne Erfolg:


    /etc/init.d/VNC:


    Hier ein Crontab angelegt:


    Code
    @reboot /etc/init.d/VNC start

    Funktioniert nicht.


    Auch in der ./bashrc funktioniert nur dann, wenn der Terminal geöffnet wird.


    Auch hier: ~/.config/autostart/ habe ich eine *.desktop Datei erstellt, hat leider auch nicht funktioniert.


    Hat jemand eventuell noch eine andere Lösung für mich?


    Hintergrund ist folgendes:


    Ich möchte VNC Viewer autoamtisch starten beim Hochfahren und der soll sich wiederum automatisch mit einem anderen Host verbinden. Hoffe es ist einigermaßen verständlich.


    Vielen Dank im Voraus.

  • Ein paar Anmerkungen meinerseits:

    - Warum ein eigenes Skript für eine Befehlszeile? Die kannst Du auch direkt in das Skript /etc/init.d/VNC schreiben

    - der Shebang in /etc/init.d/VNC fehlt

    - passen die Dateirechte (-> Ausführen)

    - in der Crontab ist der Start noch zu früh, da gibt es noch keinen Desktop, wo der VNC-Viewer ausgeführt werden könnte

    Anfragen ausserhalb des Forums (Mail o.ä.) werden ignoriert!


  • Auch hier: ~/.config/autostart/ habe ich eine *.desktop Datei erstellt, hat leider auch nicht funktioniert.

    Der VNC Client/Viewer braucht wohl ein GUI, zumindest einen gestarteten X-Server.

    Daher muss ein User eingeloggt sein, damit der VNC Viewer gestartet werden kann.

    Unmittelbar nach dem Login wird das Autostart Verzeichnis des Users abgearbeitet. Darin kann auch ein Script-File enthalten sein, es muss nicht unbedingt ein (richtig formuliertes) *.desktiop File sein.



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Ein paar Anmerkungen meinerseits:

    - Warum ein eigenes Skript für eine Befehlszeile? Die kannst Du auch direkt in das Skript /etc/init.d/VNC schreiben

    - der Shebang in /etc/init.d/VNC fehlt

    - passen die Dateirechte (-> Ausführen)

    - in der Crontab ist der Start noch zu früh, da gibt es noch keinen Desktop, wo der VNC-Viewer ausgeführt werden könnte

    Erstmal vielen Dank für die Hilfe!


    - Ich habe in der init-Datei das Skript weggelassen (was ausgeführt werden soll) stattdessen habe ich /usr/bin/vncviewer -fullscreen 192.168.14.14:5900 angegeben

    - Im Skript steht doch #!bin/sh..? oder ist das falsch?

    - VNC hat Dateirecht +x

    - Kann ich in der Crontab erst den Desktop starten damit dann VNC ausgeführt wird?

  • Danke!


    Das heißt also, ich kann das Skript auch in die *.desktop-Datei anlegen bzw. drauf verweisen? Folgendes habe ich auch bereits versucht:


    Code
    nano ~/.config/lxsession/LXDE-pi/autostart
    
    @vncviewer -fullscreen 192.168.14.14:5900

    Ohne Wirkung :-/

  • Hallo,


    eine .desktop-Datei in der Art:

    Code: /home/pi/.config/autostart/VNCviewerAutostart.desktop
    [Desktop Entry]
    Type=Application
    Name=VNCviewerAutostart
    Comment=VNCviewer Autostart Test
    Exec="/usr/bin/vncviewer -fullscreen 192.168.14.14:5900"
    Terminal=false

    funktioniert nicht? :-/ War Deine .desktop-Datei ausführbar?

  • Hallo,


    eine .desktop-Datei in der Art:

    Code: /home/pi/.config/autostart/VNCviewerAutostart.desktop
    [Desktop Entry]
    Type=Application
    Name=VNCviewerAutostart
    Comment=VNCviewer Autostart Test
    Exec="/usr/bin/vncviewer -fullscreen 192.168.14.14:5900"
    Terminal=false

    funktioniert nicht? :-/ War Deine .desktop-Datei ausführbar?

    Hallo Hyle,


    eine entsprechende und ausführbare *.Desktop Datei liegt in: /home/pi/.config/lxsession/LXDE-pi/

    Diese Datei mit: chmod a+x sowie chmod 777 ausführbar gemacht mit Rootrechten. Leider ohne Erfolg.