Recalbox / Waveshare 4 Inch Display Installieren?

  • Hallo,

    Kennt sich jemand mit dem Thema aus und kann mir bitte helfen?

    ich versuche ein Waveshare 4 Inch Display unter dem Betriebssystem Recalbox zum laufen zu bekommen aber ohne erfolg....

    mit der Anleitung von Waveshare, wie man die Treiber installiert komme ich nicht klar oder sie funktioniert nicht mit Recalbox,

    ich verstehe auch nicht wieso es nicht automatisch durch die HDMI Verbindung erkannt wird.

    Für mich ist nur wichtig das es ein Bild gibt, die Touch Funktion brauche ich nicht.

    Wäre wirklich toll wenn mir jemand helfen kann sonst explodiert mein Kopf bald :@

  • Diese Anleitung habe ich bekommen :

    https://www.waveshare.com/wiki/4inch_RPi_LCD_(A)

    aber die Anleitung ist leider nicht für RecalboxOS, also weiß ich nicht wo genau ich die Treiber rein stecken muss,

    oder wie ich in die Configuration komme um die ganzen Zeilen einzutragen


    diese Zeilen meine ich zum Beispiel:

    sudo raspi-config

    tar xvf LCD-show-*.tar.gz

    cd LCD-show/


    Gruß

    Qortas




  • Moin!


    Das ist doch ein HDMI-Display??

    Geht den ein Fernsehgerät oder ein Monitor an deiner Recall-Box??


    Dafür braucht man doch keine Treiber. Höchstens das Format einstellen.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    • Official Post

    RecalBox ist das Open/Libreelec der Retro-Images. Warum wählt man ein Image aus, das eindeutig sagt, dass die Installation von Zeug nicht oder nur sehr beschränkt unterstützt und versucht dann da was zu installieren...Das will nicht in meinen Kopf :denker:

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Naja ich habe Recalbox gewählt weil es mich mehr anspricht, es ist Deutsch und die Installation der Roms und der Emulatoren sind viel einfacher... wäre ja möglich gewesen das sich schon mal jemand mit dem Thema befasst hat und mir geholfen hätte, ich kann mir nämlich nicht vorstellen das es unmöglich ist.


    Bernd666 ja ein Fernsehgerät geht direkt, und auch ein anderes Display funktioniert direkt, das 3 Inch hat, aber eben das mit 4 Inch nicht obwohl es der selbe Hersteller ist und beide mit HDMI angesteckt werden, dachte zuerst es sei kaputt und habe es umgetauscht aber es gab das selbe Problem.

  • Moin Qortas,


    ich kenne dein Programm nicht, aber ich habe heute morgen was gelesen.

    In recalbox unter Einstellungen soll es was zur bildschirmeinstellung geben.


    Du brauchst nicht mit irgendwelchen Sachen wie Treiber usw. rumhantieren. Das muss eine Einstellung sein.

    Gibt es denn von waveshare kein Datenblatt??


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin Qortas,


    und du siehst nichts??


    Habe gerade das

    Quote
    1. Turn on the "backlight" switch on the back of the LCD.

    gefunden.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin Qortas,


    wie schon geschrieben, ich habe recalbox noch nie gesehen.

    Gibt es denn sowas wie die config.txt unter Raspbian?? Also /boot/config.txt.

    Ansonsten bin ich sprachlos. Ein Hdmi-Display was kein hdmi macht.

    Gibt es eine CEC-Einstellung. Das ist die eine Kommunikation zwischen Rechner und Monitor.


    Etwas ratlos....


    Gruss Bernd


    Was mir noch einfällt. Du hast für das Display eine eigene Stromversorgung, oder kommt alles von der GPIO-Leiste??

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • ja er hat eine eigene Stromversorgung, ich habe beides schon getestet


    und eine recalbox.conf gibt es auch



    Gruß Qortas


    Code

    Edited once, last by Qortas ().

  • Moin Qortas,


    gut. Mir ist was aufgefallen.


    ## Allow a specific resolution for ES only from the command : tvservice -m [MODE]

    ## Leave commented for the default usual behaviour

    ;system.es.videomode=CEA 4 HDMI

    Kann man raus bekommen welche Modis/Parameter "tvservice" hat Und warum ist es hier ausgeschaltet, aber

    global.videomode=CEA 4 HDMI

    hier an??


    Was ich nun nicht versteh, ist dieses. Das gilt nur für SPI und GPIO. Du nutzt aber HDMI

    system.fbcp.enabled=0



    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ja und?

    Da hast Du dann halt Massel, dass das 3" funktioniert. Das sind verschiedene Displays die mit grosser Wahrscheinlichkeit verschiedene Chipsätze verbaut haben. Du kippst ja auch kein Zweitakter-Gemisch in einen Diesel, nur weil der Rasenmäher auch damit läuft.


    Es wird halt offiziell nicht unterstützt ...


    cu,

    -ds-

  • Hallo @all, hallo Qortas,


    recalbox hat auch eine config.txt, die sich wie bei anderen Systemen in der FAT32 Partition befindet. Entweder man ändert sie auf einem externen System oder wie in der Anleitung angegeben.


    Von vergangenen Versuchen weiß ich, dass das System beim Start etliches umbiegt, was sich nicht ändern lässt (aber dazu hab ich ja recalbox gewählt!). Daher würde ich einen Versuch machen, ob Eintragungen in der config.txt (Achtung, Linux Zeilenumbrüche beachten) was bringen. Geht das nicht, geht's wohl nicht. Im Anhang die config.txt, wie ich sie probieren würde.



    und Bernd666 : bitte beschwere Dich nicht, wenn über Dinge geschrieben wird, von denen man keine/wenig Ahnung hat - andieeigenenasefass :rolleyes:


    73, STF

  • Moin!


    genau diese Datei wollte ich ja vom Qortas sehen.

    Aber man kann sich auf die Mitleser verlassen. Sobald man im Nebel stochert, was ich ja auch zugegeben habe, springen sie einem hilfreich zur Seite.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.