Rechte ändern

  • Hallo,

    ich bin in Sache Raspberry noch absoluter blutiger Anfänger.

    Hab aber schon mit dem Putty das Wlan auf einem RP PI3 geändert.


    Nun möchte ich zusätzliche WAV Dateien in den Ordner " Sounds" rüberziehen.


    Egal mit welchem Programm ich es versuche,überall sagen die Programme das nur Leserechte vorhanden sind.


    Nun meine Frage: Wie bzw mit welchem Befehl kann ich den Ordner dazu bringen,dort WAV Dateien aufspielen zu können?


    Danke im vorraus,Bernd

  • Der Pi nutzt Linux (Debian). Ich persönlich fand und finde immer noch die Rechteverwaltung sehr verwirrend. Lies dich mal etwas ein. Ist zwar hier speziell Ubuntu, trifft aber auch auf andere Linuxe zu.

    https://wiki.ubuntuusers.de/Rechte/


    MfG, Bernd

  • Nun möchte ich zusätzliche WAV Dateien in den Ordner " Sounds" rüberziehen.

    Rüberziehen heisst bei mir verschieben < man mv> Dazu brauchst Du Schreibrechte im Ursprungsverzeichnis (loschen ist auch schreiben) und Schreibrechte im Zielverzeichnis.


    Kopieren < man cp > erfordert Leserechte im Ursprungsverzeichnis und Schreibrechte im Zielverzeichnis.


    Ausserhalb des / (root) Verzeichnisses, werden die Lese- und Schreibrechte beim Mounten eines Dateisystems, oder Nertwerklaufwerkes bestimmt.



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Moin nf10,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Welcher User hat den Ordner "sounds" angelegt?

    Mit welchem Programm willst du die Musik übertragen. Wie meldest du dich dabei auf dem Raspberry an?


    Und nun nicht lachen....


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Wenn die Verbindung mit putty zum RasPi steht sollten diese Abfragen reichen.

    Wenn der Musik(Sounds) Ordner für nc10 keine Schreibrechte besitzt. sudo ist eigentlich nicht notendig dann zb.

    Code
    sudo chmod u+w Sounds

    Wenn der Musik(Sounds) Ordner Nicht dem User nc10 gehört. sudo ist eigentlich nicht notendig dann zb.

    Code
    sudo chown nc10:users Sounds
  • Hab es mit FileZilla und anderen versucht.

  • /opt/frn4pi.org/sounds/Beep1.wav: open for write: received failure with description 'Failure'

    Fehler: Dateiübertragung fehlgeschlagen


    Diese Fehlermeldung bekomme ich,konnte leider nicht früher hier wieder schreiben bzw reinschauen.


    Danke

  • Moin nc10,


    gut, dann machen wir es mal langsam.

    /opt/frn4pi.org/sounds/

    Ist das der Ordner? Warum so ein komischer Name?


    Mach mal ein ls -l /opt/frn4pi.org. Da wirst du sehen das da root root steht.

    Damit der User pi dort schreiben kann,muss man die Besitzrechte ändern.

    Dazu nimmt man den Befehl "chown". In deinem Fall sudo chown pi:pi /opt/frn4pi.org/sounds.

    Wenn du nun wieder des ls nutzt siehst du das da nun pi pi steht.

    Hilfe für einzelne Befehle gibt es mit den manpages Beispiel: man chown


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ich denke,wir lassen das ganze.

    Auf einen grünen Zweig komme ich nicht.


    Meldung nach deinen Eingaben@DG8BR:

    scp: /opt/frn4pi.org/sounds/Beep1.wav: Read-only file system


    Beep1.wav ist die Datei,die auf den PI soll!

  • Hallo nc10,


    ich denke Du hast Bernd nicht richtig verstanden... /opt gehört root. Damit brauchs Du als der User pi die Keule sudo oder Du schenkst einen Ordner in /opt dem User pi, wie Bernd vorschlug.


    BTW:

    Read-only file system

    Davon war vorher nicht die Rede, so wird das nüscht! Wie und vor allem warum hast das Dateisystem ro gemountet? :-/

  • Moin nc10,


    Nur nicht verzagen!!!

    Irgendwie muss ja dieses komische Verzeichnis

    frn4pi.org/

    entstanden sein. Und dieses auch

    sounds

    Wer hat das denn gemacht?? Du oder ein Programm??


    Wenn du meinen Befehl genau abtippst, dann geht das auch.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hi Bernd!

    Wenn du meinen Befehl genau abtippst, dann geht das auch.

    Einen Zweifel an der Funktionalität Deines Befehls habe ich nicht, aber...


    So wie ich das verstehe ist das "System" Read-only eingehängt, das würde bedeuten, dass keinerlei Schreibzugriffe möglich sind, es sei denn man macht einen remount auf rw. :conf:


    Evtl. gewinnen wir Klarheit durch nc10.

  • Google kennt frn4pi als Free Radio Network (for rPi)


    Mit Mauszeiger arbeiten:
    Maus-Links + ziehen in Ordner = verschieben

    Ctrl-Maus-Links + ziehen in Ordner = kopieren


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Moin!


    RTFM Danke für den Tipp!


    Erster Eintrag den ich seh.

    Quote


    16.04.2016 V1 + Ref008

    - ROOT-FILESYSTEM now ReadOnly

    Mal sehen was der nc10 dazu sagt.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Auch das mit den Maustasten funktioniert so nicht.

    Das Image wurde so von der Homepage gezogen und auf die Karte geschrieben.

  • Moin nc10,


    nun schreibe doch mal, ob du dieses Image von frn4pi installiert hast.

    Da wäre die Version auch schön.


    Vorher wird hier, von meiner Seite, nicht weitergemacht.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ja das Image von frn4pi.


    [ Raspberry B & B+ & 2 Image Neu V1 Rev. 6-fix 28.10.2015 ]

    Edited once, last by nc10 ().