Peppy WebRadio

  • Hallo @all,


    ein Peppy Radio, ob mit dem 'geile' Gehäuse oder eigenen Kreationen, es bietet viel, aber man kann erst einmal klein anfange.

    Entgegen der im ersten Link geäußerten Meinung braucht man zum ersten Testen nicht mal ein Touchscreen.

    Man muß dann aber in der config.txt von peppy

    Code
    1. use.touchscreen = False
    2. use.web = True
    3. use.headless = False

    diese Punkte setzen.

    Die Bedienung erfolgt dann im Webbrowser!



    hier gibt es ein paar Info's, hier äußert sich auch knapp der Macher.

    Media Player (Musik), 3.5" Display Visualisierung und GPIO Nutzung


    hier gibt es mehr vom Macher und das Wiki/Anleitung/Hardware/Software

    https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=139983


    Wenn man sich an die Installationsanleitung hält ist es einfach. Zu Fehlern im ersten Link.


    Ich selbst hab es mehrfach aufgebaut, RPi3B, 3.5 Touchscreen, Encoder, verschiedene Raspian Images (Jessie).

  • Nee, andersrum wird ein Schuh draus ;). du postet irgendwas, verweisst auf eine config datei dabei ist noch nicht mal richtig ersichtlich um was überhaupt geht. Wenn du ein Projekt vorstellen willst, dann beschreibe den Sinn im ersten Absatz, auf mich wirkt das als wenn du aus Versehen nen neuen Thread aufgemacht hast, anstatt zu antworten :denker:

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ich weiß ehrlich nicht wo du ein Problem hast!


    Im ersten Satz und in der Themenüberschrift ist es doch ersichtlich.

    Ooh, du ließt nur die Hälfte.


    Ohne mich zu wiederholen, verweise ich auf 2 Links dazu.

    Da steht doch alles.


    Aber wenn es nicht einer 'festgelegten' Reihenfolge entspricht, stößt man bei dir auf Kritik.

  • paulaner komm mal zurück auf den Boden.
    Dein 1. Link zeigt auf den Anfang eines Themas, das mit Peppy Player nichts zu tun hat!

    Wenn der auf Beitrag #4 gezeigt hätte, wäre es klarer gewesen.

    Schön ruhig und sachlich bleiben<Punkt>

    kle

  • Und warum soll ich 2 Links lesen wenn du in einem Post zusammenfassen kannst?

    Da steht doch alles.

    Warum dann dieser Thread?

    ein Peppy Radio, ob mit dem 'geile' Gehäuse oder eigenen Kreationen, es bietet viel, aber man kann erst einmal klein anfange.

    Oh ein Peppy Radio, da muss ich natürlich sofort wissen was gemeint ist.

    Wenn du dir jetzt die Mühe gemacht hättest und den ganzen Spass zu einem Tutorial zusammenzufassen und somit einen Mehrwert zu schaffen aber nö...steht ja alles in den Links :-/

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Bei mir funktioniert es einwandfrei.

    Habe ein pHAT DAC zur digitalen Soundausgabe eingebaut.

    Ein IR Empfänger ist ebenfalls eingebunden.


    1.Klasse.



    Danke :danke_ATDE:

    Einmal editiert, zuletzt von paulaner ()

  • my guide to exchange touchscreen in Peppy Player 

    1. remove adafruit 3.5" resistive pitft touchscreen from the adafruit '2016-11-08-pitft-35r.img' image
    2. install your touchscreen (Examples for 3.2 waveshare or 2.8 watterott see below)
    3. calibrate your touchscreen with ts_calibrate
    4. change resolution in /home/pi/Peppy/config.txt.

    zu 1:

    1.1 remove pitft touchscreen from config.txt

    Attention: dtparam=spi=on is neccessary for many touchscreens.


    1.2 remove pitft touchscreen from /etc/modules


    1.3 udev rules for /dev/input/touchscreen

    There is an udev rule in file /etc/udev/rules.d/95-stmpe.rules to create the link touchscreen in directory /dev/input during system boot.

    It is not neccessary to remove that rule.

    2 Mal editiert, zuletzt von kle ()

  • das wesentliche aus Newtron-Radio Beitrag #908 von paulaner  

    3.2" Waveshare touchscreen installieren für Console


    1. Wichtige Dateien sichern.

    2. Bearbeite config.txt

    3. Erzeuge Datei /etc/modprobe.d/flexfb.conf

    Code
    1. sudo sh -c 'cat > /etc/modprobe.d/flexfb.conf << EOF
    2. options fbtft_device name=flexfb gpios=dc:22,reset:27 speed=48000000
    3. options flexfb width=320 height=240 buswidth=8 init=-1,0xCB,0x39,0x2C,0x00,0x34,0x02,-1,0xCF,0x00,0XC1,0X30,-1,0xE8,0x85,0x00,0x78,-1,0xEA,0x00,0x00,-1,0xED,0x64,0x03,0X12,0X81,-1,0xF7,0x20,-1,0xC0,0x23,-1,0xC1,0x10,-1,0xC5,0x3e,0x28,-1,0xC7,0x86,-1,0x36,0x28,-1,0x3A,0x55,-1,0xB1,0x00,0x18,-1,0xB6,0x08,0x82,0x27,-1,0xF2,0x00,-1,0x26,0x01,-1,0xE0,0x0F,0x31,0x2B,0x0C,0x0E,0x08,0x4E,0xF1,0x37,0x07,0x10,0x03,0x0E,0x09,0x00,-1,0XE1,0x00,0x0E,0x14,0x03,0x11,0x07,0x31,0xC1,0x48,0x08,0x0F,0x0C,0x31,0x36,0x0F,-1,0x11,-2,120,-1,0x29,-1,0x2c,-3
    4. EOF
    5. '

    4. Bearbeite /etc/modules

    sudo nano /etc/modules

    Code
    1. ...
    2. snd-bcm2835
    3. spi_bcm2835
    4. flexfb
    5. fbtft_device
    6. ...

    5. udev rule für Link /dev/input/touchscreen anlegen

    Code
    1. sudo sh -c 'cat >> /etc/udev/rules.d/95-ads7846.rules << EOF
    2. SUBSYSTEM=="input", KERNEL=="event[0-9]*", ATTRS{name}=="ADS7846*", SYMLINK+="input/touchscreen"
    3. EOF
    4. '

    6. System booten mit sudo shutdown -h now und power off und power on. Danach sollte man was (boot log) sehen.

    ACHTUNG: Bei Autostart von Peppy Player ..
    ..Fehlermeldung: pygame.error: No video mode large enough for 480x320 ignorieren.
    7. Touchscreen kalibrieren
    sudo apt-get install libts-bin für ts_calibrate.

    Voraussetzung: der Raspi ist in die Console gebootet (raspi-config, Boot Options => Console).

    Kalibrieren: sudo TSLIB_FBDEVICE=/dev/fb1 TSLIB_TSDEVICE=/dev/input/touchscreen ts_calibrate. Dann Die 5 '+' auf dem Touchscreen mit einem Stift berühren.

    8. Auflösung im Peppy Player korregieren

    Code
    1. nano /home/pi/Peppy/config.txt
    2. ...
    3. #width = 480
    4. #height = 320
    5. width = 320
    6. height = 240
    7. ...

    9. System booten wie 6. Danach sollte der Peppy Player laufen.

    7 Mal editiert, zuletzt von kle () aus folgendem Grund: Paket libts-bin für ts_calibrate 20.05.2018 /etc/modules von spoiler nach Quellcode wg. leerzeilen in spoiler

  • 2.8" Watterott touchscreen installieren für Console.

    1. Wichtige Daten sichern

    2. Skript holen cd; wget -N https://raw.githubusercontent.com/watterott/RPi-Display/master/rpi-display.sh.

    3. Skript ausführen

    4. Raspi ausschalten mit power off und Raspi einschalten mit power on. Danach sollte man was (boot log) sehen.

    ACHTUNG: Bei Autostart von Peppy Player ..

    ..Fehlermeldung: pygame.error: No video mode large enough for 480x320 ignorieren.

    5. Touchscreen kalibrieren

    Voraussetzung: der Raspi ist in die Console gebootet (raspi-config, Boot Options => Console).

    Kalibrieren: sudo TSLIB_FBDEVICE=/dev/fb1 TSLIB_TSDEVICE=/dev/input/touchscreen ts_calibrate. Dann Die 5 '+' auf dem Touchscreen mit einem Stift berühren.


    6. Auflösung im Peppy Player korregieren

    Code
    1. nano /home/pi/Peppy/config.txt
    2. ...
    3. #width = 480
    4. #height = 320
    5. width = 320
    6. height = 240
    7. ...

    7. System booten wie mit sudo shutdown -h now und power off und power on. Danach sollte man was (boot log) sehen. Danach sollte der Peppy Player laufen.

    3 Mal editiert, zuletzt von kle ()

  • Hallo kle,


    eine Frage hätte ich, sind 3.2 (3.5) bzw. 2,8inch nicht zu klein für die Betrachtung, vorallem Bedienung?

    Könntest du mal Screenshots davon hier einstellen?


    Danke

  • Peppy Player mit adafruit 3.5 inch pitft touchscreen

    Configuration:

    Model: RPi 2B

    Display: adafruit 3.5inch pitft touchscreen resistive

    no rotary encoder

    no Hifiberry Amp+

    no Lirc

    Sound: 3.5mm Klinkenbuchse

    Speaker: X-mini

    OS: adafruit 2016-11-08-pitft-35r.zip (not the lite-zip)


    Internet Radio Stationen (max. 9 pro Fenster) und nach der Auswahl.


     


    Alben vom USB Stick (max. 9 pro Fenster) und nach der Auswahl.


     

    3 Mal editiert, zuletzt von kle ()

  • Peppy Player mit 3.2 inch waveshare touchscreen

    Configuration:

    Model: RPi 3B

    Display: waveshare 3.2inch touchscreen resistive

    no rotary encoder

    no Hifiberry Amp+

    no Lirc

    Sound: 3.5mm Klinkenbuchse

    Speaker: JBL Go

    OS: adafruit 2016-11-08-pitft-35r.zip (not the lite-zip)


    Peppy Player - Hauptmenue


     


    Bildschirmschoner mit Option Logo


     


    Internet Radio Stationen (4 pro Fenster) und nach der Auswahl


     

    2 Mal editiert, zuletzt von kle ()

  • Peppy Player mit 2.8 inch watterott touchscreen

    Configuration:

    Model: RPi 2B

    Display: watterott 2.8inch touchscreen resistive

    no rotary encoder

    no Hifiberry Amp+

    no Lirc

    Sound: 3.5mm Klinkenbuchse

    Speaker: JBL Go

    OS: adafruit 2016-11-08-pitft-35r.zip (not the lite-zip)


    Peppy Player - Hauptmenu



    Bildschirmschoner mit Option Logo


     


    Internet Radio Stationen (4 pro Fenster) und nach der Auswahl


     

    meigrafd sind die Bilder klein genug?

    5 Mal editiert, zuletzt von kle ()

  • hier meine Einstellungen in ~/Peppy/config.txt

    nur width und height sind verschieden.