Peppy WebRadio

Heute ist Stammtischzeit:
Jeden Donnerstag 20:30 Uhr hier im Chat.
Wer Lust hat, kann sich gerne beteiligen. ;)
  • Wie groß ist die Volumenverzögerung? Versuchen Sie, den Lautstärkeregler zu ziehen oder direkt auf die gewünschte Lautstärkeposition zu klicken?

    Verzögerung mit Holbein Edition:

    direkt auf die gewünschte Lautstärke klicken: ~2.5 sec

    Lautstärkeregler ziehen: ähnlich lange, kann ich nicht stoppen, habe nur 2 Hände

    ---

    How large is the volume delay? Are you trying to drag the volume knob or clicking on the needed volume position directly?

    Delay with Holbein Edition:

    clicking on the needed volume position directly: ~2.5 sec

    dragging the volume knob: similar value, I cannot measure without a third hand.

    ---

    Schönen Gruß, kle

  • Ich brauche Ihre Hilfe, um mehr Informationen über dieses Problem zu sammeln, da ich es nach der Installation des neuen Disk-Images nicht mehr sehe.

    Ich sehe eine Verzögerung von etwa 0,5 Sekunden, die ich als normal ansehe. Ich verwende die neueste Hogarth Edition mit 3,5" SPI Adafruit Touchscreen. Ich verwende keinen DAC und Verstärker, nur Aktivlautsprecher, die an die Audiobuchse angeschlossen sind.

    - Welche Hardware verwenden Sie? Modell Pi, Audio-DAC/Amp, Bluetooth?

    - Sehen Sie die Verzögerung von Anfang an?

    - Sehen Sie die Verzögerung in allen Modi (Radio, Audiodateien usw.)?

    - Sehen Sie die gleiche Verzögerung, wenn Sie die Lautstärke über den Web Client einstellen?

    Vielen Dank im Voraus!

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    I need your help to collect more information about this issue as I don't see it after the fresh disk image installation.

    I see about 0.5 second delay which I consider as a normal one. I use the latest Hogarth Edition with 3.5" SPI Adafruit Touchscreen. I don't use DAC and Amplifier, just powered speaker connected to the audio jack.

    - Which hardware do you use? Pi model, Audio DAC/Amp, Bluetooth?

    - Do you see the delay from the very beginning?

    - Do you see the delay in all modes (radio, audio files etc)?

    - Do you see the same delay when you adjust the volume from the Web Client?

    Thanks in advance!

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Hallo

    Ich habe ein Raspi 3 Model B und das 7" Display von Raspberry als

    NF Modul habe ich den HiFiberry Amp 2 Version 1.0

    Verwende Hogarth für 7" Display

    Verzögerung ist wie bei Kle

    Zusatzfrage die eventuell auch andere beantworten können.

    Wie kann ich mp3 Files abspielen die auf eienr Nas mit Pi im Netzwerk liegen?

    Gruß Bernd

  • Wie kann ich mp3 Files abspielen die auf eienr Nas mit Pi im Netzwerk liegen?

    Ich habe das dadurch gelöst, dass das NAS-Musik-Laufwerk beim Boot des Peppy-Players über folgenden Eintrag in der /etc/fstab gemountet wird:

    //192.168.168.168/xxxxx/Medien/Musik /media/music cifs defaults,user=xxxx,password=xxxxx,vers=1.0

    Dort gibt es dann auch eine -Peppy-Musik.m3u Datei als Playlist

    Außerdem wird beim Boot auf das Netzwerk gewartet (raspi-config - Boot Options - B2 Wait for Network at Boot - yes)

    Im Player habe ich in der noch in der current.txt folgenden Bereich angepasst:

    Code
    [file.playback]
    file.playback.mode = playlist
    folder = /media/music/
    file.playlist = -Peppy-Musik.m3u
    file = 01 Speak To Me.mp3
    track.time = 0

    Ich möchte hier nochmal ganz ausdrücklich hervorheben, welch tolles Projekt der Peppy-Player ist!!!:bravo2::bravo2::bravo2:
    Habe erst kürzlich einen Freund zum Nachbau animieren können!

    Meine Pis

    Pi B Rev 2 24/7 - DHCP-Server im Heimnetz
    Pi 2B Rev 1.1 Home-Infocenter (Domoticz) - Kamera auf Garten
    Pi 2B Rev 1.1 Testgerät mit USV, Musikplayer, Kodi,
    Pi 3B Rev 1.2 Videos aus Netzwerk (an Rückseite des TV moniert)
    Pi 3B+ Rev 1.3 mit 3.5-TouchDisplay, Peppy-Web-Radio
    Pi 4B - 4GB Rev 1.1 Testgerät - Argon-ONE-Gehäuse

    Pi Zero Testgerät

    Pi Zero W Rev 1.1 Motion-Eye auf Garten

  • Ich brauche Ihre Hilfe, um mehr Informationen über dieses Problem zu sammeln, da ich es nach der Installation des neuen Disk-Images nicht mehr sehe.

    Hallo,

    Image: hogarth-adafruit.3.5.zip

    Model: RPi 2B

    Display: Adafruit PiTFT 3.5" (SPI Touchscreen)

    USB: Audiodateien

    Lautsprecher:

    1. an 3.5mm Klinkenbuchse oder
    2. über Bluetooth

    Messung: im Peppy Player direkt auf die gewünschte Lautstärke klicken und die Zeit stoppen bis die sich die Lautstärke ändert

    Verzögerung mit Hogarth Edition:

    Radio Audiodateien
    Hörbücher Podcasts
    3.5mm Klinkenstecker 1.1 0.9 1.6 1
    Bluetooth Lautsprecher 1.6 0.9 1.6 1.6

    ---------------------- english ------------------------------

    I need your help to collect more information about this issue as I don't see it after the fresh disk image installation.

    Image: hogarth-adafruit.3.5.zip

    Model: RPi 2B

    Display: 3.5 inch Adafruit PiTFT SPI Touchscreen

    Speaker:

    1. connected to audio jack or
    2. via bluetooth

    Measurement: clicking on the needed volume position directly in Peppy Player and measure the time until the volume changes.

    Delay with Hogarth Edition:

    Radio Audio Files
    Audiobooks
    Podcasts
    3.5mm Audio Jack 1.1 0.9 1.6 1
    via Bluetooth 1.6 0.9 1.6 1.6

    Edited 6 times, last by kle: Edit: .asound-equal-bt (May 4, 2020 at 8:19 PM).

  • Hallo msol,

    Ich danke Ihnen!

    Glauben Sie, dass diese Aufgabe vereinfacht werden könnte, wenn der Spieler dafür eine Art UI hätte? Wenn ja, was sollte in dieser UI enthalten sein?

    Mit freundlichen Grüßen

    ---------------------------------------------------------------------------

    Hi msol,

    Thank you!

    Do you think this task could be simplified if the player could have some kind of UI for that? If so, what should be in that UI?

    Best regards

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Vielen Dank, kle!

    Ich werde versuchen zu prüfen, wo der Spieler beim Einstellen der Lautstärke die meiste Zeit verbringt.

    Wenn Sie die Lautstärke in UI ändern, sendet der Peppy das Signal an den darunterliegenden Player (z.B. vlc), um die Lautstärke zu ändern.Wenn die meiste Zeit im Player (vlc) verbracht wird, kann ich das wahrscheinlich nicht kontrollieren. Ich muss das überprüfen.

    Eine andere Möglichkeit, die Lautstärke zu regeln, ist die Verwendung des ALSA-Mischprogramms oder die Verwendung eines Python-Wrappers für ALSA. In diesem Fall ist es wahrscheinlich reaktionsschneller. Ich habe die Implementierung dieser Aufgabe immer aufgeschoben. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das in die nächste Version einbauen kann, da ich kurz vor dem Abschluss stehe.

    Mit freundlichen Grüßen

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Thank you kle!

    I'll try to check where player spends the most time while adjusting volume.

    When you change the volume in UI the Peppy sends the signal to the underlying player (e.g. vlc) to change the volume. If the most time is spent in the player (vlc) then more likely I cannot control that. I need to check that.

    Another way to control volume is to use ALSA amixer utility or using Python wrapper for ALSA. Probably in this case it will be more responsive. I always postponed the implementation of this task. I'm not sure if I can fit this into the next release as I'm very close to complete it.

    Best regards

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Hallo Bernd,

    Wenn Sie die Datei lircd.conf hier nicht finden können:

    https://sourceforge.net/p/lirc-remotes…r/tree/remotes/

    dann müssen Sie sie selbst erstellen. Versuchen Sie, den hier beschriebenen Anweisungen ab Zeile #44 zu folgen:

    https://gist.github.com/prasanthj/c15a…irc-pi3-txt-L44

    Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Fragen haben.

    Viel Erfolg!


    -------------------------------------------------------------

    Hi Bernd,

    If you cannot find the file lircd.conf here:

    https://sourceforge.net/p/lirc-remotes…r/tree/remotes/

    then you need to create it yourself. Try to follow instructions described here from line #44:

    https://gist.github.com/prasanthj/c15a…irc-pi3-txt-L44

    Please let me know if you will have any further questions.

    Good luck

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Glauben Sie, dass diese Aufgabe vereinfacht werden könnte, wenn der Spieler dafür eine Art UI hätte?

    Ich glaube nicht, dass es hilfreich wäre, einen Eintrag in die /etc/fstab über eine UI zu bewerkstelligen.
    Der Eingriff in die fstab ist schwerwiegend und hat Einfluss auf den Bootvorgang des Pi. Es gibt einige Beiträge hier im Forum, in denen geschildert wird, dass (bei Fehleingaben) der Pi gar nicht mehr booten wollte...
    Die UI müsste etliche Abfragen haben und Einstellungen vornehmen (IP-Adresse vom NAS, Share-Name, Username, Passwort, Mountverzeichnis ...)
    Außerdem müssten Routinen eingebaut werden, die Fehleingaben abfangen können.
    Ich glaube, wer diese Funktion implementieren möchte, soll sich informieren bzw. hier fragen;) Ist ja sowieso eine einmalig vorzunehmende Einstellung.

    Nichts für ungut!

    Christian

    Meine Pis

    Pi B Rev 2 24/7 - DHCP-Server im Heimnetz
    Pi 2B Rev 1.1 Home-Infocenter (Domoticz) - Kamera auf Garten
    Pi 2B Rev 1.1 Testgerät mit USV, Musikplayer, Kodi,
    Pi 3B Rev 1.2 Videos aus Netzwerk (an Rückseite des TV moniert)
    Pi 3B+ Rev 1.3 mit 3.5-TouchDisplay, Peppy-Web-Radio
    Pi 4B - 4GB Rev 1.1 Testgerät - Argon-ONE-Gehäuse

    Pi Zero Testgerät

    Pi Zero W Rev 1.1 Motion-Eye auf Garten

  • Ich habe beschlossen, in der nächsten Version eine 'amixer'-Lautstärkeregelung zu implementieren. Das sollte helfen, Verzögerungen bei der Änderung der Lautstärke zu vermeiden. Der vorläufige Termin für die nächste Veröffentlichung ist Ende Mai.

    Mit freundlichen Grüßen

    ---------------------------------------------------------------

    I have decided to implement 'amixer' volume control in the next release. It should help to avoid any delays during volume change. The tentative date for the next release is the end of May.

    Best regards

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Hallo kle,

    Ja, ich weiß von der Verzögerung im Equalizer. Es gibt 10 Frequenzbänder. Derzeit läuft für jedes Frequenzband der Player mit dem folgenden Code:

    command = "echo cset numid={0} {1} | amixer -D equal -s".format(band, value)

    Popen(command, shell=True)

    https://github.com/project-owner/…l/util.py#L1593

    Für jedes Frequenzband werden also 3 Prozesse ausgeführt - Shell, Echo und Amixer. Ich werde versuchen, das zu verbessern, indem ich Shell und Echo ausschließe.

    Mit freundlichen Grüßen

    -----------------------------------------------------

    Hi kle,

    Yes, I know about the delay in the equalizer. There are 10 frequency bands. Currently for each frequency band the player runs the following code:

    command = "echo cset numid={0} {1} | amixer -D equal -s".format(band, value)

    Popen(command, shell=True)

    https://github.com/project-owner/…l/util.py#L1593

    So, for each frequency band it runs 3 processes - shell, echo and amixer. I will try to improve that by excluding shell and echo.

    Best regards

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • FYI, hier sind einige Informationen über das "Schwester"-Forum für diejenigen, die sich für Sprachassistenten interessieren:

    https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=38&t=273288

    Mit freundlichen Grüßen

    -----------------------------------------------------------

    FYI, here is some information on the "sister" forum for those interested in voice assistants:

    https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=38&t=273288

    Best regards

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Hier ist der Neuzugang in der Galerie - grossartiges Projekt von Ingo (Deutschland).

    Diesmal benutzte Ingo das Gehäuse des alten Röhrenradios aus dem Jahr 1937.

    Hier ist die Liste der wichtigsten Hardware-Komponenten:

    - Raspberry Pi 3

    - DAC PCM5102 I2S 32bit/384kHz Raspberry PI

    - Verstärker DC8-24V TPA3118

    - Bassreflexbox mit einem 13-cm-Breitbandlautsprecher

    - HDMI 10"-Display mit einer Auflösung von 1024x600

    - Selbstgebaute Relaiskarte, die alle Komponenten ein- und ausschaltet und eine elegante Raspberry Pi-Abschaltung ermöglicht.

    https://github.com/project-owner/…by-ingo-germany

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Here is the new addition to the Gallery - great project by Ingo (Germany).

    This time Ingo used the enclosure from the vintage tube radio dated back to 1937.

    Here is the list of the main hardware components:

    - Raspberry Pi 3

    - DAC PCM5102 I2S 32bit/384kHz Raspberry PI

    - Amplifier DC8-24V TPA3118

    - Bass reflex box with a 13 cm fullrange speaker

    - HDMI 10" display with 1024x600 resolution

    - Self-built relay card which switches on/off all components and provides graceful Raspberry Pi shutdown.

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Vielen Dank fürs Teilen!

    Diesmal benutzte Ingo das Gehäuse des alten Röhrenradios aus dem Jahr 1937.

    Meiner Meinung nach ist die Zerstörung von derart alter Technik eine Schande für jeden Bastler. ;(

    Recycling ist etwas anderes als Misbrauch historischer Geräte!


    Thanks a lot for sharing!

    This time Ingo used the enclosure from the vintage tube radio dated back to 1937.

    In my opinion, the destruction of such old technology is a disgrace to any tinkerer. ;(

    Recycling is something different than misuse of historical devices!

  • was machst Du mit einem Röhrenradio, wenn es bald keine UKW-Sender mehr gibt?

    Hinstellen und die Technik bewundern! :cool:

    Kein (normaler) Mensch käme auf die blöde Idee ein Auto aus dieser Zeit auszuschlachten um dort einen Elektromotor einzubauen. :no_sad:

  • Kein (normaler) Mensch käme auf die blöde Idee ein Auto aus dieser Zeit auszuschlachten um dort einen Elektromotor einzubauen.

    Ich weis nicht aus welcher Zeit das Radio ist, aber das hier ist bestimmt auch nicht das neuste Modell :lol::stumm:

    Persönlich trifft das Radio auch nicht meinen Geschmack, aber ich komme auch aus einer anderen Zeit ^^

    🎧 Jetzt sitzt du den ganzen Tag zu Hause und gespannt
    wartest du darauf, dass irgendwas passiert.
    Wenn ich mal huste, klopft es gleich an der Wand,
    "Bist damals auch auf Socken in Polen einmarschiert?!" 🎧

  • Hier ist der ganze Kommentar von Ingo:

    Ich habe ein altes Röhrenradio von 1937 umgebaut. Das Gerät war defekt und sollte verschrottet werden. Da das Radio nur Mittel- und Langwelle empfangen konnte und die meisten dieser Geräte aus dieser Zeit sehr schlecht klingen, beschloss ich, die gesamte Inneneinrichtung zu erneuern. Die alte Baugruppe überließ ich einem Sammler solcher Geräte.

    Ich hatte vor, den Peppy Player mit RTL-SDR-Radiofunktionalität auszustatten. Auf diese Weise könnte man durch Hinzufügen des USB-Dungels zum Raspberry Pi die lokalen FM-Radiosender hören. Ich bin mir nur nicht sicher, ob die Leute sie brauchen/benutzen werden. Ich habe festgestellt, dass die Klangqualität stark von der Größe der Antenne abhängt. Mit einer kleinen Antenne hatte sie schlechten Empfang und ein sehr verrauschtes Signal. Außerdem wird dieser USB-Dungle sehr schnell sehr heiß. Ich habe mehrere Modelle mit dem gleichen Ergebnis ausprobiert. Vielleicht werde ich also nie die Radioskala verwenden, die ich für diese Funktionalität vorbereitet habe :(

    -----------------------------------------------------------------------------

    Here is the whole comment from Ingo:

    I rebuilt an old tube radio from 1937. The device was defective and should be scrapped. Since the radio could only receive medium and long wave and most of these devices from that time sounds very bad, I decided to renew the entire interior. I left the old assembly to a collector of such devices.

    I was planning to add RTL-SDR radio functionality to the Peppy Player. This way by adding the USB dungle to the Raspberry Pi you could listen to the local FM radio stations. I'm just not sure if people will need/use it. I found that sound quality depends a lot on the size of the antenna. With small antenna it had bad reception and very noisy signal. Also that USB dungle becomes very hot very fast. I tried several models with the same result. So, maybe I'll never use the radio scale which I prepared for that functionality :(

    Peppy Player Entwickler. Ehemaliger DESY (Hamburg) Entwickler :)

  • Kein (normaler) Mensch käme auf die blöde Idee ein Auto aus dieser Zeit auszuschlachten um dort einen Elektromotor einzubauen.

    der fortschritt der menschheit ist das werk der unzufriedenen ;)

    jean-paul sartre

    --- wer lesen kann, ist klar im Vorteil ---

    --- man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug ---

    --- der Fortschritt der Menschheit ist das Werk der Unzufriedenen ---

    --- Freude entsteht aus Mangel an Information ---

    --- Scheiße ist, wenn der Furz etwas wiegt ---

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!