So ein Bullshit

  • Linus


    Unglaublich....

    Weiß nicht was ich dir noch sagen soll


    Sagmal sehr einseitig erzählen kannst du

    Verstehe auch garnicht, wieso du wie ein "Weib" das Thema gerade so dermasen dramatisiert(hast wie ich bereits vorher erkannt habe sehr viel Zeit)


    1.)Du hast mich nicht wirklich hingewiesen wie du es ja sagst

    Vielmehr war es eine indirekte Beleidgung:

    "Dort wurde ich nach dem Hinweis, Leute ohne Ahnung mögen doch bitte keine Cloud ans Internet hängen etwas seltsam beschimpft"


    Stimmt nicht, du hast bereits mit der Aussage vorher angefangen aus meinem Theard:

    Ich zitiere "...alles andere bedeutet: ein Bot mehr auf der Welt."

    ERST DARAUFHIN hast du meine Antwort bekommen.

    Aber wenn du jemanden der neu ist als Bot bezeichnest statt Ihm zu helfen(obwohl das Forum dafür gemacht wurde), ist das keine Beleidigung???



    2.)

    Was interessiert dich das, wer meine Beiträge likt?

    Du gehst ja so weit, das du sogar ein Theard erstellst.....(LOL)

    Anscheinend ist an meiner Aussage was wahres dran es hatte anscheinend nicht den Mumm es dir mal zu sagen....

    Vielleicht solltest du mal an dir arbeiten und den Fehler bei dir suchen, statt hier permanent rumzumotzen

    Du hast damit angefangen...nur wiel ich neu bin heißt das nicht, dass ich hier den Mund zu halten habe

    Du hättest den Ball gerade wie ich Neu bin flach halten sollen, wo du aber eindeutig versagt hast



    3.)

    Du hattest geschrieben, dass du wenn ich Sachlich bleibe, du auf mein Kommentar eingehen würdest
    Ich zitiere:"Wenn du sachlich bleibst lasse ich mich gerne auf den Dialog hier ein"


    Daraughin habe ich dir geschrieben:


    "Meines erachtens nach hättest du anders an das Thema rangehen sollen

    Tut mir leid so gewinnt man keine Neuzugänge sondern verliert Sie....

    Mir hätten wie es bereits daxb gemacht hat Seiten und hilfreiche Videos geholfen

    Aber so....tust du dir selbst kein Gefallen

    Kann auch sein, dass ich etwas übertrieben habe

    Aber vergessen wirs"

    Damit war es für mich abgeschlossen


    Und was kommt wieder einmal von dir

    "Auf iHusoo91 gehe ich nicht mehr ein, das habe ich nicht nötig."

    UND


    du erstellst dieses Theard



    Unglaublich, was für Menschen sind hier befinden

    Heulst immer noch über etwas rum, obwohl ich ZUGEGEBEN habe, dass ich vlt. überreagiert habe



    dbv

    Sperren wofür?

    Das ich Klugs**** gesagt habe??
    (Dabei habe ich das Wort nicht einmal ausgeschrieben)

    Aber jemanden (auch noch Angfänger) als Bot zu bezeichnen das ist ok?

    Bleiben wir bei den Tatsachen

    Er hat angefangen nicht ich

    Wenn Ihn meine Frage nicht gefallen hat, hätte er einfach schreiben können:


    "Nicht böse gemeint aber bitte mach dir erstmal in youtube oder Magazinen über den PI schlau, bevor du dich an solche Projekte wagst. Falls du etwas nicht verstehst, kannst du jederzeit nachfragen"

    Damit wäre alles in Ordnung gewesen

  • Linus

    Ich Denke es ist alles Gesagt, soll ich zu machen?


    Wenn Ihr den Beitrag vom ThomasL, den ich auf die schnelle nicht finde, besonders gut und passend findet. könnte doch Thomas diesen in einen neuen Thread kopieren und ich pin den dann irgendwo an.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Um nur ein Mißverständnis kurz auszräumen: Linus hat m.E nicht @iHuuso91 als Bot "beschimpft", sondern vielmehr, vermutlich zurecht, festgestellt, daß dessen Pi, so er ihn denn bei seinem Kenntnisstand ins Netz hängte, ziemlich schnell zu einem Bot bzw. zu einem Wirtssystem für Bots werden würde.

  • PhoenixEX Du fühlst Dich beleidigt und statt zu erkunden, ob Dich Dein Eindruck nicht trügt, schlägst Du mit "voller Breitseite" zurück. Ob das ein angemessenes Verhalten ist? Die allermeisten hier im Forum wollen helfen. Wenn Du den Eindruck hast, eine Formlierung sein unangemessen oder beleidigend, kannst Du das rückmelden. Du kannst es auch übergehen. Aber wichtig ist es, den Ton zu wahren, immer höflich und sachlich bleiben, keinesfalls provozieren. Bescheidenheit ist nicht von Nachteil.


    Du hast keinen Anspruch auf eine Dienstleistung hier (Du hast ja nichts bezahlt). Du stellst eine Idee vor und hast eine Vorstellung, wie Du sie umsetzen willst. Leute die etwas dazu beitragen wollen werden Dir antworten, in ihrer Freizeit.

    Wenn Du anfängst, ist es nicht sinnvoll sich mit fortgeschrittenen Themen zu befassen, sondern mit "Hello World" Sachen.

    Schönen Gruß, kle


    PS: Halte Dich einfach daran. Ich lege keinen Wert auf eine Rechtfertigung Deinerseits

  • Um nur ein Mißverständnis kurz auszräumen: linusg hat m.E nicht @iHuuso91 als Bot "beschimpft", sondern vielmehr, vermutlich zurecht, festgestellt, daß dessen Pi, so er ihn denn bei seinem Kenntnisstand ins Netz hängte, ziemlich schnell zu einem Bot bzw. zu einem Wirtssystem für Bots werden würde.

    Absolut korrekt... ich käme im Leben nicht darauf, jemanden als "Bot" zu bezeichnen, das ergibt in meinen Augen gar keinen Sinn. Weder als Beleidigung noch als eine Bezeichnung für irgend etwas anderes.

    Ja, es war der Raspi gemeint!


    kle du bringst die Dinge auch immer klar und deutlich auf den Punkt. Meine Hochachtung dafür :angel:

  • Nur durch Zufall entdeckt, weil ich User auf meiner Ignorierliste habe.

    Ein weiterer nutzloser Speicherfüller im Web. :no_sad:


    Wems Spaß macht

  • Ganz ehrlich... Was beschwerst du dich? Dein Beitrag#4 ist/war unfreundlich. Wie man in den Wald hineinruft so schallt es auch zurück.


    Und trotzdem kann ich Linusg gut verstehen, und auch seine Absicht.... die ich ohne jeden Zweifel für gut und richtig halte. Über die Art und Weise kann man vielleicht reden, man muss aber nicht. Wenn ich heute so manche Postings lese, dann kommt es mir manchmal wie die Frage eines 17-jährigen vor, der die Zeit bis zum Führerschein-Beginn und zur ersten Fahrstunde nicht mehr abwarten kann und seinen älteren Kumpel bekniet, ihn endlich mal ans Steuer zu lassen. Und das kann einfach nicht gut gehen. Das Problem dabei ist, man kann solche Leute einfach nicht vor sich selber beschützen, die haben sich was in den Kopp gesetzt und ziehen das mit einer grenzenlosen Selbstüberschätzung oder einer fatalen Gefahrenunterschätzung gegen jede Vernunft durch.


    Was mich daran so ärgert? Die fangen nicht mit kleinen Schritten an und lernen erst mal die Basics, wobei ich sehr gerne jederzeit helfe, weil ich mich auch immer noch an die Hilfen von hier erinnere, die ich bekommen habe. Nein, die klotzen gleich mit ner Cloud mit Web-Anbindung los... also mal ehrlich, selbst mit großer Windows-Erfahrung geht sowas nicht... Linux ist eben kein Windows. Ich habe mich entschieden, mich an solchen Problemen nicht mehr zu beteiligen... ganz einfach deshalb, weil ich wie Linusg der Meinung bin, wir brauchen nicht noch mehr Bot's. Und ich als überzeugter Debian-User auf all unseren Systemen habe auch kein Spass daran, wenn solche Installationen schließlich den Ruf von Linux allgemein runterziehen.


    j.m.2.c.

  • Ich zitiere "...alles andere bedeutet: ein Bot mehr auf der Welt."

    :::

    Aber wenn du jemanden der neu ist als Bot bezeichnest statt Ihm zu helfen(obwohl das Forum dafür gemacht wurde), ist das keine Beleidigung???

    Nun, ich denke, Du solltest den Gedanken an eine Cloud mit Web-Zugang wirklich erst mal auf Eis legen. Nicht Du wurdest als Bot bezeichnet, sondern Linusg hat die Gefahr skizziert, dass das System, welches Du einrichten möchtest, mit hoher Wahrscheinlichkeit binnen kürzester Zeit von außerhalb gekapert ist und dann als Bot zum Schaden aller arbeitet.... ohne das Du das überhaupt mitbekommst. Jemand mit sehr großem Sachverstand, der Du behauptest zu 100% zu sein, sollte so etwas wissen.



    *uuups*... lol... das wurde ja schon mehrfach festgestellt... na ja... sorry.. bin halt kein schnellmerker.... ;)

  • Oder fehlt dir was seit jar weg ist?

    Ist jar wieder mal weg? Ich habe doch vor kurzem erst was von ihm gelesen? Aber ehrlich, früher ging mir das Gebeiße auch auf den Sack. Aber inzwischen ignoriere ich es und wenn ich Spaß haben will, streu ich mal was ein, nachdem ich mir vorher so überlegt habe, wer dann wie reagiert. Dann gehe ich einfach wieder zum Thema zurück. Also wers nicht abkann einfach ignorieren, auch wenns schwerfällt.

  • Wo wir doch gerade beim Thema Umgangsformen sind,

    und wenn ich Spaß haben will, streu ich mal was ein, nachdem ich mir vorher so überlegt habe, wer dann wie reagiert.

    Deinen Beitrag sehe ich nicht als gutes Beispiel an. Bei einem Streit, solltest Du nicht zusätzlich zündeln.

    Interessant, welches Recht sich manche raus nehmen über andere zu urteilen

    "manche" ist unklar, sag doch, wen Du meinst. Klarheit verhindert Mißverständnisse.


    genug gepredigt, kle

  • Hallo,


    Ich habe allerdings den Eindruck eines seltsamen Phänomens in den letzten Wochen, ich nenne es mal den "Newcommer-Boom" (Wobei ich absolut nix gegen Newcommer habe, waren wir alle ohne Ausnahme mal ...)

    Das kommt IMHO phasenweise. Kann schon sein, dass aktuell so eine Phase ist.


    IMO ist eines DER Grundprobleme des Pi, dass das Ding so preiswert ist, dass jeder meint, er könne alles damit machen. Inkl.Servern, die im Internet erreichbar sind, obwohl der Besitzer keine Ahnung von Servertechnik und -absicherung hat. Und "lustig" wird's dann, wenn der Besitzer auch noch denkt, dass ganze wäre "sicherer" als einer der großen Cloudanbieter.

    Ich würde fast drauf wetten, dass die NSA in jeder Frühstückspause einen internen Wettkampf hat, wer in 15min die meisten schlecht absicherten Pis hackt & kapert :lol:


    Aber das ist nun mal der Stand der Dinge, daran kann man wenig ändern. Wer der Meinung ist, er müsste eigene Daten in Form einer eigener "Cloud" im Internet exponieren - bitte schön, selber Schuld.


    Linus: was übrigens auch manchmal gegen ärgern hilft, Threads zu de-abonieren. Aus den Augen, aus dem Sinn. Habe ich gelegentlich auch schon hier im Forum gemacht. Hilft wirklich.


    Gruß, noisefloor

  • IMO ist eines DER Grundprobleme des Pi, dass das Ding so preiswert ist, dass jeder meint, er könne alles damit machen. Inkl.Servern, die im Internet erreichbar sind, obwohl der Besitzer keine Ahnung von Servertechnik und -absicherung hat. Und "lustig" wird's dann, wenn der Besitzer auch noch denkt, dass ganze wäre "sicherer" als einer der großen Cloudanbieter.

    Ich würde fast drauf wetten, dass die NSA in jeder Frühstückspause einen internen Wettkampf hat, wer in 15min die meisten schlecht absicherten Pis hackt & kapert


    Aber das ist nun mal der Stand der Dinge, daran kann man wenig ändern. Wer der Meinung ist, er müsste eigene Daten in Form einer eigener "Cloud" im Internet exponieren - bitte schön, selber Schuld.

    Und noch einer, der mir aus der Seele spricht. (;


    Das mit dem de-abonnieren ist in der Tat eine gute Idee, an die ich noch gar nicht gedacht hatte. Das mit dem automagischen abonnieren ist ja manchmal ganz praktisch, aber das behalte ich auf jeden Fall im Kopf. Danke!

  • Das traurige daran ist doch, dass diese Maßnahmen überhaupt ergriffen werden müssen.

    Ich finde die Grundsatzproblematik ist, dass die Stimmung "momentan" eher angespannt hier im Forum ist (mein subjektiver Eindruck).


    Finde es blöd, dass dadurch die geärgert werden, die helfen wollen bzw. oder jene die Hilfe suche, dass sie eventuell keine Hilfe mehr bekommen, da sie ja "neu" sind.


    mfg

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Wenn Du es noch nicht weißt:


    deabonnieren:


    Du bist in dem Thread, bei dem Du nicht mehr benachrichtigt werden willst.

    Scrolle ganz nach oben. Über dem blauen Feld "+ Anfworten" ist eine schwarze Fahne.

    Wenn Du mit der Maus drüber gehst, erscheint der Text "Abbonement verwalten".

    Damit kannst Du die Benachrichtigungen für diesen Thread ausschalten.