Hilfe bei der Installation Open Media Vault gesucht.

  • Schönen guten Tag,


    Ich habe mich hier angemeldet weil ich seit 2 Tagen nicht weiterkomme,

    Ich versuche OpenMediavault auf meinen Raspberry pi3 zu Installieren.


    Ich gehe nach folgender Anleitung vor.

    https://haustech.wordpress.com…raspberry-pi-3-auch-pi-2/


    Ich bekomme aber immer Am Anfang schon eine Fehler meldung,



    Ich vermute das ich hiermit was Falsch mache diese Zeile habe ich ja nur in die Konsole kopiert denke das dieses falsch ist, weiß aber nicht

    was ich machen muss.




    Wäre sehr nett wenn mir hier Jemand unter die Arme greifen könnte, so wie ich das lese kann er nicht auf Listen zugreifen.


    Bis dahin habe ich nicht viel gemacht auser Raspian Installiert und die SSH Verbindung aktiviert.


    Vielen Dank

  • Schau das Bild an, schau deine Eingabe an. Erkenne den Unterschied

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Danke dann bin ich wohl zu blöd den Fehler zu erkennen, ich habe einfach diesen Text in die Konsole kopiert.


    sudo echo „deb http://packages.openmediavault.org/public erasmus main“ > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.lisn


    Dann Enter


    Und Dann folgendes in die Konsole eingegeben


    sudo apt-get install openmediavault



  • Hallo


    Wenn Du Debian 9 (Stretch) auf dem RasPi3 Installiert hast muss die Version 4.x (arrakis) benutzt werden.

    Die Zeile sieht dann so aus.

    Code
    1. echo "deb http://packages.openmediavault.org/public arrakis main" > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list
    2. less /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list
    3. apt update

    Die weiteren Schritte findest Du im TuT

    OpenMediaVault

  • Und das die " fehlen und stattdessen Punkte da sind fiel dir nicht auf?

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Vielen Lieben Dank das mir jemand helfen möchte, das mit den Anführungszeichen habe ich nicht mehr gesehen nach Stunden vor dieser Zeile

    kann das mal passieren.


    Ich bin jetzt aber wieder Frohen Mutes heute wieder dran um das mal hinzubekommen, ich bin halt absoluter Anfänger und kenne mich mit der

    Console und den Befehlen noch nicht aus.


    Ich möchte das jetzt nach der Anleitung von md_fg machen


    Jetzt habe ich die 1 Zeile in die Console eingegeben

    echo "deb http://packages.openmediavault.org/public arrakis main" > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list


    Dann Enter


    Jetzt habe ich die 2 Zeile eingegeben.


    less /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list


    Dann Enter


    Jetzt müsste ich ja eigentlich apt update eingeben, und dann mit dem Verlinkten Tutorial weitermachen nur wie kann ich jetzt

    apt update eingeben nach dem eingeben der 2 Zeile erscheint bei mir in der Console folgendes.


    da stehe ich jetzt im Moment will aber nichts Falsch machen


    Grüße

  • echo "deb http://packages.openmediavault.org/public arrakis main" > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list

    schau Dir die Zeile in Deinem Beitrag an, da wird ein Link gezeigt. Das war sicher nicht beabsichtigt

    Du vermeidest das, wenn Du das "Inline-Code" Tag (das da: ">_") im Beitragseditor benutzt, dann siehts so aus:

    echo "deb http://packages.openmediavault.org/public arrakis main" > /etc/apt/sources.list.d/openmediavault.list

  • Jetzt hat es soweit geklappt jetzt weiß ich nicht genau wie ich weitermachen soll.


    Das habe ich jetzt eingegebe

    omv-initsystem



    Muss ich jetzt erst reboot eingeben und mich dann mit

    admin

    openmediavault


    einloggen?


    oder erst noch

    1. apt update
    2. apt upgrade


    Danke euch ohne euch wäre ich noch nicht soweit gekommen.







    Edited once, last by TWD ().

  • Hallo


    Zum Test mit dem Firefox http:// IP (NAS Server) und dann mit admin und openmediavault anmelden.

    Dann bei Allgemeine Einstellungen das Web Administrator Password ändern.

    Im Menü von OMV oben rechts abmelden.

    Dann als root

    apt update

    apt upgrade

    reboot


    Wenn Du nach dem reboot den NAS Server mit admin und dem neuen Passwort wieder erreichen kannst ist alles OK.

  • Danke dir hat alles geklappt bis jetzt upgrade ist auch durchgelaufen was muss ich hier anklicken ?


    Und dann auf OK



    Will da beim letzten klick nicht wieder alles versauen.

  • Bin jetzt auf Punkt gegangen habe dann Enter gedrückt und nicht ok hoffe das war nicht falsch.


    Hatte dann Errors gesehen aber danach auf Reboot und komme über den Browser aber drauf.

    Ist das jetzt alles Richtig.





    Jetzt komme ich aber über Putty nicht mehr auf meinen Raspberry

    gehen jetzt die Login Daten nicht mehr?


    Login as:pi

    raspberry


    Muss ich da jetzt was anderes eingeben?

    Edited once, last by TWD ().

  • Dann ist es sehr gut versteckt aber denke eher das ich sehr blind bin Mhh


    Das kann ich doch Überhaupt nicht überlesen.


    Das was ich finden konnte war das username & password: pi/bananapi , root/bananapi

    aber ich habe ja keinen Bananapi

  • Vielen Lieben Dank das hatte ich scho eingegben geht aber leider auch nicht.


    Login as:root

    passwort<set during installation>


    Login as: root

    passwort openmediavault


    Leider keinen Erfolg

  • <set during installation>

    Das heisst, du musstest es während der Installation eingeben und solltest dich noch dran erinnern können.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Wenn danach kein Zugriff per ssh auf das NAS möglich ist wird der User pi zur Gruppe ssh hinzugefügt.

    Danach wird die Datei sshd_config auf die beiden wichtigen Einträge hin Kontrolliert.

    Code
    1. sudo adduser pi ssh
    2. sudo nano /etc/ssh/sshd_config

    Die beiden Einträge in der sshd_config sollten dann so aussehen.


    PermitRootLogin no

    AllowGroups root ssh

  • So ich habe jetzt alles neu gemacht,

    Karte Formatiert

    Image neu drauf

    Raspian-Stretch Installiert


    Dann ab diesem Punkt angefangen mit der Installation von openmediavault.


    Ich musste Niergends ein Passwort eingeben, das was ich manuell eingeben musste war nur System Nail Name bpi-nas


    Es geht wieder alles,nur keine Verbindung über Putty

    Also ich muss Irgendwie zu blöd sein die Log as: Daten zu finden


    Diesen Bereich habe ich ja Überhaupt nicht gemacht.






    Grüße

    Edited once, last by TWD ().

  • Als welcher user hast du dich denn vor der installation per ssh eingeloggt?

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.