Raspberry und DHT22, was kann man besser machen um die Fehlerausgaben weg zu bekommen?

  • Hallo zusammen,

    ich habe das gleiche Problem gehabt. Ich habe es mit dem folgenden BASH-Script gelöst:


    #########################################################

    # VARIABLENDEFINITION

    #########################################################

    DATETIME=`date +%Y.%m.%d-%H:%M:%S`

    DATE=`date +%Y%m%d`

    SCRIPTFOLDER=/home/pi/scripts/

    MYSQLHOST=127.0.0.1

    MYSQLUSER=dht22

    MYSQLPASSWORD=PASSWORTHIERHIN

    DATABASE=messstation


    #########################################################

    # FUNKTIONSDEFINITION

    #########################################################


    store_temp_and_humidity() {

    cd $SCRIPTFOLDER

    WERTE=$(sudo ./DHT22.py 22 4)

    TEMP=( $(echo $WERTE | awk '{print $1}' | sed 's/*//g'))

    LUFT=( $(echo $WERTE | awk '{print $2}' | sed 's/%//g'))

    LUFTCONTROLVALUE=( $(echo $LUFT | cut -c 1-2))

    if [ "$LUFTCONTROLVALUE" -ge "100" ]; then

    mysql -h "$MYSQLHOST" -u"$MYSQLUSER" -p"$MYSQLPASSWORD" "$DATABASE" -e "insert into dht22 values('$DATETIME','Fehlmessung','Fehlmessung');"

    else

    mysql -h "$MYSQLHOST" -u"$MYSQLUSER" -p"$MYSQLPASSWORD" "$DATABASE" -e "insert into dht22 values('$DATETIME','$LUFT','$TEMP');"

    fi

    }


    #########################################################

    # SCRIPT

    #########################################################

    store_temp_and_humidity


    Für meine Zwecke ist das vollkommen ausreichend, aber eventuell hilft es ja irgendwem weiter?


    Viele Grüße

    Worin liegt der Unterschied zwischen Batman und Bill Gates?


    - Batman hat den Pinguin besiegt...