Neuer Laptop muss ins Haus + Erfahrungsbericht

  • Vielleicht sollte ich fairerweise auch erwähnen, das mein XP keine Anfragen von svchost.exe & co rein- oder rauslässt, sondern nur lokal mit bind kommunizieren darf, der Browser unter anderem, eingeschränktem Nutzer läuft und noscript aktiv ist.

    Und selbst das bietet dir keinen 100%igen Schutz. Ich persönlich halte es für fahrlässig heute noch win XP einzusetzen. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

  • Das ist für mich Bananenware, wird grün ausgeliefert und reift beim Kunden.

    Erklär mir das mal. Ich habe Win10 bereits vor dem offiziellen Release eingesetzt. Müsste etwa ein Jahr davor gewesen sein. Was soll da beim Kunden reifen ? Das System lief bereits in der Beta stabiler alles alle vorherigen Systeme. Fehler treten bei jeder Software auf, und ja die Updates von Microsoft sind nicht immer die besten. Aber solch eine Aussage ist doch eher was für den Stammtisch am Wochenende.

  • Genau das meinte ich damit.

    Updates werden installiert, schalten sie den Computer nicht aus.

    Nach 12 Stunden macht man das dann doch, weil man den Computer mal wieder benutzen will und er ist tot.

    Sorry, sowas ist mir noch niemals passiert. Und du hast die Möglichkeit die Updates auszusetzen. Werden Updates installiert, kannst du den Rechner gar nicht ausschalten. Auf dem Button steht dann "Installieren und Herunterfahren".


    Ich schätze deine Meinung wirklich sehr hier im Forum. Aber das ist wirklich ein Vorurteil das du da verbreitest. Windows ist wahrlich nicht perfekt. Genauso wie Linux und MacOS es auch nicht sind. Aber so viel negative Presse hat es nicht verdient.

  • Da ich, wie bereits geschrieben, kein Win10 nutze, kann ich das auch gar beurteilen und muss mich darauf verlassen, was andere mir mitteilen.

    Und ein Fall war eben dieser:

    Windows macht beim runterfahren noch Updates fertig, "Updates werden installiert" und hängt bei 100 %.

    Nach 12 Stunden hatte derjenige es satt und hat den Laptop hart ausgeschaltet, seitdem ist Win10 tot.

    Derjenige benutzt seit längerem eigentlich nur noch Linux, aber wegen einer speziellen Software braucht er halt auch noch das Windows und das ist jetzt kaputt, ob Einzelfall oder nicht, ist mir auch egal, ich warte da lieber ab und lehne mich solange zurück. :lol:

  • Leute Leute.. es driftet ab...



    Windows 10 ist Geschmackssache ganz klar, aber mit win XP würde ich definitiv nicht mehr arbeiten. Dann lieber Linux.


    Fertig damit. Jetzt bitte wieder nur aufs Laptop bezogene fragen.. also wenn jemand fragen hat zu Macos etc gerne melden. Aber auch andere Erfahrungsberichte sind erfreulich (von anderen Geräten).

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Lieben Gruß an dich


    Ich kann dir auch gerne einen kleinen Ratschlag geben und muss dir sagen, dass mir der Acer am besten gefallen hat und das ich auch verschiedene Informationen gesucht habe wenn es um den Kauf geht. Meinen habe ich durch einen Vergleich gefunden und bin auch wirklich sehr glücklich.


    Nutze den Laptop für geschäftliche Sachen aber auch für verschiedene Spiele, Musik und meine Leidenschaft - Serien und Filme. Habe da einen Stream bei xxxxxxxxxxxxxxxxxx entdeckt wo ich sogar auch Fußball Spiele finden kann welche mir super gefallen, also die Funktionen welche ich dort habe.


    Ansonsten kann ich dir wirklich nur empfehlen, dass du dich einfach mal an einen Vergleich machst. So findest du echt so einiges.

    Edited 3 times, last by hyle ().