Welches Protokoll für Automatisierung? Z-Wave? Zigbee?

  • Hallo,


    Ich plane gerade die Beleuchtung meiner Wohnung.


    Ich habe mich auf ZigBee eingelassen und mir gefällt es wirklich sehr, fast alle Sensoren laufen per Batterie.

    Außerdem muss nicht immer WLAN aktiv sein, damit ZigBee läuft. Sehr gut!


    Jetzt bin ich aber dabei, die Lampen herauszufinden und Schalter und Tür Sensoren herauszusuchen.

    Nun stellen sich mir aber einige Fragen.

    Welche Gateway bzw. Bridge kann man empfehlen?

    Muss jeder Aktor von der Selben Firma sein? Ich würde zum Beispiel gerne Xiaomi Tür Sensoren benutzen aber nicht deren Lampen.


    Also ich möchte Neuhaus Lampen benutzen, Xiaomi Sensoren (Fenster und Tür, ggf. noch Bewegunsmelder) oder andere (Phillips Dimmschalter) .


    Welche Gateway brauche ich, damit ich alles Sinnvoll schalten kann?



    Habt Ihr Empfehlungen?


    :danke_ATDE:

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • schau dir mal mysensors an. Die haben Sensoren für fast alles + Gateways und schnick schnack. Gut, der Eigenbauanteil ist verdammt hoch dafür hat man volle Kontrolle. Hängt die unterstützte Hardware nicht von der Zentrale ab (wie z.b. Openhab?). Ich bin selbst noch ganz grün, hinter den abstehenden Ohren, was dieses Thema angeht,

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Hängt die unterstützte Hardware nicht von der Zentrale ab (wie z.b. Openhab?).

    Jein..


    Die Gateway verbindet sich mit den Aktoren. Diese ermöglicht es, dass mehr Geräte miteinander kommunizieren können (glaube Max.250)


    Taster -) Gateway soll Gruppe xy einschalten -) Lampen 1-4 werden eingeschaltet.

    Temperatur Sensor im Wohnzimmer meldet 15 Grad Celsius -) Gateway -) Alle Termostate in der jeweiligen Gruppe werden um Wert x erhöht.


    Etc...


    Die Bridge ist die Intelligenz hinter den Aktoren.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Hey.


    Ich habe noch gar nichts gekauft. Eigentlich wollte ich keine "Bastellösung".

    Ich wollte eine fertige Gateway / Bridge kaufen, welche so gut wie alle Hersteller unterstützt.


    Mfg

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Ich glaube dieses Unterfangen ist ziemlich aussichtslos. Da kochen die ganzen Hersteller irgendwie ihr eigenes Süppchen. Zumindest lt. meinen Infos.


    Ich suche momentan auch eine Möglichkeit meine "dummen" LED Stripes irgendwie mit einem Arduino oder ESP an die Hue Bridge zu bekommen.

  • Hehe.. Wahrscheinlich wird es dann Z-Wave. Dieses Protokoll soll Herstellerübergreifend arbeiten.


    Hat jemand Erfahrung mit dem Raspbee Modul von Dresden Elektronik?

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Netter Link. Aber offenbar ist dem Autor entgangen, dass das "daß" "dass" geworden ist. Da schießt er mit seinem Konservativismus etwas übers Ziel hinaus.
    Ich vermute ohnehin, dass in einigen Jahren ein Kauderwelsch wie im Mittelalter die Regel sein wird. Wenn wir nicht sogar mit grunzenden Lautmalereien wie in der Urzeit auskommen. :wallbash:


    Und jetzt noch mal verständlich für die anderen:

    Netter link aber offen bar ist dem autor endgangen das das das das geworden ist da schiesst er mit seinem konservativismus etwas übers ziel hinaus ich vermute ohnehin das in einigen Jahren ein kauderwelsch wie im mittelalter die regel sein wird wenn wir nicht sogar mit grunzenden laudmalereien wie in der uhrzeit auskommen.:@

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Es entgleist dezent :D.


    Also bitte. Zurück zum Thema.


    Hat jemand Erfahrung und Anregungen zum Thema Hausautomation.


    Welches Protokoll ist besser geeigneter.?

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Also als Ergänzung.


    Ich werde demnächst neue Lampen verbauen müssen. Zum größten Teil erstmal normale Größen E14 und E27.

    Diese werden dann entweder eines der Protokolle unterstützten (ZigBee /Z-Wave). Wie die Lampen von Ikea als Beispiel.


    Auf diese werde ich aber nicht setzen, sondern werde Paul-neuhaus einsetzen.

    Zumindest bei den LED-Strahlern, welche die LEDs fest verbaut haben.


    Problem : die Leuchtmittel unterstützen ALLE nur ZigBee.

    Deshalb weiß ich nicht, welches Protokoll ich am besten nehmen sollte.


    Anregungen?


    Ziel :


    Es sollen möglichst alle Aktoren mit einer Bridge benutzt werden und so wenig Umwege genutzt werden wie möglich.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

    Edited once, last by raspbastler ().