Anfänfgerfragen zu Ambilight mit Hue

  • Hallo erst einmal ::)


    Ich habe mich mit dem Thema Ambilight bzw. Raspberry bis jetzt kaum beschäftigt, also sorry wenn ich vielleicht ein paar blöde Fragen stelle.


    Ich habe zuhause in meiner "Kinozimmer" einen 720p Beamer und Philips Hue Beleuchtung.

    Jetzt wollte ich diese Hue Beleuchtung als Ambilight nutzen. LED Stripes wollte ich aufgrund der Optik wenn die Leinwand eingefahren ist und der Leinwandgröße nicht benutzen.


    In den Anleitungen die ich online finde, sind immer nur Baupläne mit LED Stripes beschrieben. Brauche ich für eine direkte Hue Anbindung dann eine Art Zigbee Modul für den Raspberry oder funktioniert das per WLAN? Bzw ist mein vorhaben überhaupt möglich?



    Danke schon eimal für die Hilfe und Grüße
    Marc

  • Schade, nicht die Antwort die ich hören wollte aber natürlich trotzdem Danke.


    Wie gesagt, richtige LED Stripes kommen leider aufgrund von einer Leinwand die immer wieder eingefahren wird nicht in Frage. Dann gibt es wohl leider kein Ambilight im Heimkino.

  • Schick doch mal ein Foto. Dann können wir uns vielleicht etwas einfallen lassen.

    Ich hoffe ich denke heute Abend dran. Wobei es grad etwas chaotisch ist (Umbau)


    Zitat

    Woher und wie bekommt der Beamer sein Videosignal? Dann kann man sagen was für Hardware Du brauchst.

    Der Beamer ist per HDMI an einen Denon AVR-1910 angeschlossen. An diesem hängen diverse Konsolen, ein Blu-Ray Player und ein HTPC.

    Wollte eigentlich nach dieser Anleitung vorgehen, nur halt am Ende statt den LEDs meine HUE Beleuchtung anbinden (bzw. zwei Philips Iris 2 Lampen die an Hue gekoppelt sind).

  • Die Hardware habe ich bis auf den Splitte sogar schon hier.

    Wie erstelle ich dieses Config-File für die Hue-Lampen? Wie gesagt, bin was Raspberry angeht ein totaler Anfänger.