Externes optisches Laufwerk: Empfehlungen?

  • Kann mir jemand ein externes optisches Laufwerk empfehlen? Hauptnutzungszweck wäre DVDs anschauen per Kodi, DVDs brennen würde ich auch gerne können, alles darüber hinaus ist optional.


    Am wichtigsten wäre mir ein möglichst leiser Betrieb beim DVD schauen. Da es mittlerweile nur noch Slimlinelaufwerke zu geben scheint, die ich im Verdacht habe, tendentiell eher lauter zu sein, wäre ich hier für persönliche Empfehlungen dankbar.

    Sehe ich es richtig, daß der Pi 3 ein externes Laufwerk nicht mit Strom versorgen kann? Falls ja, gibt es eine Möglichkeit, für Pi und Laufwerk gemeinsam mit einer Steckdose auszukommen?

    Wenn das Gerät die Bank nicht sprengt, ist das ein Bonus, der Preis ist aber nicht mein primäres Kriterium.

  • Ich habe vor ca. 1 Jahr dieses hier :


    https://www.amazon.de/gp/product/B01I0VH6KC


    gekauft.


    Ok, ist nicht ganz billig, aber dafür funktioniert es sehr zuverlässig und ist leise.

    Braucht keinen Zusatzstrom an USB3, selbst mit USB2 kann man noch normale CDs brennen (DVDs hab ich nicht probiert an USB2).


    Passende Tasche:

    https://www.amazon.de/gp/product/B016RDJ2IE



    Edit:

    Sehe gerade, du willst es an der Beere betreiben..

    Abspielen sollte gehen...

    und ja: Besser ist ein besseres 5V NT allemal...


    Edit2:

    Wenn du in Berlin wohnst, könne wir das mal testen :-)

  • Passende Tasche:

    Ich musste schmunzeln, das es wirklich noch Leute gibt die Laufwerke benutzen kann ich ja noch vollziehen aber das man die durch die Gegend schleppt.....in ner eigenen Tasche :lol: aber hey...wo ein Markt ist, ist ein Produkt.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ok, ist nicht ganz billig,

    Das kann man wohl sagen. ;) Kann man denn am Pi unter Kodi überhaupt BluRays schauen? Meine entsprechenden Websuchen hatten gemischte Ergebnisse, die Tendenz ging allerdings eher Richtung "nein", was zumindest kopiergschützte Scheiben betrifft. Falls das stimmt, wären die Mehrkosten für etwas, das ich gar nicht nutzen kann, doch recht hoch. Aber das Laufwerk gibt's ja auch in einer DVD-Variante, ich würde hoffen, daß die sich mechanisch und damit vom Geräusch eher nicht unterscheidet.


    Wenn du in Berlin wohnst, könne wir das mal testen

    Vielen Dank für das Angebot, leider (in diesem Zusammenhang) wohne ich in Frankfurt – das ist dann doch ein bißchen weit. ;)

  • Ich musste schmunzeln, das es wirklich noch Leute gibt die Laufwerke benutzen kann ich ja noch vollziehen aber das man die durch die Gegend schleppt.....in ner eigenen Tasche :lol: aber hey...wo ein Markt ist, ist ein Produkt.

    Kann es sein, dass du nicht die Zielgruppe bist?


    Und ja: Ich versuche, meine (durchaus teure) Technik soweit möglich zu schützen: Staub ist für die Optik/Mechanik nicht hilfreich...

  • Ich denke nicht, dass es deinen Anforderungen entspricht, aber ich habe einen P/S-ATA zu USB Adapter und da ein 5 1/4 Zoll DVD-Brenner dran. Läuft mit 12 Volt wie meine ext. Festplatte auch, der 5 Volt-Regler hintendran ist für den Pi, aber alles läuft über ein Netzteil. :wink:

  • Zitat

    Kannst Du Deine Netzteillösung trotzdem kurz beschreiben?

    Netzteil 230 Volt AC auf 15 Volt DC -> StepDown 12,8 Volt DC für USV-Akku, Festplatte und DVD -> StepDown 5 Volt für den Pi.

    Gehäuse gibts genug, brauchst nur Fantasie: ;)