googlechart digramm erstellen mit php

  • Guten Abend Maker,


    Ich bin Dabei einen Kleine Datenlogger zu entwickeln und möchte die Daten auch visualisieren.

    Zur Visualisierung der Daten benutze ich ein Java Script von Google-Chart in dem ich dynamisch mit php die Daten aus einer SQL Datenbank laden möchte.

    Nun zu meinem Problem, ich möchte die Daten für bestimmte Eingabeparameter Ausgeben, also wenn ich z.b. das Datum in der Eingabe änder soll er das Script erneut mit den geänderten Variabel ausführen.


    Die Ausgabe des Scripts und die Visualisierung funktionieren super nur das ganze mit dem ändern des Datums und das aktualisieren funktioniert nicht so wie ich es mir vorgestellt habe.


    Ich habe es wie hier in Zeile 1-5 / 42-44 dargestellt probiert, aber das klappt mit der Mischung der Programmiersprachen wohl nicht. Vielleicht weis einer von euch eine Lösung dazu oder kann mir Helfen.



    Ich bedanke mich schonmal für all die die mir Helfen wollen :danke_ATDE:



    "Software is like Sex, it's best if it's free."

    Linus Torvalds Erfinder von Linux

  • Ich mache die Abfrage der Daten aus der Datenbank im Moment so

    SQL
    ...
    AND time > DATE_SUB(NOW(), INTERVAL ".$range.")
    ...

    wobei $range dann z.B. DAY, WEEK, MONTH sein kann. Die Spalte time in der Tabelle hat den Typ datetime und enthält Datum und Uhrzeit zum Datensatz.


    Davon abgesehen finde ich es sehr unsauber alles zusammen zu packen - wieso lagerst du die DB Abfrage und Rückgabe nicht aus und nutzt Ajax?

  • Vielleicht hilft Dir dieses kleine Programm.... als Hilfe für Deine Idee

    http://www.albrechtreiber.de/datalogging.html

    Danke für die Idee, ich habe aber an meinem Raspberry, Microcontroller mit eigenen Stromwandlern, ich möchte das ganze mal von vorne bis hinten selber erforschen. Daher kommt das System für mich nicht in Betracht


    Ich mache die Abfrage der Daten aus der Datenbank im Moment so

    SQL
    ...
    AND time > DATE_SUB(NOW(), INTERVAL ".$range.")
    ...

    wobei $range dann z.B. DAY, WEEK, MONTH sein kann. Die Spalte time in der Tabelle hat den Typ datetime und enthält Datum und Uhrzeit zum Datensatz.


    Davon abgesehen finde ich es sehr unsauber alles zusammen zu packen - wieso lagerst du die DB Abfrage und Rückgabe nicht aus und nutzt Ajax?



    Mein Problem ist nicht die Datenausgabe aus der Datenbank das Funktioniert gut, mein Problem ist es das Java Script neu zu laden sobald ich '$dayinput' verändere.


    Ich bin bisher noch nicht dahinter gekommen Programmteile auszulagern. Ich schreibe momentan alles in phpstorm, jede Seite die ich programmiere hat auch eine Seite in phpstorm ?(


    Ich muss dazu sagen das ich mit meinen Programmiertechniken noch sehr weit am Anfang stehe, ich bin ehr der Elektrotechniker :saint:

    "Software is like Sex, it's best if it's free."

    Linus Torvalds Erfinder von Linux

  • Dann mach es doch mit Ajax und hol dir die Daten alle X Sekunden neu aus der DB.

  • Dann mach es doch mit Ajax und hol dir die Daten alle X Sekunden neu aus der DB.


    Die Funktion kenne ich noch nicht ich lese mich da mal ein bisschen schlau und probiere es damit aus vielen dank doing !


    :danke_ATDE:

    "Software is like Sex, it's best if it's free."

    Linus Torvalds Erfinder von Linux

  • Jetzt wo ich die .php aus dem Programm gesehen habe wird mir so einiges klar;(


    ich programmiere die ganze zeit normales html und füge ab und an ein php block ein statt die html seiten alle mit echo einzufügen


    So lernt man^^ Vielen dank Leute!!! Das hat mich wirklich sehr weiter gebracht!



    Hier damit sich alle mal amüsieren können ^^



    "Software is like Sex, it's best if it's free."

    Linus Torvalds Erfinder von Linux