Lasertastatur am Rasperry

  • Hallo zusammen,
    hat hier jemand Erfahrung mit dem Anschluss von Laser(Projektions)-Tastaturen an den Rasberry? Der Anschluss erfolgt via Bluetooth ... andere Tastaturen funktionieren auf diese Weise ja reibungslos.
    Allerdings soll das wohl mit den Lasertastaturen nicht klappen. Würde mich sehr freuen, wenn hier jemand weiterhelfen kann.
    Danke vorab!

    Einmal editiert, zuletzt von Esben65 ()

  • Moin Esben65,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Spontan würde ich sagen, wo ist dein Problem??


    Hast du so eine Tastatur und sie geht nicht am RPi? Oder ist das eher eine theoretische Frage?


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

  • Moin Bernd,
    nein, derzeitig habe ich noch keine Laser-Tastatur. Insofern ist die Frage schon theoretischer Natur.
    Allerdings plane ich für eine Kinder- und Jugendveranstaltung (Agentenspiel) eine Art Dechiffriermaschine mittels
    RPi zu bauen. Und ganz im Sinne von James Bond & Co wäre die Lasertastatur dafür natürlich ein nettes Gimmick.
    Allerdings habe ich im Web nur davon gelesen, dass diese Lasertastatur zwar mit Windows, Mac, Android funktioniert,
    aber bisher soll sie eben nicht mit dem RPi laufen.

    Gruss Sven

  • kaufen, testen, ggf. zurückschicken ;). Manchmal ist man der erste und muss in "Vorleistung" gehen

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Moin Sven,


    hier steht das sie auch unter Linux läuft und sich als HID identifiziert.


    Ich denke das du dich an den Vorschlag von dbv halten solltest.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"