[ANET A8] Ramps Umbau und 2 in 1 Extruder

  • Mein Drucker druckt derzeit wirklich fehlerfrei und es ist ja langweilig, wenn man nichts zu "verbessern" hat. :) Parallel wird grade meine IKEA-LACK-Drucker-Wohnung gebaut. Im Rahmen der Projektplanung kam ich auf den glorreichen Gedanken, dass 2-Farbendrucke zwar nicht notwendig aber nice-to-have wären. Ein 2. Hotend fällt auf Grund des imensen Platzbedarfes aus (ganz zu schweigen davon, dass man 2 Nozzle nicht sauber gelevelt kriegt). Also 2 Extruder die, per Bowden, 1 Hotend füttern, so wie hier zu sehen. Das würde sogar mit dem org. Board klappen (die 2 Z-Achsen auf einen Port legen und in der Firmware anpassen). Ich will allerdings auch diese nervig quietschenden Stepper-Driver wechseln...somit wird das ganze doch etwas grösser (und teurer) als erwartet aber hey.


    Ich plane derzeit die Beschaffung von


    1 x RAMP 1.5 (oder 1.6) Board.

    1 x Satz (5 Stk) Stepper Driver, gerne TMC2100 (mit 10€ pro Stück nicht grade ein Schnapper) oder DRV8825 (~$8 für 5Stk)

    1 x Arduino Mega

    1 x Display

    1 x NEMA 17 Motor

    3 x PC4-M5 Fittings (keine Ahnung was das deutsche Wort dafür ist)


    Den restlichen Kleinkram an Kabeln und Teflonschlauch sollte ich noch rumliegen haben :denker:



    Edit: Liste der bestellten Teile:


    Ramp 1.4 Kit (bestehend aus RAMP 1.4 Board, DRV8825 Steppern, Display, Arduino Mega)

    RAMP 1.6. Board

    NEMA 17 Motor

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ich hab jetzt mal die Zeit gehabt und hab Preise für das ganze Theater zusammengesucht und etwas hin und her gerechnet. Am Ende kam das bei raus:


    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Na Du hast doch was von Verkaufen Ramps 1.4 geschrieben ...

    Bei mir ist original kein Ramps verbaut sondern ein Anet-Controller.

    Ich finde das Kit hier -> https://www.ebay.de/itm/3D-Pri…2004-Anzeige/152836767270 vom Preis her ok ... ist halt kein grafisches Display.


    ciao,

    -ds-

  • Weil in dem Kit ein 1.4er RAMPS ist, ich aber mindestens ein 1.5er haben will ;), Somit kauf ich das Separat und verkaufe das 1.4er. Bei mir ist auch ein Anet Board verbaut, dort kann man aber keine Stepper wechseln)

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Nicht das ihr denkt, hier passiert nichts mehr ;). Das Projekt ist nur deutlich grösser geworden als anfänglich geplant. Zuerst wollte ich nur den IKEA Lack Tisch als Gehäuse nutzen, dann hab ich diesen 2 in 1 Mod gesehen und gedacht: "Hey, das lässt sich gut verbinden - wenn ich eh alles ab habe, dann kann ich die Elektrik + Kabel ja auch in ein kleines Wartungsfach bauen. Dann kam die AM8 Geschichte (Alu-Umbau + Linearführungen) und ich will ja das Filamentwiegesystem auch noch mit dran haben. Ich hab derzeit 37 Bestellungen bei Ali offen und die erste trudelte heut ein. Es wird also spannend. Ich werde den Tisch-Schrank und den 2 in 1 Mod aber erst fertig machen und dann auf AM8 umbauen, da die Linearführungen ein Haufen Geld kosten (und ich nicht nur ein teures Hobby habe :lol: ).

    Das Wiegesystem werd ich auch bauen sobald die Teile da sind, da dies ja von allem unabhängig ist. Ich hab auch druckmäßig schon mal was vorbereitet




    Derzeit verdrucke ich meine ganzen Samples da mir das PETG ausgegangen ist bzw. die letzte Leferung von katastrophaler Qualität war :@

  • Hi dbv ,

    nachdem Du ja Dein Projekt noch weiter aufgebohrt hast: was investierst Du da jetzt noch zusätzlich?

    Bei den 35,- Euro wird's wohl nicht bleiben, oder?


    Was mich auch noch interessieren würde: hast Du Dir für den Umbau einen zweiten "Basis-" Drucker zugelegt (A8-Clone)?

    Also das habe ich jetzt gemacht ... der zweite wird aufgemotzt, nebenbei drucke ich die benötigten Teile mit dem ersten, weil ich den mittlerweile perfekt beherrsche und auch sauber ausgerichtet habe.


    cheers,

    -ds-

  • was investierst Du da jetzt noch zusätzlich?

    Derzeit so um die 150 - 200€ (da krieg ich 2 neue A8 für ;) ).

    Was mich auch noch interessieren würde: hast Du Dir für den Umbau einen zweiten "Basis-" Drucker zugelegt (A8-Clone)?

    Nö, ich hab alle Teile vorgedruckt. Allerdings fehlt nicht mehr viel um aus den Resten nen 2. Drucker zu bauen. 5 Motoren, ein Heizbett + Halter + 2 Gewindestangen + BL-Touch um genau zu sein.


    Finanziell ist das ganze natürlich vollkommen sinnlos, aber ich wollte was zu basteln und hab mir bewusst keinen neuen Drucker mit gleicher Leistung (wie z.B. den Tevo Tarantula) geholt.



    Kleine Update zum Wiegesystem, nachdem ich ewig mit der Kalibrierung verbracht hatte, kommen da sogar sinnvolle Zahlen raus, welche sogar präzise genug sind um das Projekt nicht sofort zu stoppen ;)



    (Edit, da seh ich doch gleich noch ein Setting was ich machen muss, geht gleich weiter)


    Das RFID Teil scannt auch problemlos die Tags. Einzig der derzeitig angeschlossene Monitor nervt mich. Das ist so ein steinalter C-Berry, welcher nur über den Framebuffer angesprochen werden kann, und das ist lahm wie Sau auf dem Pi1.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.