Raspberry Pi mit Android TV - kein Bild am TV

  • Guten Morgen Jungs und Mädels,


    ich spiele seit gestern an meinem ersten Pi rum. Ich möchte gerne die Android TV zum laufen bekommen.

    Das System steht soweit auch und funktioniert gut am PC Monitor, jedoch wenn ich den Pi an mein TV (Sony TV) hänge bekomme ich kein Bild!

    Das Bunte Bootbild vom Pi bekomme ich kurz zu sehen.


    Auf allen HDMI Ports bekomme ich nur den Fehler:
    Signal nicht unterstützt.
    Prüfen Sie den Geräteausgang.


    OpenELEC läuft auf einer anderen SD Karte und da habe ich ein Bild.

    Denke also das es nicht an der Hardware liegt die ich habe, sondern eher an der Software. Könnt ihr mir da evtl. weiterhelfen?


    Vielen Dank :)

  • Der Wunsch, Android auf dem RPi *irgendwie* zum funktionieren zu kriegen, ist ziemlich hoch gegriffen. Es liegt nicht daran, dass Dir keiner helfen will, sondern Android läuft schlichtweg so bescheiden, dass es Unfug ist, es mehr oder weniger sinnvoll (abgesehen von der Tatsache, ob es überhaupt sinnvoll ist) einsetzen zu wollen. Insbesondere auch, weil es etliche andere Systeme gibt, die sich tatsächlich stabil nutzen lassen. Um es kurz zu machen: wenn du android haben willst, kauf Dir ein Taschentelefon/Rechenbrett, da haste mehr Freude dran. Für (fast) alles anderere auf dem RPi bekommst Du hier im Forum durchaus Unterstützung.


    Gruß, STF


    PS: Über die Lupe oben erreichst Du die Suchfunktion des Forums, die Dir diese Antwort ebenfalls gegeben hätte.

  • Wow das ist seit langem die dümmste Antwort die ich bekommen hab... Ich dacht es wird hier geholfen.... Aber wohl geirrt....

    ja, die Wahrheit ist manchmal hart. Auf dem Pi ist Android tot - besser gesagt, es wurde nie geboren.

    Ich dacht es wird hier geholfen...

    Mit welcher Erwartungshaltung kommst du hier her? Wir führen übrigens auch keine Gehirnoperationen durch, auch nicht auf Wunsch.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Unter Ausschluss vorhergehender Antworten und Hinweisen: Hast du es mal mit verschiedenen Auflösungen probiert? So ein Verhalten kann vorkommen wenn der Bildschirm bzw der TV die Auflösung nicht unterstützt.


    Und mal zu den vorhergehenden Hinweisen... könnte man mmn auch anständiger Formulieren auch wenn daran inhaltlich nichts auszusetzen ist...

    Ich suche nicht nach einer fertigen Lösung sondern nach dem Weg dahin ;)