Webserver mit PHP und Apache2

  • Hallo zusammen,


    ich bin relativ neu bei Raspberry Pi und habe eine Frage zum Thema Webserver.


    Ich sitze heute schon sehr lange am PC und versuche, den Raspberry Pi als Webserver zu konfigurieren.


    Bloß bekomme ich im Browser nur diese Nachricht angezeigt:

    Quote

    Diese Website ist nicht erreichbar

    raspberrypi hat die Verbindung abgelehnt.

    Und wenn ich php5 installieren will, bekomme ich angezeigt:

    Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo apt-get install php5
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Paket php5 ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
    
    E: Für Paket »php5« existiert kein Installationskandidat.

    Ich habe Google schon sehr lange befragt, habe mehrere Anleitungen befolgt und komme trotzdem nicht weiter.


    Deshalb bitte ich jetzt hier im Forum um Hilfe.


    Vielen Dank im Vorraus


    Mit freundlichen Grüßen

  • raspbian, auf Stretch basierend, kommt nur noch mit php7 daher. Wenn du also nicht auf php5 festgelegt bist, einfach


    sudo apt-get install apache2 php


    Und weitere Info bekommst du dann u.a. hier: https://httpd.apache.org/docs/2.4/

    "There seems to be no sign of intelligent life anywhere..."

    And btw, i don't care if you use arch or whatever.

  • Läuft der Webserver denn überhaupt?


    sudo netstat -tlpen

    sudo lsof -i :80

    pgrep apache2

    "There seems to be no sign of intelligent life anywhere..."

    And btw, i don't care if you use arch or whatever.

  • Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo netstat -tlpen
    Aktive Internetverbindungen (Nur Server)
    Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       Benutzer   Inode      PID/Program name
    tcp        0      0 0.0.0.0:22              0.0.0.0:*               LISTEN      0          11445      508/sshd
    tcp        0      0 127.0.0.1:631           0.0.0.0:*               LISTEN      0          27710      5629/cupsd
    tcp6       0      0 :::21                   :::*                    LISTEN      111        11460      517/proftpd: (accep
    tcp6       0      0 :::22                   :::*                    LISTEN      0          11447      508/sshd
    tcp6       0      0 ::1:3350                :::*                    LISTEN      0          11421      474/xrdp-sesman
    tcp6       0      0 ::1:631                 :::*                    LISTEN      0          27709      5629/cupsd
    tcp6       0      0 :::3389                 :::*                    LISTEN      114        10951      495/xrdp

    Die anderen machen keine Ausgaben

  • Code
    pi@raspberrypi:~ $ sudo systemctl start apache2.service
    Job for apache2.service failed because the control process exited with error code.
    See "systemctl status apache2.service" and "journalctl -xe" for details.

    gibt leider 'n Fehler

  • Quote

    See "systemctl status apache2.service" and "journalctl -xe" for details.

    gibt

    und

  • sudo apt-get purge apache2

    sudo apt-get clean

    sudo apt-get install apache2


    Wie auch immer du deinen apache2 installiert hattest, er ist/war unvollständig. Versuche ihn mit obigen Befehlen neu zu installieren. Anschliessend wieder der Test ob er läuft.


    PS.

    gibt leider 'n Fehler

    In der Fehlermeldung steht explizit drin, warum er nicht startet. Du solltest lernen solche Fehlermeldungen zu lesen und zu verstehen, ansonsten wirst du wenig Spaß am Betreiben eines Servers haben.

    "There seems to be no sign of intelligent life anywhere..."

    And btw, i don't care if you use arch or whatever.

    Edited once, last by llutz ().

  • vielen Dank, server läuft jetzt. Ja, ich werde versuchen, die Fehlermeldungen selber zu verstehen.

    Code
    ist z.B. sowas: Mär 11 16:57:18 raspberrypi apachectl[6324]: apache2: Could not open configuration file /etc/apache2/apache2.conf: No such file or directory

    gemeint?


    Noch eine Frage:

    ich habe ja jetzt php mit

    Code
    sudo apt-get install php

    installiert und jetzt folgendes in eine .php Datei geschrieben:

    PHP
    <?php echo "server is online </br>"; phpinfo(); ?>

    Jedoch bekomme ich, wenn ich in der Adresszeile eigebe xxx.xxx.x.xxx/info.php nur den Quellcode ausgegeben.


    Muss man php noch aktivieren?

  • sudo apt-get install libapache2-mod-php

    sudo a2enmod php

    sudo apache2ctl restart

    Sollte auch das beheben.


    Und ja, sowas wie obige Meldung war gemeint. Damit hattest du schonmal einen Ansatz, woran der Webserverstart scheitert, den hier zu posten evtl. schneller zum Ziel geführt hätte.

    "There seems to be no sign of intelligent life anywhere..."

    And btw, i don't care if you use arch or whatever.

    Edited once, last by llutz ().