Benutzer einrichten funktioniert nicht

  • Hallo Manul,


    Ich habe nochmal ohne anschließenden Reboot gemountet. Dann funktioniert auch adduser. Hast Du eine Ahnung wieso nach "reboot" ohne Attribute das Sytem auf "read-only" setzt?


    Gruß Heinz

  • Hallo Zentris,


    das neue Einstellen der fstab bringt nichts, da ich den Fehler darin behoben habe. Das Problem mit dem Benutzer anlegen tritt definitiv nach dem Reboot auf (siehe oben).


    Hallo Manul,


    dann benutze ich ab jetzt die andere Karte. Es ist nämlich nervig, wenn man immer mit so doofen Fehlern rechnen muss. Vorher probiere ich aber nochmal einen Reboot aus, ob der Fehler wieder auftritt.


    an alle,

    vielen Dank für Eure Tipps und Ratschläge.

    Gruß Heinz

  • Hallo Hofei,


    die alte fstab habe ich in Beitrag 14 eingestellt. Um das Bild ganz zu sehen muss man es anklicken. Der Fehler in Zeile 2 ist zwischenzeitlich behoben. Leider war noch ein Fehler in Zeile 1, fiel mir aber erst vorhin auf. Ist wahrscheinlich passiert als ich gewohnheitsmäßig den Nummernblock benutzte. An die Eigenheiten der UNIX/Linux-Editoren muss ich mich noch gewöhnen. Nachdem ich das korrigiert hatte funktioniert das Ganze auch nach einem reboot.


    Vielen Dank an alle


    Gruß Heinz

  • In der fstab sind oder waren? mind. 2 Fehler (Zeilenumbruch). Vielleicht sind da noch nicht sichtbare Steuerzeichen. Wenn du die fstab hier als Text (in Code Tags) einfügst, kann man ggf. was "sehen", was auf dem Bild nicht geht.

  • Hallo daxb,


    wie ich schon vorhin schrieb, habe ich den zweiten Fehler in der 1. Zeile gefunden und behoben. Auf den anderen in der 2. Zeile hatte mich ja schon Manul aufmerksam gemacht. Nachdem die fstab fehlerbereinigt ist (war meine Schusselei im Umgang mit dem Editor) funktioniert "Benutzer anlegen" auch nach einem reboot.


    Gruß Heinz

  • Dank eurer Hilfe habe ich das Problem lösen können.


    Gruß Heinz