Verzerrter Ton und knacken Hdmi/TV

  • Hallo!


    Da ich nirgends eine Lösung gefunden habe beschreibe ich hier mein Soundproblem.



    Mein RPI3 ist an einem Panasonic Plasma Tv mit einem 1.4 Hdmi angeschlossen.


    Ich habe die aktuelle Raspbian Version mit Berryboot installiert bzw durch update und dist upgrade aktualisiert.



    Alles läuft gut nur der Ton ist schlecht,er ist je nach Tonhöhe verzerrt und es knackt. (crackling and popping sound)

    Hörts ich irgendwie wie eine staubige Schallplatte an.


    Youtube Videos und Filme die ich streame haben alle dieses Problem auch wenn ich auf 144p einstelle, egal ob in Chromium oder Firefox .



    Ein force hdmi in config hat keine Besserung gebracht.
    Bei der Audio out Klinke höre ich gar nichts auch wenn ich auf force jack audio umschalte.



    Auf einen anderen Tv von Sony ist der Ton noch schlechter dort setzt er oft aus und hakt..
    Auf einem dritten Tv mit anderem Hdmi Kabel bleibt die Tonstörung gleich.



    Auch Musik die ich von einem USB Stick mit VLC abspiele hört sich nicht richtig an und das knacken ist auch dort manchmal zu hören,

    wird sie jedoch mit osmxplayer abgespielt ist alles ok.



    Habe nun den Kweb Browser installiert,dort hört es sich fast normal an.

    Leider funktionieren dort die beliebten Streamseiten nicht bzw. die Videos werden nicht geöffnet.

    Und der Browser ist für das normale browsen ein wenig langsam..




    Stromversorgung müsste passen,das Netzgerät war bei dem Case von Smraza dabei,es hat einen ein/aus Schalter mit 5v-2500ma.



    Ich weiss nicht mehr weiter.



    Ich bin absoluter Linux Anfänger deswegen würde ich bei jeder Lösungshilfe eine detaillierte Schritt für


    Schritt Anleitung brauchen.




    Grüsse und Danke im Voraus.

  • Bei der Audio out Klinke höre ich gar nichts auch wenn ich auf force jack audio umschalte.

    Hast du denn auch ein passendes Kabel? Der Stecker ist 4polig und normale Kabel funktionieren nicht. Aber trotzdem sollte der Ton über HDMI ok sein. Hast du einen anderen Pi da zum testen? Kabel schon mal getauscht?


    Zu dem Rest kann ich nur sagen: Der Pi ist nicht zum surfen und Videos im Browser schauen da, das funktioniert einfach nicht brauchbar. Aber die Diskussion hatten wir hier schon so oft...

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Hallo,Ich habe es mit zwei verschiedenen Kopfhörern versucht und einen Stecker den ich nutze um die Hifi-Anlage anzuschliessen.. also alle mit zwei oder drei Ringen am Stecker.


    Nein habe nur einen Pi.


    Ich habe ihn mir gekauft um meinen alten Tv ein wenig smarter zu machen. Aber nicht nur als Mediacenter zu nutzen sondern um ein wenig in Linux einzusteigen und rumzuprobieren.


    Deswegen auch Berryboot da ich Ubuntu Mate in Zukunft ausprobieren möchte.

  • Stromversorgung ist ausreichend? Sprich kein Handyladekabel sondern eins, was stabile 5,1V liefert? Strom ist die Hauptproblemquelle und verantwortlich für ein Füllhorn an seltsamem Verhalten

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • ok,aber das muss ich erst einmal irgendwo auftreiben hab keines zur Hand was soviel hergibt.

    Müsste aber bei zu wenig Stromversorgung nicht irgend eine Warnled blinken?


    Ich verstehe dass der Pi kein guter Desktopersatz sein kann aber ein normales Youtubevideo im mitgelieferten Standardbrowser mit 360p und nur ein Tab sollte doch nicht zuviel verlangt sein.. oder?

  • ber ein normales Youtubevideo im mitgelieferten Standardbrowser mit 360p und nur ein Tab sollte doch nicht zuviel verlangt sein.. oder?

    doch. Es kann laufen, muss nicht. Der Pi soll Leuten programmieren beibringen und kein billigen Heim-PC bereit stellen. Zum Testen kannst du auch ein Handykabel nutzen (lass das keinen Hören ;) )

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ok! =) Danke ! Melde mich sobald ich mehr weiss!


    Übrigens großes Lob für die schnellen Antworten hier.. Ich hab schon im offiziellen raspberry.org Forum nach Antworten gesucht im deutschsprachigen Unterforum, dort scheint wenig los zu sein.

    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von zioken ()

  • so, habe diesmal das Handyladegeät genommen und alle funktioniert. Tonproblem bleibt gleich.


    Hab jetzt Librelec dazuinstalliert, dort hört sich alles gut an. Also denke ich dass die Hardware in Ordnung ist.


    In librelec fehlt mir nur ein Browser zum gelegentlichen googeln und ein Add on für Streamseiten usw?

    Gibt es sowas?


    Somit werde ich auf Videos im Browser auf Raspbian verzichten und nehm Librelec für Filme.

  • Browser nein, Addons ja - für jeden scheiss. Support gibt es aber dafür, aus rechtlichen Gründen, nicht. Das musst du selber googlen.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.