fehlende Route?

  • Hallo,

    ich habe auf dem Raspi p3 aus verschiedenen Anleitungen einen Hotspot und einen VPN Client installiert. Zur gedachten Funktionsweise: über eth0 ist die Verbindung zum internet. Mit einem VPNC wird eine VPN-Verbindung über die Fritzbox in das Heimnetz aufgebaut. Mit dnsmasq und hostapd steht am wlan0 ein Hotspot zur Verfügung. Gewünscht ist, mit den über wlan angeschlossenen Geräten sowohl direkt ins Internet zu kommen, aber auch über die VPN-Verbindung auf das Heimnetz.


    Code
    1. pi@raspberrypi:~ $ route
    2. Kernel-IP-Routentabelle
    3. Ziel            Router          Genmask           Flags  Metric  Ref  Use   Iface
    4. default         0.0.0.0         0.0.0.0           U      0       0    0     tun0
    5. p5B0DAD25.dip0. 192.168.43.1    255.255.255.255   UGH    0       0    0     eth0
    6. 192.168.43.0    0.0.0.0         255.255.255.0     U      0       0    0     eth0
    7. 192.168.222.0   0.0.0.0         255.255.255.0     U      0       0    0     wlan0


    192.168.43.0 ist die Ethernetanbindung, in diesem Fall ein WLAN-Repeater an einen Hopspt eines Smartphons. Hat aber vollen Internetzugang.

    192.168.222.0 ist das WLAN netz der Raspi Hotspot.


    Ich kann mich von meinem Heimnetz auf dem Raspi anmelden, vom Raspi aus kann ich auch alles im Internet oder im Heimnetz erreichen. Nur von den Geräten am Hotspot geht das nicht. Wie kann ich die Route so bauen, das das klappt? Aber dann muß ich auch wissen, wo ich das einstellen muß.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Malumba

  • am Raspi-Hotspot ein Laptop und ein Smartphone. ^sie können sich auf dem Raspi- Hotspot ganz normal als wlan-gerät anmelden, wie zu Hause auf der Fritzbox.

  • so, nach dem das nun geklärt ist,

    hat vielleicht jemand einen Hotspot und VPN Client, der per IPSec eine Verbindung zur Fritzbox herstellt? Wie gesagt, ich habe beides getrennt funktionieren. Aber zusammen habe ich dann ein Problem, dass ein am WLAN - Hotspot hängendes Gerät nicht über den Pi hinaus kommt.

    Danke für Eure Ideen

  • Mein Pi-VPN ist fest mit meinem Router verbunden. Ich greife einfach über den angegebenen Port darauf zu. Was fragst du? Fehlt mir etwas?

    Einmal editiert, zuletzt von hyle () aus folgendem Grund: Spam entfernt

  • have a hotspot and a VPN client installed on the Raspi p3 from various instructions. To the intended functioning: over eth0 is the connection to the internet. With a VPNC a VPN connection is established via the Fritzbox in the home network. With dnsmasq and hostapd a hotspot is available at wlan0. It is Desired to connect directly to the Internet with the devices connected via WiFi so but via the VPN connection to the home network.

    My Pi-VPN also keeps connected to my router.

    Einmal editiert, zuletzt von hyle () aus folgendem Grund: Spam entfernt