Video abspielen von HDD

  • Guten Tag,


    komme da nicht ganz weiter :wallbash:

    Würde sehr gerne meine Videos von meiner HDD über eine kleine HTML Datei öffnen. Die HDD ist so eingebunden /media/HARDDISK

    Das ganze soll nur für mich Privat sein also über die IP des Raspberry Pi laufen. Appache etc. alles installiert läuft auch alles.

    Das Problem ist wenn ich das z. B. so versuche:



    dann sehe ich auf der video.html nur das Videofenster mit MIME Type nicht gefunden. Wie bekomme ich den Zugriff von var/www zu /media/HARDDISK hin? Ich denke ihm fehlt dort eben dieser Zugriff auf das Verzeichnis. Hab auch schon /media/HARDDISK mit chmod 777 gemacht doch auch das bringt nichts.


    Die Videos auf den Raspberry PI zu verschieben in das /var/html Verzeichnis wäre für mich keine Möglichkeit da es zu viele sind.


    LG

  • das hier hat funktioniert:

    Code
    sudo usermod -aG plugdev www-data
    sudo chown www-data /media

    Doch leider zeigt er immer noch keine Dateien an :-(

  • Hmmm, da habe ich nicht bis zum Ende an die DocumentRoot gedacht. :shy: Erstell mal im Verzeichnis /var/www/html eine Ordner z.B. "medien", in den Du die HDD mountest und versuch mal von da aus ein Video einzubinden. In dem Fall als relativen Pfad.


    BTW: sudo chown -cR www-data:www-data /media/HARDDISK ist "richtiger".

  • als ich das eingegeben habe kam

    sudo chown -cR www-data:www-data /media/HARDDISK

    der Eigent▒mer von '/media/HARDDISK' wurde von root:root in www-data:www-data ge▒ndert


    Geht immer noch nicht.

    Das mit dem mounten hab ich noch eine Frage muss ich dann zuerst den alten mount Punkt entfernen?


    Geht das nicht einfacher oh :-(

    Wenn nicht lass ich es vielleicht sein :-D



    Bei dem Video Fenster steht nun aber:

    Kein Video mit unterstütztem format und mime-typ gefunden

  • Geht immer noch nicht.

    Nee, kann normal so auch nicht, weil für Apache die Videos an dem Ort nicht erreichbar "greifbar" sind. Die sind ausserhalb der DocumentRoot. (Grob formuliert...) Oder Linus wie siehst Du das?


    Das mit dem mounten hab ich noch eine Frage muss ich dann zuerst den alten mount Punkt entfernen?

    :conf: Einfache Frage, ehrliche Antwort: Keine Ahnung. Das Szenarion hatte ich noch nie... :blush:


    Mit sudo umount /media/HARDDISK wirfst Du die Platte aus, löschen brauchst Du nichts. Pfad anpassen nicht vergessen!

    Zum mounten hatte ich hier letztens was geschrieben das Dir helfen sollte. Auch hier die Pfade anpassen. Du kannst natürlich auch weiter Fragen dazu stellen.


    Kein Video mit unterstütztem format und mime-typ gefunden

    Na mal sehen was nach dem mounten passiert. :denker:

  • Das mit dem mounten hab ich noch eine Frage muss ich dann zuerst den alten mount Punkt entfernen?

    Nicht notwendig:

    Code
    sudo -u www-data mkdir /var/www/html/medien
    sudo mount --bind /media/HARDDISK /var/www/html/medien

    Sollte zum Ausprobieren erst mal reichen. Bootfest machen wir das, wenn's funktioniert.

  • So ich denke ich werde es sein lassen!


    Erstens ist der Benutzer von /var/www/html nun www-data und ich per FTP mit pi keine Daten mehr drauf laden kann.


    Zweitens wurde die Festplatte nach /var/www/html/media gemountet und die video.html habe ich mit sudo nano video.html geändert. Doch es klappt immer noch nicht!


    Möchte euch Danke für die nette Hilfe :-) Doch denke dafür ist eure Zeit zu Kostbar!


    LG

    Edited once, last by ocsme ().

  • Oder linusg wie siehst Du das?

    :thumbup:


    Natürlich kann man nicht mal eben über HTTP aus der Verzeichnisstruktur des Raspi von Extern Daten abgreifen... das geht nur mit file://.... Ich dachte, das mit dem Mountpoint sei erledigt. Deswegen

    Mach mal einen Screenshot und poste den erhaltenen HTTP-Header.

    Das wird dann immer noch einfach ein 404 sein...


    Edit: ocsme weil du offensichtlich vom Apache keine Ahnung hast, darf ich dir den nginx ans herz legen? Leichtgewichtiger, und IMHO deutlich einfacherer zu konfigurieren. Eventuell kannst du dann auch mit einem solchen Block in der Config arbeiten und musst deinen Mountpoint nicht umbiegen:

    Code
    location /media/ {
    root /media/;
    }

    Probiert habe ich das noch nie.

  • moment muss ich nicht in /etc/apache2 die apache2.conf bearbeiten?

    also das der apache eben den mount punkt auch findet?

  • also irgendwas stimmt da überhaupt nicht!

    Ich hab jetzt mal ein Video nach /var/www/html geladen und die HTML angepasst.

    Doch selbst dann findet er das Video nicht. also weder mit src="/var/www/html/video.avi" noch mit src="video.avi"

    mhhh...

  • Was sind die Ausgaben von

    Code
    ls -la /var/www/html/
    cat /var/www/html/video.html

    ?

    src="/var/www/html/video.avi"

    Klar geht das nicht. Du musst dringend den Unterschied zwischen Dem Dateisystem und dem Document Root des Webservers lernen. Nochmal: wenn man vom Browser aus beliebige Dateien im Dateisystem abrufen könnte wäre das ein riesiges Sicherheitsleck!

  • ls -la /var/www/html


    drwxrwxrwx 3 www-data www-data 4096 M▒r 23 14:35 .

    drwxr-xr-x 3 root root 4096 M▒r 23 09:20 ..

    -rw-r--r-- 1 www-data pi 115663964 M▒r 23 14:26 meineKatze.avi

    -rw-rw-r-- 1 www-data www-data 10701 M▒r 22 17:15 index.html

    drwxr-xr-x 3 root root 4096 M▒r 23 13:05 media

    -rw-rw-r-- 1 www-data www-data 21 M▒r 23 09:19 phpinfo.php

    -rw-r--r-- 1 www-data pi 386 M▒r 23 14:34 video.html


    cat /var/www/html/video.html


    <!DOCTYPE html>

    <html lang="de">

    <head>

    <meta charset="utf-8" />

    <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" />

    <title>Video</title>

    </head>

    <body>


    <video width="320" height="240" controls="controls">

    <source src="meineKatze.avi" type="video/avi">

    </video>


    </body>

    </html>


    Die Datei meineKatze.avi liegt nun in /var/www/html um es zu testen. Denn Ordner media habe ich grade eben umount!

  • Die Ausgabe von curl -I ist:


    HTTP/1.1 200 OK

    Date: Sun, 25 Mar 2018 17:22:15 GMT

    Server: Apache/2.4.25 (Raspbian)

    Last-Modified: Fri, 23 Mar 2018 14:26:24 GMT

    ETag: "6e4e45c-56815357f2b26"

    Accept-Ranges: bytes

    Content-Length: 115663964

    Content-Type: video/x-msvideo

  • so da ich den Fehler immer noch nicht hin bekomme habe ich es mal auf meinem HOME System versucht und da passiert das gleiche.


    Hab Apache2 installiert. Dann hab ich nach var/www/html die Datei test.avi erstellt (rein kopiert). Danach die HTML Datei erstellt mit Inhalt:


    danach localhost/video.html und was passiert nix :-(

    Also irgendwie verstehe ich es nicht :-(


    so sieht es aus:

    [Blocked Image: http://fs1.directupload.net/images/180326/hm4czwwt.png]


    LG