Raspberry Pi 3 Model B+ übertakten? Was bringts?

  • Hallo,

    wie weit kann man den neuen PI3 B+ übertakten? Z.B. mit Kühlung durch einen kleinen Lüfter?

    Was bringts im Vergleich zu einem alten PI3?

  • Vielen Dank für die Überheblichkeit. Wenn man hier nichts fragen darf um die eigene Entscheidung zur Anschaffung eines neuen Raspis zu erleichtern, werde ich hier von weiteren Fragen oder Beiträgen in diesem Forum absehen. Es bleibt mir überlassen was ich mit meinem alten PI3 mache und ob ich mir einen neuen anschaffe. Benchmarkvergleiche mit übertakteten PI3 B+ habe ich keine gefunden, was natürlich nicht heißt, dass es keine gibt. Obwohl ich immer erst google benutzte bevor ich irgendwo nachfrage, kann schon sein dass mir trotzdem mal was entgeht. Sonst hätte ich nicht gefragt.


    ...und tschüss

  • Solange du nicht beschreibst, was du vor hast und nur so eine allgemeine Frage stellst. wirst du mit solche Antworten leben müssen.


    Das hat mit Überheblichkeit nichts zu tun => siehe Link in meinem Footer "Wie frage ich richtig".


    Der RasPi ist ein Bastelrechner und keine Hochleistungsmaschine, auch wenn es immer wieder Zeitgenossen gibt, die das glauben.

    Für Anforderungen, welche Leistung benötigen, nimmt man "was richtiges", und sei es "nur" einen leistungsfähigeren Mikrorechner oder gleich z.B. einen Intel NUC der kleinen Leistungsklasse:

    Bezogen auf die (letzterem) Gerät innewohnende Leistungs-/Energiebilanz sieht der RasPi keinen Stich...