von SD Karten Raspi 1, 3 verwirrung sowie Retropie

  • Guten Tag,


    ich habe einen Raspberry Pi Model B+ von 2014 und einen heute erhaltenen Raspberry Pi 3 B+ (diesen betreibe ich an einem 3A Netzteil).

    Ich wollte Retropie auf den 3er laufen lassen also die Image von der offiziellen Seite gezogen (für 2/3er) über Etcher installiert --> eingelegt läuft!

    So dann wollte ich in das Retropie-setup und dann gingen die Fehler los, erstmal hat er keine packages gehabt dann ist das ganze System öfter abgestürzt also.. SD wieder formatiert und neu beschrieben.

    Eingelegt und der Raspi tut nichts! Die rote LED leuchtet und blinkt zeitweise aber die grüne kommt gar nicht!

    2 andere SD´s versucht mit selben Ergebnis, jetzt dachte ich mir "gut hast du irgendwas mit der Formatierung vergeigt" --> auf dem Raspi 1 starten die SD anstandslos... (bis es entweder geht oder nicht weitergeht weil falsche Version aber sie startet!) warum?

    Dann war mein Gedanke das mein heute gelieferter Raspi 3 ja defekt ist?

    Wenn ich aber egal auf welcher SD Berryboot lege und diese einschiebe --> startet anstandslos!

    Also Retropie 3.6 über Berryboot installiert und es startet auch!

    Wenn ich jetzt aber wieder in Retropie-Setup oder irgend ein anderen Menüpunkt wo man etwas einstellen kann wechseln möchte sagt er mir

    Code
    Unknown platform - please manually set the __platform variable to one of the following: armv7-mali generic-x11 imx6 odroid-c1 rpi1 rpi2 rpi3 rpi3-64 x86


    nach dem Befehl

    Code
    sudo __platform=rpi3 ~/RetroPie-Setup/retropie_setup.sh

    hat er die Platform wohl erkannt, dann sudo apt-get update, update distr update packages <-- alles gemacht


    ich muss dazu sagen das jeder Update Vorgang bis zu 6 Stunden gedauert hat! (Ist über Ethernet Kabel verbunden)

    wenn ich dann gestartet habe wollte er auf einmal beim start Login und Passwort haben bevor was passiert (pi, raspberry funktionierte)

    nach all dem (2 Tage) wollte ich meinen PS4 Controller anschließen über Bluetooth und er gab mir... einen Fehler aus "Programmer error, unrecognised boot options"

    ich hab irgendwie mit viel googlen und probieren es geschafft das der PS4 Controller geht.

    Dann wollte ich das er wieder auto bottet ohne Login also in den Einstellungen auto boot ausgewählt und.. Fehler "Do sudo apt-get install lightdm to allow configuration of boot to desktop"

    hab ich gemacht und nur 4 Stunden später hat er es "erfolgreich" installiert.

    Wenn ich jetzt starte kommen viele Fehler aber die laufen durch und ich lande auf dem Retropie ohne selbst Login eingeben zu müssen.

    Da ich große Angst habe das dies nicht von dauer ist (das es einigermaßen funktioniert) wollte ich fragen ob mir jemand sagen kann was zur Hölle da los ist?

    Ach, wenn ich einen USB Stick mit Roms einstecke dann ist die Option "Retropie" wo man ins Menü zum einstellen kommt, komplett verschwunden..., nach ausstöpseln und reboot ist sie wieder da.

    Bitte helft mir.

  • Moin meynti,


    Quote


    The latest pre-made image of RetroPie is v4.3 – released on the 21st September 2017.

    Für den nigelnagelneuen RPi3b+ braucht man neue Firmware!!


    Gebt den Jungs von RetroOie noch ein wenig Zeit.


    Kopiere doch einfach mal ein neues Raspian auf die Karte und teste das. Wenn da alles rennt, ist dein Gerät in Ordnung. Ansonsten, siehe oben.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    Edited once, last by Bernd666 ().

  • Das war schon immer so. Alte HW läuft in der Regel mit neuen Images aber nicht umgekehrt ....

    ;) Gruß Outi :D
    PIs: 2x Pi B (Rente) / 1x Pi B+ (Rente) / 1x Pi 2 B (Tests) / 2x Pi 3 B (RaspberryMatic / Repetier Server) / 2x Pi Zero 1.2 (J. Lite)
    2x Pi Zero 1.3 (J. Lite) / 2x Pi Zero W 1.1 (Stretch) / 1x Pi 3 B+ (Buster) / 1x Pi 4 B 4GB (Buster)
    Platinen: Sense HAT / RPI-RF-MOD / PiFi DAC+ V2.0 / TV HAT