Update auf 3.1 RC3

  • Hi Bernd,

    das war auch nur der klägliche Versuch meinerseits, eine plausible Erklärung zu finden :conf:

    Mal ernsthaft: ein kommerzielles Produkt, das an einer simplen Summen-Bildung scheitert ... :wallbash:

    Weia ... wie peinlich :rofl:

    cu,

    -ds-

  • Bezüglich Code

    Sri, wusste ich nicht, oder überlesen.

    Kein Thema, nicht ganz ernst gemeint ;)


    Erst war es Python, dann CSS, jetzt scheint es überall Kommentare zu verschlucken. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke ps915 hat das schon an Woltlab gemeldet.


    Ich find das ganze ziemlich nervig. Code-Highlighting ist toll, aber ohne Kommentare... :wallbash::conf:

  • Einen RC für Geld zu verkaufen ist schon ein starkes Stück. Bei ner Beta kann man vielleicht die Nutzer zur Fehlerbeseitigung einbeziehen, dann nimmt man aber kein Geld, sondern freut sich, dass sich einige Nutzer der Version annehmen. Obwohl mir eigentlich die Inhalte wichtiger sind als Punkte und Avatare.

  • Naja ... nach dem Trouble, den die Jungs da hatten, müsste WoltLab noch was zahlen ;)

    Nun gut, nicht meckern nur wundern und froh sein, dass die Maschine wieder läuft (auch wenn sie sich hin und wieder ein klein wenig verrechnet :rofl:) ...


    cu,

    -ds-

  • Das ist deren Core 3.1 Zweig - Das fängt mit beta an (kostenlos) und geht dann in RC (kostenlos bis Stichtag X) danach musst du dann eine Lizenz kaufen oder zurück auf 3.0

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Das ist deren Core 3.1 Zweig - Das fängt mit beta an (kostenlos) und geht dann in RC (kostenlos bis Stichtag X) danach musst du dann eine Lizenz kaufen oder zurück auf 3.0

    Das ist aber wirklich frech - Hatten wohl gute leute in der Marketingabteilung :mean:

  • Ja vollkommen

    das ist traurig weil der FF mittlerweise so viele Resourcen frisst das mein Läppi am Rande des Kollaps läuft.

    Ich dachte Browserwechsel ist einfacher als Läppi zerlegen und die Lüfter säubern, oder noch einfacher als einen neuen zu kaufen und allen Installationen wieder hinterherzuhecheln.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Zitat

    das ist traurig weil der FF mittlerweise so viele Resourcen frisst das mein Läppi am Rande des Kollaps läuft.

    Bei mir frisst er auch locker über 5 GB RAM, wenn ich ein paar Tabs offen habe, aber immerhin nicht mehr über 1 GB RAM von der Grafikkarte, wie bei der letzten Version.:bravo2:

    Zitat


    Ich dachte Browserwechsel ist einfacher als Läppi zerlegen und die Lüfter säubern

    Lüfter säubern ist ab und an unumgänglich.:P

  • Lüfter säubern ist ab und an unumgänglich. :P

    jaja, sagt ein Rentner mit VIELLLLLL Zeit, bin ich aber noch nicht und meine Restlebenszeit ist kürzer als deine :baeh2:

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • jar, manchmal muss man alte Zöpfe abschneiden

    ja und alle Hardware entsorgen weil es keine Treiber gibt, das stinkt mir, OK Drucker ist schon weg, Scanner läuft aber gibt keine Treiber für >XP obwohl es ein LIDE Scanner ist, mit Umwege gehts dann doch aber es nervt, wenn ich deswegen funktionierende Hardware verschrotten darf, demnächst meinen guten UKW Tuner wenn auch im Kabel analog Radio abgeschaltet wird. Der Tuner ist edel und hat 1980 1000,- DM gekostet, nur Tuner und spielt einwandfrei.


    Noch nie wurden Radiobesitzer so früh enteignet!

    Früher hielten Radios auch 60 Jahre und konnten solange genutzt werden.

    Selbst mein Plattenspieler von '75 läuft noch astrein, kein CD Spieler lebte solange!

    Mein Nachbar darf seinen Taschen TV (DVB-T) nun wegwerfen nach nur 5 Jahren, aber wir sind ja so umweltbewußt, hauptsache wir sammeln Blechdosen.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Lüfter säubern ist ab und an unumgänglich.

    Hab ich mir auch gesagt, bin in die Werkstatt gegangen, den blauen Schlauch geschnappt und los gings. Was ich nicht wusste, der Verdichter war an den Sauerstofftank angeschlossen und der Druck zum Befüllen von Sauerstoffflaschen eingestellt. Naja, den Lüfter reinige ich nie wieder.


    Zum Thema alte Zöpfe. Ich bin da auch gespalten. Einerseits gibt es schon tolle neue Sachen, andererseits ist das alles recht kurzlebig. Wenn ich noch dran denke, wie toll ich mich gefühlt habe als ich mit CP/M und einem Texteditor meine Diplomarbeit bearbeitet habe und andere nach dem Korrekturlesen verzweifelt ihre Blaupausen für die Vervielfältigung erneuert haben, war das schon ein gewaltiger Sprung. Aber nach gut 30 Jahren kann einem schon etwas mulmig werden. Fernsehgeräte und Kaffeemaschinen hören aufs Wort, Autos fahren selbst und Rechner passen in eine Streichholzschachtel. Was das alles noch werden soll!?