Raspberry Pi 3: Media & weiteres?

  • Guten Tag,


    Ich hatte mir auf Amazon eine Android TV Box bestellt, leider war das voll die Enttäuschung das Ding hing die ganze Zeit und hat einfach keinen Spass gemacht daher habe ich das Teil nun zurück geschickt.


    Nun bin ich auf Raspberry Pi 3 gestoßen und stelle mir die Frage ob vielleicht folgendes damit möglich ist:

    - raspbian oder anderes Linux drauf installieren

    - kodi drauf installieren (hauptsächlich um IPTV zu schauen)

    - bisschen Youtube und andere streams schaun

    - bisschen im Internet surfen


    Ich frage mich ob das möglich ist und die Léisung des pi's dafür reicht?


    Wollte dann auf Amazon das starterset inkl. Wireless-Tastatur kaufen.


    Ich danke im voraus für Infos und Tipps.

  • Hallo,


    Danke für deine Antwort.

    Dachte wenn da ein Linux mit desktop Oberfläche drauf installiert ist, ist alles ça. +/- möglich wie mit einem normalen PC auch und dann benötige ich ja auch Tastatur + Maus :)


    Hab jedenfalls videos auf Youtube gesehen wo das +/- so gemacht wird.


    Danke weiterhin für Tipps.

  • Nein, stell dir den Raspi einfach als sehr schwaches,nacktes Smartphone mit außergewöhnlichen Anschlüssen vor. Youtube bzw. Streaming geht nur mit spezieller Software wie Kodi bzw dem darauf aufbauenden OS OSMC gut. Surfen geht eben nicht, dafür ist der Pi zu schwach, irgendwo zwischen ruckelt und unerträglich.

    Eine Tastatur kannst du natürlich verwenden, es geht im Falle von Kodi/OSMC aber auch per App,Webinterface oder Fernbedienung.

  • Ich würde mir firetv holen und über es fileexplorer Kodi installieren. Läuft bei mir auf der Box und dem Stick seit 2 Jahren sehr gut.

    Der stick ist allerdings langsam.

    Surfen entweder direkt über den Browser von Amazon oder mit dem Handy über z.b. AirPlay.

    HAbe ich beides noch nicht getan da ich es für Quatsch halte am tv zu surfen.

  • Mit Raspbian selbst kannst du im Browser praktisch gesehen kein Youtube schauen, mit dem Kodi Addon geht es. Für Internetsurfen ist der Raspi nicht geeignet.

    Hier am RPi3B mit Raspbian und Firefox ESR funktioniert Youtube in 360p und im Internet surfen auch. Man muss halt den Speicher im Auge behalten. Also möglichst wenig Tabs offen halten. Ist natürlich langsamer als ein Standard PC, aber prinzipiell geht das schon.

  • funktioniert Youtube in 360p

    Wem das im Jahr 2018 genügt, bitte :shy:

    im Internet surfen auch

    Klar, kommt immer auf die Seite an. Flüssig scrollen geht aber wiederum fast gar nicht...

    aber prinzipiell geht das schon

    Ok, prinzipiell schon. Aber ich schrieb ja auch:

    irgendwo zwischen ruckelt und unerträglich.

    Mach dem TE keine falschen Hoffnungen, ich denke kaum, dass er das bekommen würde, was er sich wünscht/vorstellt.