Problem mit SD-Karten Slot

  • Hallo, ich habe mir einen Raspberry Pi 3 gekauft, vorher hatte ich nur die 2er. Jetzt bin ich verwirrt, irgendwas stimmt mit dem SD-Karten Slot nicht. Die Karte rastet nicht richtig ein und man bekommt sie auch nicht, wie üblich, mit einem weiteren Druck auf die SD Karte wieder raus.

    Der Raspberry Pi 3 hat doch einen gefederten SD-Karten Slot oder? Wenn ja, scheint die Feder defekt zu sein.

  • Hallo Zottel,


    noch ein Hinweis: Wenn Du Dich in ein paar Monaten mal an das einfache Rausziehen der SD beim RPi3 gewöhnt hast und den RPi2 mal wieder in die Hand nimmst, dann solltest Du Dich unbedingt and den Einrastmechanismus erinnern!!!


    Nicht das es Dir wie mir ergeht: "Diese sch... Karte muss doch irgendwie wieder rausgehen". :wallbash: Knack... :@ Dann hilft nur nocht ein Stück Plastik zum verklemmen der Karte oder die Feder rausfummeln, weil die SD dann nicht mehr im Slot hält.

  • n der SD beim RPi3 gewöhnt hast

    Das ist ein Prozess an den man sich gewöhnen kann? ;) Ich hab meine Karte exakt einmal in Pi gesteckt und nie wieder das Bedürfnis gespürt das zu ändern. gut, wenn man zu Anfang ein paar BS (ich tippe auf max. 2) probiert...aber Gewöhnung?

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.