Python picamera-Interface: Weißabgleichs-Bug?

  • Hallo Forum,

    ich teste gerade die Raspberry Kamera Version 2.1. Dafür verwende ich die Python-Schnittstelle picamera. Ich nehme keine Veränderung der Default-Einstellungen vor und stelle fest, dass der automatische Weißabgleich bei Anzeige des Preview-Bildes (camera.start_preview()) überzeugende Ergebnisse liefert, die mit den Grundeinstellungen geschossenen Bilder (camera.capture('image1.jpg') unter identischen Lichtverhältnissen aber völlig grünstichig sind. Ich kriege durch keine Weißabgleichs-Einstellung das Ergebnis des Preview-Bildes hin. Wenn ich einfach den Konsolenbefehl raspistill -o image1.jpg anwende, sind die Farben wieder stimmig. Hat jemand von euch diese Erfahrung auch schon gemacht? Haben wir hier einen picamera-Bug oder sitzt das eigentliche Problem gerade wieder einmal an der Tastatur ;)