USB Touchscreen installeren

  • Hallo Forum,


    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Und vorab, leider bin ich blutiger Anfänger;( Ich hoffe dass ihr mir helfen könnt bei der Lösung des folgenden Problems:

    Ich betreibe auf einem Raspberry PI 3 mit Raspbian GNU/Linux 8 (jessie) und der Kernel Version 4.9.35 V7 die Heimautomatisierungssoftware FHEM. Ich habe für Testzwecke einen SDC 12 Zoll Toucmonitor per VGA angeschlossen und möchte nun diesen per USB über den PI ansteuern. Unter der Treiberseite des Herstellers gibt es die Linuxversionen zum runterladen http://www.egalax.com.tw/drivers_Linux.html

    Das Bild wird über einen HDMI to VGA Konverter ausgegeben. Nun soll auch die Steuerung per Touch erfolgen. Welche Version wäre die richtige und wie installiere ich das ganze?

    Vielen Dank vorab!


    Gruß

    Robi72


    ups,=O hab gesehen das ich in der falschen Kategorie gepostet habe. Sorry. @Admin: bitte in die richtige Kategorie schieben.

    Edited once, last by Linus ().

  • Moin Robi72,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Nun Mecker. Du hast deine Frage offensichtlich in einem Bereich gesetzt der eigentlich für Tutorials ist.

    Aber ich denke das das die Moderatoren richten werden.


    Ich habe mir mal die Seite, kurz, angesehen. Das ist alles veraltet.


    Ich bin mir nicht sicher, ob du damit zum Erfolg kommst.


    Hast du mal mit lsusb nachgesehen, ob überhaupt was erkannt wird??


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ja, leider habe ich mich vertan in der Kategorie, Schande über mein Haupt.8|


    ja, ich habe lsusb eingegeben, aber der erkennt nichts neues und schon gar keinen neuen USB Touch Controller. Hätte auch nichts erwartet, nach der ellenlangen Beschreibung welche ich mittlerweile runtergeladen habe. Nachdem ich mal recherchiert habe, wäre für mich wohl die gelb markierte Version die richtige? Wenn es diese wäre, gibt es einen Intallationsguide. DIesemhabe ich versucht mal zu folgen, Bin aber nicht weit gekommen da ich nicht weiß bei welchen Punkt ich bei meiner Version ansetzen soll. Kann ich nicht einfach die setup.sh Datei ausführen?


    Gruß


    Robi72

  • So, nun habe ich es geschafft die setup.sh installierbar zu machen und diese tatsächlich installiert. Nun wird unter lsusb ein Touchcontroller Eintrag angezeigt. Aber funktionieren tut es noch nicht. Ich fürchte da muss noch einiges gemacht werden.


  • Moin Robi72,


    das ist ja schon mal ein Anfang.


    Gut, machen wir einen Versuch.

    Zieh den Usb mal ab.

    Öffne eine Konsole oder geh mit ssh auf den RPI und gebe folgendes ein sudo journalctl -f und nun den Usb wieder stecken.


    Es sollte sich nun einiges in der Konsole tun. Die Frage ist ob da irgendwas geladen wird.

    Poste mal die Ausgabe seit dem Einstecken.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,


    leider negativ. Da ich noch einen USB Grabber am pi hängen habe, um mir endlich ein Bild von meiner Türvideoklingel anzeigen zu lassen und ich diese wegen der Experimente für den USB Toiuchmonitor abgesteckt habe, meckert die Anzeige in der Konsole, so lange, bis ich den USB Grabber wieder eingesteckt habe. Tue ich das, kommt dann folgendes:




    Leider kommt jede Menge noch anderes an Einträgen, ganz viele Enträge mit buffer overrun. Ich vermute mal das hat was mit dem Videograbber zu tun. Von dem Touchmonitor ist nichts zu sehen. Da ich leider nicht weiß wie man den ganzen Inhalt als Datei abziehen kann um diesen hier zu posten, erstmal nur ein Screenshot wo etwas brauchbares steht.


    Gruß

    Robi72

  • Moin Robi72,


    habe ich mich nicht klar ausgedrückt? <edit> Sri, wollte ich nicht </edit>


    Ich meinte nur den USB-Anschluß des Monitors. Die restliche lass ruhig drin.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    Edited once, last by Bernd666 ().

  • Hallo Bernd,


    komme endlich dazu weiterzumachen. Also, ich habe nun alle Geräte eingesteckt und nur den Tochmonitor abgesteckt. Danach habe ich den Befehl ausgeführt und dann wieder den Tochmonitor eingesteckt. Viel kommt da nicht.


    Ab dem roten Pfeil kommen die Einträge nach dem einstecken.


    Da tut sich meiner Meinung nach nichts.



    Gruß

    Robi72

  • Moin Robi72,


    ich habe mir auch das von dir markierte Paket runter geladen und auf einen RPi entpackt.

    Ich bin in das Verzeichnis gewechselt.


    Ein sudo ./setup.sh hat das Setup gestartet. Dabei wurden mir diverse Fragen gestellt.


    Hast du bei Frage 1 ARMhf ausgewählt??

    Das Touchgerät war während der Zeit auch angesteckt??


    Ist das setup bis zum Ende ohne Fehler durchgelaufen??


    Zu den Fehlermeldungen: Es findet ein Verkehr zwischen dem Touch und dem RPi statt, aber die verstehen sich nicht.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,


    ja, ich habe auch die Installation mit den Fragen durchgeführt. Ich meine ich habe die 2. Option (recommended) genommen, dass muss ARMhf gewesen sein. Ich meine das das Kabel auch dran war und blöderweise bin weiß ich mir nicht mehr sicher ob die Installation korrekt durchgelaufen ist. Ideal wäre es natürlich das ganze noch mal zu installieren. Wird das gehen? Oder kann ich noch mal drüber installieren?


    Gruß


    Robi72

  • Moin Robi72,


    mach doch einfach. Er wird, wenn, schon meckern.


    Dann ist mir aufgefallen das es eine conf oder war es eine ini gibt. Hast du die mal kontrolliert?


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,


    also ich habe nochmal installiert, USB Stecker war drin, Option 2 ARMhf ausgewählt (warum eigentlich nicht ARM?), anschließend noch den interface controller USB ausgewählt (PS2 wird es wohl nicht sein), dann fragt er ob der Touchcontroller angeschlossen ist (ja) und dann wird gefragt wieviele Controller ich ans das System anschließen will (es sollen 3 Touchmonitore werden, für jede Etage einer) also habe ich 3 eingegeben



    scheint ohne Probleme durchzulaufen:


    anschließend Neustart:


    leider ohne Ergebnis.


    Das ist die conf Datei:


    aus diesem Verzeichnis:



    Jürgen: Deinen post muss ich mir noch in Ruhe anschauen. Ich hatte das irgendwo auch gelesen, aber gehofft, dass es nicht der Pollintouch ist. Zumindest habe ich keinen von Pollin. Muss morgen früh raus. Schaue es mir morgen weiter an.


    Vielen Dank für eure Superunterstützung! Wenn ich nicht bald diese Teile in die Wand bekomme und zwar funktionstüchtig gibt es Mecker von der Generalität!


    Gruß

    Robi72

  • Hallo,

    leider komme mit der Installation nicht weiter. Ich vermute mal dass die Installation über das ausführen der Setup Datei nicht korrekt die Dateien in die richtigen Ordner schiebt. Wenn ich mir die manuelle Installationsanweisung anschaue stelle ich fest, dass z. B. der Eintrag in der rc.local Datei nicht durchgeführt wurde (unter Punkt 4).

    Ich würde nun versuchen die Installation manuell durchzuführen. Seht ihr das kritisch? Ich habe bedenken, dass ich das System damit lahm legen könnte.


    Gruß


    Robi72

  • Habe versucht die rc.local Datei zu editieren, aber die Datei lässt sich nicht speichern. Vermutlich ein Berechtigungsproblem. Habt ihr einen Tipp?


    Gruß


    Robi72

  • Hallo,


    leider bin ich mit der Inbetriebnahme nicht weiter gekommen. Habe eine Email an den Hersteller zwecks Unterstützung gesendet, leider ohne Antwort bisher. Wäre schade wenn ich mir extra ein Windowssystem zulegen müsste. Hat jemand eine Idee was man noch machen könnte um die Monitore über den PI anzusteuern?


    Gruß


    Robi72