TON - Thread ohne Namen

  • Soweit mir bekannt muss auf Anfrage nach Löschung, dieser nachgekommen werden. Gibt es da nicht eine Gesetz "Recht auf vergessen" oder ähnlich? Bei Interesse/Klärung ggf. informieren. Ist natürlich ein problematisches Thema, gerade für ein Forum. Das jemand mit vielen Beiträgen alles gelöscht haben möchte, sollte aber eher selten vorkommen.

  • Nicht alles zusammenschmeissen nur weil es passend klingt ;)

    Code
    Artikel 17 EU-DSGVO - gültig ab 25. Mai 2018
    1. Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
    a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    b) Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    c) Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.


    Ich muss alles löschen was einen unmittelbaren Rückschluss auf die Person zulässt. Das ist bei Fake-Usernamen theoretisch möglich, bei IP Adressen auch, Also ersetze ich einfach daxb durch Gast und lösche eventuell gespeicherte IP, Mails, etc. Der Inhalt des Posts bleibt davon unberührt, weil Nutzungsrecht auch über die Mitgliedschaft hinaus gilt und es keinen Rückschluss mehr auf die Privatperson daxb zulässt.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Zum Thema passend hier noch weitere Informationen:

    https://www.e-recht24.de/news/…aegen-in-einem-forum.html


    Obiger Link untermauert eigentlich nur das, was dbv oben geschrieben hat, jedoch möchte ich darauf Hinweisen, dass bei der aktuellen Registriermaske

    https://forum-raspberrypi.de/disclaimer/ nichts davon erwähnt wird, dass die Nutzungsrechte zum Forenbetreiber über gehen.

    Dies sollte wohl bald möglichst nachgebessert werden, eventuell mit einer zugehörigen eMail, dass man dieser Anpassung automatisch zustimmt, wenn man das Forum weiter verwendet bzw. nicht innerhalb von Zeit x beauftragt das die Posts gelöscht werden.