Katzenklappen Zugänge über RFID und Zeit steuern

  • Hallo Pi User,


    ich benötige für unsere 2 Katzen eine Zugangssteuerung für eine Katzenklappe.

    Folgendes sollte die Steuerung können.

    Eingang und Ausgang über die 2 RFID Chips der Katzen Zeitabhängig. Das Heist eine darf immer rein und raus und die

    Zweite nur von 7:00 bis 20:00 raus aber immer rein.

    Soweit ich weis kann man mit dem Pi RFID leser ansteuern.

    Ach ja dann sollte auch noch ein Magnetschalter für die Klappe mitgesteuert werden.

    Geht das auch für 2 jeweils am Eingang und Innen in der Wohnung für den Ausgang getrennt?

    Kann man das dann mit einer Zeitsteuerung für verschiedene Chips koppeln?


    Viele Fragen an die Experten hier.

    Da ich leider totaler Neuling bin habe ich keine Ahnung vom Programmieren des Pi.

    Bin also falls das Möglich ist auf eure Hilfe angewiesen.

    Mechanisch könnte ich das ganze bestimmt umsetzen.


    Schon mal Dank im voraus

  • Hallo und Willkommen im Forum,

    Kann man das dann mit einer Zeitsteuerung für verschiedene Chips koppeln?

    Ja, das Funktioniert


    Geht das auch für 2 jeweils am Eingang und Innen in der Wohnung für den Ausgang getrennt?

    Dürfte auch kein Problem sein, je nachdem welche Hardware natürlich am Ende verwendet wird


    Ach ja dann sollte auch noch ein Magnetschalter für die Klappe mitgesteuert werden.

    Magnetschalter steuern? Bitte erkläre mir was du in diesem Abschnitt konkret vorhast. Ich denke mal du willst wissen ob die Klappe offen oder geschlossen ist?!


    Bzgl der Hardware des RFID Readers musst du eine entsprechende Hardware finden, welche eine erhöhte Reichweite besitzt. Hier gibt es unterschiedliche Distanzen welche die Reader lesen können.


    bin habe ich keine Ahnung vom Programmieren des Pi.

    Kein Problem, jeder fängt mal an ;)

    Fertig programmieren denke ich wird es dir keiner, deshalb hast du wohl dein Einstiegsprojekt gefunden, welches dich verleitet das Programmieren zu erlernen.

    Empfehlen diesbezüglich würd ich dir Python (Version3!)

    Mache jedoch nicht den Fehler, alles auf einmal zu wollen und beginnst als Übung mit deinem Projekt...nein, arbeite ersteinmal Tutorials durch, um Schrittweise Python zu verstehen.