[MCP3008] Mehrere Schalter anhand der Spannung abfragen (fertige Platine)

  • So ich habe wie erwünscht nun alles nachgemessen und alles ergänzt.

    hast du nicht, bei dir klemmt es mit dem Leseverständnis?

    deine Definition von ALLES ist faszinierend, ich glaube ich werde getrollt.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • hast du nicht, bei dir klemmt es mit dem Leseverständnis?

    deine Definition von ALLES ist faszinierend, ich glaube ich werde getrollt.

    Jar, nein ich trolle nicht. Ich habe es nach bestem Gewissen gemacht, das musst du mir einfach glauben.


    Ich schreibe jetzt noch die fehlenden infos dazu.


    hast du nicht, bei dir klemmt es mit dem Leseverständnis?

    deine Definition von ALLES ist faszinierend, ich glaube ich werde getrollt.

    Frage:

    Ich habe das Gefühl ich messe falsch, ich sollte ja die Spannung messen wenn nicht gedrückt, aber jetzt habe ich das Gefühl, dass jeder Punkt ungedrückt 3.3 Volt ergeben. Messe ich falsch?

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

    Edited once, last by raspbastler ().

  • Leider hatte ich bis jetzt keine Zeit, aber ich weiß schon seit heute Mittag, was du möchtest.

    Es gibt für Kodi addons, die die GPIOs überwachen und dann frei wählbare Aktionen bei Kodi ausführen. Dieses hatte ich mal benutzt:

    https://www.matthuisman.nz/201…onitor-service-addon.html


    So, zu deinem Tastenfeld. Du musst dafür sorgen, dass du mit dem jeweiligen Tastendruck einen GPIO des Raspberry auf high setzt. Dazu muss jeder GPIO eine einzelne Leitung bekommen, die das Signal von der Tastatur zum GPIO bringt. Du hast ein analoges Tastenfeld, somit fällt der direkte Anschluss aus.

    1. Möglichkeit: Du trennst alle Leitungen auf (Widerstände auslöten) und verbindest die über Pullup oder Pulldown Widerstände mit den GPIOs. Das ist Fummelkram und könnte daneben gehen, auch wegen den Kohlekontakten.

    2. Möglichkeit: Du lässt das Tastenfeld so wie es ist, suchst dir einen MC eines beliebigen Herstellers mit 2 analogen Eingängen und soviel digitalen Ausgängen wie du Tasten hast, programmierst (oder lässt programmieren) die Widerstandswerte zu den entsprechenden digitalen Ausgängen, die du dann an die GPIOs vom Raspberry anschließt. Wenn du clever bist, nimmst du einen MC mit 3V3 Betriebsspannung.


    Bei beiden Möglichkeiten (die 2. ist mein Fav) legst du dann über das addon fest, welcher GPIO (der ja nun einer Taste zugeordnet ist) welche Aktion bei Kodi ausführen soll. Laut, Leise, Vor, Zurück ...

  • 2. Möglichkeit: Du lässt das Tastenfeld so wie es ist, suchst dir einen MC eines beliebigen Herstellers mit 2 analogen Eingängen und soviel digitalen Ausgängen wie du Tasten hast, programmierst (oder lässt programmieren) die Widerstandswerte zu den entsprechenden digitalen Ausgängen, die du dann an die GPIOs vom Raspberry anschließt. Wenn du clever bist, nimmst du einen MC mit 3V3 Betriebsspannung.

    So werde ich es machen, habe noch einen Arduino Pro mini hier dreamshader :) und werde jetzt mich an den Code setzen, wenn das nicht klappt bitte ich jar mir zu sagen welche Angaben fehlen.

    Vielen Dank dir schonmal!

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Da fällt mir ein, dass in deinem Originalgerät eigentlich schon so ein fertig programmierter MC sein könnte. In der Nähe des Anschlusses der Tastatur. da könntest du mal schauen. Vielleicht sitzt der ja sogar auf einer extra Platine.

  • Da fällt mir ein, dass in deinem Originalgerät eigentlich schon so ein fertig programmierter MC sein könnte. In der Nähe des Anschlusses der Tastatur. da könntest du mal schauen. Vielleicht sitzt der ja sogar auf einer extra Platine.

    Ne leider nicht. Alles unterm Siliziumklecks

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • STF


    Ich würde aber gerne deine Idee trotzdem mitbeachten, du hast dir soviel Mühe gemacht und ich weiß erhlich noch nicht so wirklich ob ich einen Arduino nutzen möchte. Vielleicht auch wenn ich etwas nerve, bitte ich dich, deine(n) Idee(n) zu erläutern.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Ich würde eigene Taster nutzen, oder wie vorgeschlagen, die vorhandenen Tasten (Knackfrösche) mit Drähten versehen um sie digital abzufragen.

    Ich werde mehrere Ideen probieren, deine Idee hört sich definitv umsetzbar an!

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!