Keine Funktion von Maus und Tastatur

  • Hallo,


    ich bin Anfänger und Neu hier, habe keine Grundlagen und habe mir einen PI 3b+ gekauft, da ich mich mit der Materie gerne auseinander setzen möchte.

    Habe hier schon gesucht, jedoch nichts Passendes gefunden.


    Noobs wurde entpackt und auf die 32 GB Karte geschrieben.

    Maus, Tastatur, HDMI und Lan wurden angeschlossen, danach die Spannungsversorgung.

    Der Pi bootet, rotes LED ist an.

    Auf dem Bildschirm bekomme ich dann eine gerade Straße angezeigt, links geht die Sonne unter.

    Es wird auf der linken Seite das Raspberry Symbol und 5 weitere Symbole angezeigt, darunter ein Ordner mit Wastebasket. (ich spreche kein Englisch)

    Auf der rechten Seite Bluetooth, vermutlich Lan, 8% und die Uhrzeit um 2 Std. zurück versetzt.

    Ich kann keine Eingaben über Tastatur und Maus vornehmen, ein Wechsel der Geräte blieb erfolglos.


    Was kann, soll ich machen? (Bitte detailliert und ohne große Fachwörter, werde weiter versuchen, Wissen zu googeln)


    Wo ist evt. der Fehler?


    Für Verständnisfragen etc. stehe ich gerne zur Verfügung.

    Vielen Dank an Alle die mir Rückmeldungen geben.


    Netzteil 2,5 A

    SD Karte 32 GB SanDisk Ultra, A1

    Maus + Tastaur = NoName

  • Moin Raspi Anfenger,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    So wie du es beschreibst hast du nicht NOOBS, sondern Raspbian mit Desktop auf der SD-Karte. Aber das ist gut!!

    Deiner Aussage entnehme ich das du Tastatur und Maus angeschlossen hast?


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hast du einen aktiven USB Hub (also mit eigener Stromversorgung) da? Wenn ja, könntest du mal versuchen die Maus und Tastatur über den zu betreiben. Wenn es sich um ein "Ladegerät" handelt das du als Netzteil nutzt, könnte es sein das nicht genug Saft liefert. Gerade beim 3B+ ist das besonders wichtig!

  • Hallo und Willkommen im Forum,


    Worüber sind denn Maus + Tastatur an den Raspberry Pi angeschlossen? (USB - Bluetooth Adapter, Anderweitiger Funkadapter, per Kabel an USB)


    Bitte passe deine Threadüberschrift an in eine passende aussagekräftige Überschrift. (Beispiel, Keine Funktion von Maus und Tastatur)


    Desweiteren hast du einen sehr unpassenden Forenbereich erwischt, achte bitte beim nächsten mal darauf den passenden Forenbereich auszuwählen


    EDIT: sry als ich das schreiben begann war noch keine Antwort vorhanden

  • Netzteil 2,5 A

    Spannung wäre noch wichtig, idealerweise 5.1V. Kannst du mal mit SSH auf den Pi und dmesg befragen? Da sollte zumindest drinstehen, ob Maus und Tastatur erkannt wurden, aber auch noch andere Informationen. Auch interessant wäre (per SSH, Tastatur geht ja nicht) die Ausgabe von lsusb.

    :wink:

  • Moin!


    Wenn nix geht, wie soll er da was abfragen???


    Lass den armen Menschen doch erstmal antworten!


    Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Wenn nix geht, wie soll er da was abfragen???

    Kannst du mal mit SSH auf den Pi

    per SSH, Tastatur geht ja nicht

    Ich weiß nicht, was daran nicht zu verstehen ist :-/

    Raspi Anfenger wird ja noch einen netzwerkfähigen Rechner haben, bei dem die Tastatur geht... irgendwie wird er ja das Image auf die SD-Karte geschrieben haben.


    Ich finde das die intuitivste Möglichkeit, das zu debuggen, GNU/Linux hat ja tolle Logs/Tools für solche und andere Zwecke. Einwände?


    :shy:

    :wink:

  • dbv

    Changed the title of the thread from “Anfänger kommt nicht weiter” to “Keine Funktion von Maus und Tastatur”.
  • Moin!


    Hallo,


    ich bin Anfänger und Neu hier, habe keine Grundlagen undhabe mir einen PI 3b+ gekauft, da ich mich mit der Materie gerne auseinandersetzen möchte.

    Habe hier schon gesucht, jedoch nichts Passendes gefunden.

    Der TE sieht zum ersten Mal einen Raspberry!

    Ich wollte ihn langsam an die Sache ranführen. Aber das ist ja nun nicht mehr möglich.

    Bin aus dieser Sache raus.


    Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ok, steht dir natürlich frei :wink:

    Erst sagen, er könne nix eingeben... ups, per SSH ja schon. Jetzt ist SSH zu schnell... Versuchen wir es doch mal mit Glaskugel und raten. Klappt wohl besser :wallbash:


    Also manchmal hat man's echt nicht leicht... Aber schlag doch was besseres vor. Oder müssen wir erst klären, ob die Tastatur überhaupt angeschlossen ist?

    :wink:

  • WO, bitte, hat Raspi Anfenger was von SSH geschrieben?

    Gar nicht, hab ich auch nie behauptet. Ich habe SSH ins Spiel gebracht, damit könnte der TE die genannten Befehle Ausführen und Ausgaben hier posten. Denn die Tastatur von seinem Laptop/Desktop-PC wird ja noch gehen.


    Ich verstehe lediglich deine Reaktion in #6 nicht. Ich bin nicht blöd, eben genau weil die Tastatur nicht geht, bietet sich SSH doch an, von mir aus auch per Remote-Desktop.


    Wieso ist das falsch? Was stört dich daran, warum willst du langsamer vorgehen als eine flinke SSH-Session (Putty/Kitty unter Win oder ssh unter macOS/Linux), eingeben: pi, raspberry, dmesg, lsusb, hier posten? Vor allem: wie willst du langsamer vorgehen? Aus #2 entnehme ich, dass du dem TE nichtmal zutraust, eine Tastatur vernünftig anzuschließen?!


    Ich versteh den Wirbel nicht.

    :wink:

  • Ich verstehe lediglich deine Reaktion in #6 nicht. Ich bin nicht blöd, eben genau weil die Tastatur nicht geht, bietet sich SSH doch an, von mir aus auch per Remote-Desktop.

    Nun, weder ssh, noch remote desktop, noch vnc funktioniert auf einem frischen System. Alles müsste erst installiert/aktiviert werden. Ohne Maus/Tastatur... Ihr stürzt Euch wie die Wölfe aufs Lamm, wozu? Falls der TE nicht so verschreckt ist, dass er tatsächlich nochmal antwortet, wäre doch jetzt genau die Zeit, die Füße still zu halten und darauf zu warten....so wie Bernd es mehrfach angesprochen hat.


    Grüße, STF

  • Noobs wurde entpackt und auf die 32 GB Karte geschrieben.

    Wenn schon NOOBS Tastatur und Maus verweigert, würde ich da nicht mehr viel herumfummeln und das normale Image der Foundation ( https://www.raspberrypi.org/downloads/raspbian/ ) installieren.


    Ein möglicher Fehler in Noobs ist das Filesystem der Installationspartition, in das die gepackten Files geschieben/entpackt werden. Die darf (höchstens) FAT32 betragen. Manchen Usern gelingt es, eine extFAT zu erstellen, damit kann NOOBS aber nicht umgehen.



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Usern gelingt es, eine extFAT zu erstellen, damit kann NOOBS aber nicht umgehen.

    Hmmm. NOOBS mal wieder. Das ist logisch. Nicht.


    Auf dem Bildschirm bekomme ich dann eine gerade Straße angezeigt, links geht die Sonne unter.

    Es wird auf der linken Seite das Raspberry Symbol und 5 weitere Symbole angezeigt, darunter ein Ordner mit Wastebasket.

    Ich glaub, der eine oder andere hätte bei einer Bewerbung gar nicht allzu schlechte Chancen....

  • Upps, ich bin ein wenig erschrocken!


    Danke an alle, die mir ne Rückmeldung gegeben haben, kann leider damit im Augenblick nicht viel anfangen. Ist nicht böse oder negativ gemeint.

    Erstmal, wenn ich hier etwas falsch gemacht habe entschuldige ich mich dafür. Habe noch nie mich in einem Forum angemeldet, geschweige darin geschrieben. Ohne hier jemanden zu nahe treten zu wollen bin ich teilweise über den Dialog, die „Aggression“ überrascht.


    Ich verstehe ein Forum als eine Basis sich über ein bestimmtes Thema auszutauschen. Hierbei kann es unterschiedliche Meinungen geben, jedoch geht es hier um das Ziel die Frage, das Problem zu lösen. Das klappt nicht, wenn ich jemand anmache und dabei meine Überzeugung nicht mit Fakten untermauern kann. Bin gespannt, wie es weiter geht. Wenn ich da falsch denke, gebt mir bitte ne Rückmeldung.


    So, ich bin 53 Jahre alt, habe von der Materie keine Ahnung. Ich möchte gerne Projekte mit dem Pi machen (habe da schon ein großes Ziel, aber vielleicht ist es ne Kleinigkeit), welche auch immer, aber erstmal muss ich das Ding zum Laufen bringen. Nen PC kann ich ohne Eigengefährdung ein und ausschalten. Es geht auch nen bisschen mehr. ;)


    Bei euren Abkürzungen muss ich googeln, das ist für einen Anfänger nicht hilfreich.


    Ich hoffe ich habe Euch nicht verärgert!


    Zum Thema:

    Im Augenblick sind die NoName Folientastatur und die Maus direkt am Pi per USB angeschlossen. Es gibt, soweit ich weiß, keine Möglichkeit die beiden Geräte zusätzlich mit Spannung zu versorgen.

    Das Netzgerät hat 5 V und 2,5 A.

    Ich habe nicht nobbs installiert, sondern Raspbian mit Desktop (die Straße) teilte man mir mit.

    Die Geräte sind direkt angeschlossen.

    Wenn ich einen aktiven USB Hub anschließen soll (s. Verlauf), was muss ich dann machen, ist für mich nicht nachvollziehbar. Maus + Tastatur haben nur einen USB Anschluss.

    SSH, lsub und dmesg befragen ist nicht klar, wie soll ich das machen, wenn ich keine Eingaben machen kann?

    Habe verstanden dass ich ein TE und TO bin, jedoch was heißt das?

    Verstehe ich nicht:

    (Zitat) Ich glaub, der eine oder andere hätte bei einer Bewerbung gar nicht allzu schlechte Chancen....

    Sorry habe nicht aufgegeben. Könnt ihr mir detaillierte Infos geben?


    Danke!

  • Ich habe nicht nobbs installiert, sondern Raspbian mit Desktop (die Straße) teilte man mir mit.

    Auch Raspian kann mit NOOBS vorinstalliert sein. In Zeile 4 des Eingangsthreads #1 sagst Du NOOBS wurde entpackt .... Wenn das nicht stimmt, dann streiche bitte in #1 die Zeile 4 durch.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Du schriebst: <Ich kann keine Eingaben über Tastatur und Maus vornehmen, ein Wechsel der Geräte blieb erfolglos.>

    Was bedeutet das?

    Du hast ein anderes Keyboard und eine andere Maus getestet?

    Funktionieren die Folientastatur und Maus am PC?

    Du hast den Usb port von Maus und Keyboard getauscht?

    Maus und Keyboard sind kombiniert und haben nur einen gemeinsamen Usb Stecker?


    Lass es uns wissen.


    VG

    Leroy

    Man soll nicht alles glauben was man denkt!
    (Zitat aus 'Die Anstalt')

  • Hallo Raspi Anfenger,


    ich versuche mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

    Ich hoffe ich habe Euch nicht verärgert!

    Nö hast Du nicht! ;)


    Das Netzgerät hat 5 V und 2,5 A.

    Ein Link dazu wäre nicht schlecht.


    Maus + Tastaturhaben nur einen USB Anschluss.

    Sind das Funktastatur + Funkmaus mit einem Sender/Empfänger in einem USB-Port steckt?


    SSH, lsub und dmesg befragen ist nicht klar, wie soll ichdas machen, wenn ich keine Eingaben machen kann?

    Dazu kommen wir später falls nötig.


    Habe verstanden dass ich ein TE und TO bin, jedoch was heißt das?

    Das bedeudet TE = Themenersteller / -eröffner bzw. englisch TO = Thread Opener, was letztlich das selbe ist, also keine Beleidigung oder ähnliches. ;)


    Verstehe ich nicht:

    (Zitat) Ich glaub, der eine oder andere hätte bei einer Bewerbung gar nicht allzuschlechte Chancen....

    Das kann nur STF konkret beantworten, aber ich glaube ein bisschen hellsehen kann ich auch... Gerade sehe ich sein Grinsen wenn er das liest. 8o


    Eine Bitte hätte ich noch: Du hast es schon geschafft ein OS (Betriebssystem) auf den RPi (Raspberry Pi) zu bringen. Kannst Du uns mal einen Link zu der Anleitung geben. Nur um evtl. Fehler ausschliessen zu können.

  • (Zitat) Ich glaub, der eine oder andere hätte bei einer Bewerbung gar nicht allzuschlechte Chancen....

    Sorry habe nicht aufgegeben. Könnt ihr mir detaillierteInfos geben?

    Da hat der hyle recht mit dem Grinsen. Ich wollte lediglich darauf hinweisen(OK, wohl mehr als durch die Blume), dass man mit der Fähigkeit, aus Deinen Angaben einen Lösungsvorschlag zu erarbeiten, schon gut bei AstroTV aufgehoben wäre. Einem streng wissenschaftlich arbeitenden Informationskanal. Nicht wundern, das meiste hier ist nicht ganz so ernst zu nehmen, wie es vielleicht beim ersten Kontakt damit klingt. Und auch ich spreche fließend ironisch, mit sarkastischen Einschlägen. (;


    Aber btt (zurück zum Thema), es wäre hilfreich, wenn Du die von Leroy Cemoi angesprochenen Punkte abarbeitest. Drölfzichmillionen andere RPi funktionieren auch mit Tastatur und Maus.


    Grüße, STF