Raspberry mit Android Smartphone via usb verbinden (Screen I/O & Strom)

  • Hallo liebes Forum, ich habe seit Ewigkeiten einen Raspberry 2a der mir als Schweizer Taschen Computer dient (hab 9 micro SDs mit verschiedensten Projekten) ;)

    Ich möchte mir einen 2. zulegen und dann bei der Abholung einen kleinen Funktionscheck machen. Irgendwie kam mir die Idee beim googlen mit dem Smartphone, das eben das dazu bestens geeignet ist.

    Touchdisplay, zur Ein- und Ausgabe und auch zur Stromversorgung oder liege ich da Falsch:/ sollte mit mico USB zu micro USB (m-m) auf USBtoGo zumindest Hardware-technisch funktionieren. Bleibt noch das Handy (Android 7.0 - Lenovo/Motorola G4) zu konfigurieren und für den Raspi ein passendes Betriebssystem zu suchen und ebenfalls so einzustellen.


    Kennt jemand Projekte in der Richtung? Ich hab bis jetzt nur Remote Screen Lösungen gefunden, finde aber meine Idee irgendwie eleganter, es hapert nur noch an der Umsetzung:D

    • Official Post

    Hallo Helldogz,


    willkommen im Forum!


    Welches Model hast Du nochmal genau? Sie mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Raspberry_Pi#Raspberry_Pi


    BTW: Ich bin mir hier wirklich nicht sicher und bewege mich auf dünnem Eis... Vom Handy mit Strom versorgen dürfte knapp werden bis nicht ausreichen. Per OTG das Display und die Tastatur des Telefons nutzen wäre imho über einen SSH-Clienten auf dem Handy möglich, vielleicht sogar via VNC. :denker:

  • Hallo hyle ich habe einen Raspi 2b und schaue mich nach einem weiteren um.

    Das Hauptproblem ist wirklich die Display Wiedergabe via USB zu realisieren. Es gibt da diverse Ansätze zu das über USB zu bewerkstelligen über Android, aber alles sehr kompliziert (imho). Das schnellste wäre wohl wirklich ein vorkonfiguriertes Rasberian mit offenem Wlan und VNC-Client auf dem Android, wobei ich wieder ein Wlan Dongle mit nehmen müsste.

    Die Stromversorgung würde ich mit einer Powerbank realisieren.