Selfmade Receiver

  • Hallo Leute,


    ich hab mir überlegt mit einem Raspberry Pi 3 ein selfmade HDMI Receiver zu basteln. Ich suche schon länger nach irgendwelchen HDMI Ports die ich dann z.B. per I2C oder so steuern könnte. Am besten wäre natürlich gleich so ein Modul mit 4 HDMI Ports dran, dass ich dann steuern und das Signal einspeisen könnte. Aber ich glaub die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass sowas existiert.

    Kennt ihr vielleicht irgendwelche HDMI Ports die ich an meinem Pi anschließen könnte? Software wäre kein Problem, des würde ich alles selber machen, es geht mir nur um die fehlende Hardware :conf:


    Grüße

    wastene

  • Sorry Komme mit deiner Frage nicht ganz klar.

    Was hast du genau vor?

    Möchtest du das Signal vom HDMI Anschluss an Pi auf mehrere Bildschirme gleich rausgeben?

    Oder möchtest du verschiedene HDMI Signale zu verschiedenen Bildschirmen leiten?

  • Er möchte einen HDMI source switcher, der sich mit dem rpi steuern lässt.


    Kann leider dir nicht helfen, am einfachsten wäre es bestimmt, wenn du einfach einen mit ir Fernbedienung nimmst und diese Codes ausliest. Wenn der Pi jetzt den Befehl per app oder was auch immer bekommt , sendet er den ir Code um den Eingang zu wechseln.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Naja nicht ganz.


    So eine ähnliche Aufbauweise wie es in einem Fernseher verbaut ist. Der Fernseher hat ja auch mehrere HDMI Eingänge. Der Raspberry Pi zeigt dann je nachdem einer von den HDMI Signalen an und/oder zeigt noch zusätzliche Funktionen an die ich programmiere würde. Habt ihr soweit verstanden was ich vor habe?

    Um die Software mache ich mir keine Gedanken, ich suche nur geeignete Hardware mit der ich meine Softwarelösung umsetzen kann.


    Wenn es mit einem Raspberry Pi überhaupt nicht geht, schau ich mich dann evtl nach einem anderem Mikrocontroller um, bei der meine Anforderungen erfüllt werden. :)

  • Der HDMI Port am RasPi ist ein Ausgang, am TV Gerät/Monitor ist er (üblicherweise) ein Eingang.



    Servus !

    Ja genau darum gehts ja :D


    Ich suche eine Hardwarelösung wo ich mehrere HDMI-Input-Signale verarbeiten kann

  • Weil ich grad dabei bin mein Heim smart zu vernetzen und dabei diese Funktionalität auch benötige.

    Dann schließe ich anstatt alles wie gehabt nicht an den Fernseher an, sondern an den Raspberry Pi und kann dann je nach Bedarf alles mit meiner Zentrale steuern.

  • Ja einfach nur HDMI umschalten wäre ja langweilig ^^. Ich will ja auch den Hauptbildschirm verändern.


    Beispiel:

    Pi zeigt HDMI Signal vom Fernseher an und nebenher läuft beispielsweise Musik, wenn sich das ändert soll ein kleines PopUpFenster im unterem Teil des Bildschirms angezeigt werden.


    Das wäre nur ein besagtes Beispiel. Unter anderem hätte ich bei gegebenen Mittel vor, das HDMI-Signal einzuspeisen und entweder aufnehmen oder auf dem Gerät/anderen Fernseher anzeigen lassen.


    Weiteres Beispiel: Es klingelt, ich bekomme eine Benachrichtung und kann mir bei Wunsch die Kamera als Pop-Up anzeigen lassen.


    Und ja es ist mir bewusst, dass es viel Zeit benötige. Das ist nicht nur ein 1 monatliches Projekt, ich will mich ja dauerhaft mit der stetigen Erweiterung meines Heims beschäftigen.


    Ich hoffe ihr versteht mich jetzt :D

  • Das kannst du doch mit einer Matrix realisieren. Du kannst bestimmen was läuft. Die HDMI Matrix schaltet der Situation entsprechend den HDMI Eingang um.

    Du kannst das auch per cec machen. Es müssen allerdings alle Geräte cec unterstützen. Auch die Kabel.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Es ist ja aber nicht das was ich ursprünglich vor hatte. Die Pop-Ups kann ich ja so nicht realisieren. Das Signal könnte ich in diesem Fall auch nicht einspeisen.


    Hat mir den keiner eine Idee wo ich solche Hardware herbekommen könnte?

  • Danke

    Muss ich mich dann genauer informieren wie das möglich ist, aber das wäre mal fürs erste ein Ansatz. Müsste ich nur noch ein geeigneten HDMI-Port finden den ich über die GPIOs ansteuern kann.

    Edited once, last by wastene ().

  • schau dir Mal Hass.io

    Die Komponenten steuern die ÄPP Notifications auf Android/FireTV fern, das geht sicher in die Richtung, aber eben genau nur dann, wenn das Bild von Android/FireTV gezeigt wird.

    geeigneten HDMI-Port finden den ich über die GPIOs ansteuern

    Ich glaube, Du hast Dich mit Deiner Idee etwas übernommen. Weder hat hier jemand die Technik oder die Datenblätter, um einen ominösen Bus in einem hochintegrierten HDMI Switch "anzuzapfen", um ein PIP darzustellen, noch gibt es einen mit den doch recht langsamen GPIO steuerbaren HDMI Port (was auch immer das überhaupt bedeuten soll). Das, was Du suchst, habe ich bisher ausschließlich in der Profiliga (und natürlich zu Profipreisen) gesehen, also sowas hier (das ist zwar schon die kleine Version, aber vielleicht gibts ja was einfacheres aka billigeres).


    Alternativ könntest Du tatsächlich versuchen, vorhandene Geräte so fernzusteuern, dass es leidlich funktioniert (mit den FB oder deren Codes, die gesendet werden) .


    Grüße, STF