Hilfe beim Autostart

  • Hallo liebe Community,


    Ich befinde mich momentan in der Projektphase des Technikers.

    Wir haben zusammen mit einer Firma einen Motorenprüfstand mit dem Raspberry Pi3 entwickelt.

    Wir mussten uns in Linux und Python einarbeiten, daher entschuldigt mich vielleicht die blöden Fragen . Wir stehen jetzt vor folgendes Problem.


    Programm wurde Python 3 geschrieben und die GUI mit tkinter. Die graphische Oberfläche sieht zwar wie bei Windows 98 aus, aber sie erfüllt ihren Zweck:D


    Nach dem Start des Raspberry’s, soll die GUI automatisch gestartet werden ohne die .py Datei zu öffnen und auf Play zu drücken.


    Ich habe schon die gängigsten Autostart Methoden ausprobiert aber irgendwie krieg ich das nicht hin.

    Folgende Methoden habe ich probiert.


    1. rc.local Variante

    2. autostart mit .desktop

    3. autostart script erstellt


    Leider passiert nichts wenn ich meine .py Datei dort einbinde.

    Muss ich vielleicht etwas beachten, da eine graphischer Oberfläche gestartet werden soll und nicht nur ein Shell Script?

    Bin da leider überfragt.:rolleyes:


    Schöne Grüße :)

  • Probier das mal, es stammt zum größten Teil aus der c't 17/2017 S.80. Hier die Original-Files


    MfG


    Jürgen


    Edit: Ausführbar nach /etc/init.d kopieren und mit:

    Code
    update-rc.d endoscope enable 2 3 4 5

    scharf schalten.


    Wenn es nicht funktioniert muss ich am Montag in der Firma nachsehen, dort läuft so etwas zur justierung von USB-Kameras.

  • Hallo,

    enthält dein Skript durchgängig nur Absolute Pfade?

    Sind alle verwendeten Module für den entsprechenden Benutzer installiert?


    Funktioniert das Skript wenn du es im Terminal aufrufst?


    Wie sieht der rc.local eintrag aus?

    wie sieht der Aufruf im Terminal aus?

  • wenn ich meine .py Datei dort einbinde.

    Wer bist Du, wenn Du "meine" .py Datei sagst ? (AKA : whoami)


    Um ein Grafikprogramm automatisch zu starten, muss der User über die Grafikconsole (automatisch-ohne Login z.B.) angemeldet sein und ein Autostart des Users auf das Programm ausgeführt werden.


    Dazu muss der User berechtigt sein nicht nur das Programm auszuführen, sondern auch alle vom Programm erforderlichen (Schreib-)Rechte besitzen.



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

  • Nun, es funktioniert in der Firma ohne Login, der Benutzer schaltet das Gerät ein

    und hat nach dem Booten das Kamerabild auf dem Schirm.

    Dann stellt er die Kamera ein, zieht dann das USB-Kabel heraus und steckt eine Neue ein.

    Der Bildschirm flackert kurz, dann hat er das Bild der nächsten Kamera auf dem Schirm.

    Wenn er ferig ist drückt er auf einen Taster, der über einen Service den RPi herunterfährt.

    Um ein Grafikprogramm automatisch zu starten, muss der User über die Grafikconsole (automatisch-ohne Login z.B.) angemeldet sein

    In dem Script wird nur ein X-Server gestartet, danach Dein Script, im Original ist es das Programm luvcview.

    Wobei ich das mit einem Tkinter-Script noch nicht ausprobiert habe.


    MfG


    Jürgen