Raspberry pi GPIO Pin frage

  • Hallo Leute !

    ich Frage mich wie ist es möglich die GPIO Pin an einem Raspberry 3 so zu konfigurieren, sodass bei einem Spannungsabfall auf einem Einem GPIO Pin ein skript abläuft.

    Also idee ist ein GPIO Pin als Messpin zu benutzen und auf die andere 5 V/ 3,3 V input zu geben und wenn die weg sind ein Skript laufen zu lassen.


    Liebe Grüße

  • Ich denke deine Idee ist möglich umzusetzten.

    Du kannst ja ein Programm schreiben, welches in dauerschleife an einem Pin liest. Ist Pegel high tue nicht. Ist der Pegel low tue etwas.

    In dem Fall dann eben, ein anderes Script startet oder sowas.


    Jedoch kann der Pi nur zwischen low and high unterscheiden.

    Angegeben wird der High Pegel ab 1.8V. Alles darunter ist low.

    Siehe hier -> http://www.mosaic-industries.c…electrical-specifications


    Möchtest du analog messen benötigst du einen AD-Wandler wie den mcp3008


    Die programmierbaren Pins (GPIO) liefern übrigens immer nur 3,3V.

    Die 5V des Pi sind nicht steuerbar. Bedenke dabei auch immer, dass die GPIOs des PI nicht 5V tolerant sind....zumindest nur einmal...danach nie wieder

  • Angegeben wird der High Pegel ab 1.8V. Alles darunter ist low.

    Das ist so nicht ganz richtig. Die Ansprechschwelle der Pi GPIOs ist alles andere als konstant und wird sich nur schwer zur Bestimmung einer exakten Schwellenspannung benutzen lassen (siehe Text der verlinken Dokumentation).


    Wenn du einen Präzisions Schmitt Trigger davor schaltest, kannst du einen genauen Schwellenwert einstellen.


    Wie hoch ist denn die Soll-Spannung und ab welcher Spannung soll der Pi Alarm schlagen?

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!