HiFiBerry DAC+ Pro XLR

  • Hi.

    Ich hab noch einen Pi 3B+ hier rumliegen, und hab mir dazu die Erweiterung HiFiBerry DAC+ Pro XLR gekauft.

    Damit soll eine kleine PA Anlage angesteuert werden. Ich hätte mir das so vorgestellt: Wlan ---> Pi XLR --> DSP --> Endstufen --> Lautsprecher

    Nun hab ich alles zusammengebaut, und jetzt hab ich festgestellt, dass kein Ton dabei rauskommt. Nach einer lange suche bei google konnte ich nicht wirklich was finden, ob das DAC Board eine Treiberinstallation benötigt.

    Software habe ich zur zeit mit Raspbian benutzt, da ich eine kleine Kamera auch installiert habe.

    Hat vielleicht jemand einen TIpp, weshalb kein Ton dabei rauskommt - vermutlich wegen des fehlenden Treibers? Abgespielt wurde per Browser (Youtube, Soundcloud,...) und der Ton war am Pi eingeschaltet.

    LG

  • Also der Alsa-Mixer ist also der Lautstärkeregler, richtig??Ich hab eben den Befehl alsamixer eingegeben, und dann F6 gedrückt, um die Soundkarte einzustellen.

    Reicht das schon, wenn ich dann den DAC auswählen kann?
    Die Anlage steht nämlich nicht bei mir zu Hause, deshalb wäre es interessant, ob in der config.txt auch noch was geändert werden muss, oder ob das jetzt schon funktionieren würde.

    weiß das zufällig jemand?

  • In meinem hifiberry miniamp musste ich noch was ändern in der config damit er das I2C aktiviert. Glaube ich.

    Allerdings war das unter rasbian jessy

    Du kannst auch als Software Volumio nehmen da wird das am Anfang abgefragt und du hast einen Musikplayer mit webinterface

  • Habe gerade den Part aus meiner Anleitung gefunden. Aber es ist für ein HifiBerry mini AMP

    Display Spoiler

    Hifiberry miniamp

    ALSA installieren und konfigurieren

    sudo apt-get install alsa-utils

    Standard Zeile löschen

    sudo nano /boot/config.txt

    Jetzt nach dtparam=audio=on suchen und mit # unscharf schalten

    Nun folgende Zeile hinzufügen:

    dtoverlay=hifiberry-dac

    Jetzt nano mit STRG+X beenden. Datei aber speichern mit „J“.

    HifiBerry / ALSA Anpassungen

    Datei öffnen

    sudo nano /etc/asound.conf

    Folgendes eintragen:

    pcm.hifiberry {

    type softvol

    slave.pcm "plughw:0"

    control.name "Master"

    control.card 0

    }

    pcm.!default {

    type plug

    slave.pcm "hifiberry"

    }

    Jetzt nano mit STRG+X beenden. Datei mit „j“ speichern.

    sudo reboot

  • Moin!

    Ich misch mich mal ein, bevor das komplett in die Grütze geht...

    hailogugo : Dein Ansatz ist richtig, aber nicht alle Teile von hifiberry werden gleich behandelt.

    I2C hat damit nun nichts zu tun.

    Wahrscheinlich musst du das Dac in der Config.txt aktivieren und auch bei Alsa einstellen.

    Damit hast du recht.


    Hat vielleicht jemand einen TIpp, weshalb kein Ton dabei rauskommt - vermutlich wegen des fehlenden Treibers?

    Viele Gräte sind dem Raspbian(Betriebssystem) bekannt, aber sie müssen aktiviert werden.

    Das wird mit Overlays gemacht. Eine, sehr, hilfreiche Datei ist /boot/overlays/README

    Einfach mal lesend öffnen. Man kann dort vieles finden.

    Unter anderem auch ein "hifiberry-dacplus".

    luke0853 Wenn du dich mit einem Problem an das Forum wendest, dann sollte das Gerät auch bei dir liegen!

    Also schau was in der Overlay-Datei steht und richte es ein. Dann gibt auch die Hifiberry-Seite genügend Informationen. Man muß nur gewillt sein sie zu finden..

    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"
    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.
    Linux ist zum Lernen da, je mehr man lernt um so besser versteht man es.

  • Ja, danke für die Antworten.

    Der Pi liegt bei mir, jedoch die Anlage steht wo anders^^ Ist halt leider etwas umständlich, aber leider nicht anders lösbar.

    Aktuell komm ich leider eh zu nichts, hab noch ein paar andere Projekte am laufen, muss mal sehen, wann ich dafür wieder etwas mehr Zeit finde.

    Das mit dem suchen ist mir bekannt, ich hab schon einige Nachmittage vor der Suchmaschine verbracht. Aber so wird es wohl jedem ergangen sein^^

    LG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!