Erweiterung

  • [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]Ich hatte die Idee ob es nicht vielleicht möglich wäre eine Erweiterung zu für den PI zu bauen, die mehr Arbeitsspeicher, USB 3.0 Anschlüsse, einen Audioeingang, evt. DVI und VGA Ausgänge, und Platz für eine 2,5 Zoll (Laptop)Festplatte hat. Dann könnte man diese Platine an den GPIO Port des PI's anschließen, an beides ein Netzteil anschließen, die passende Software aufspielen und schon hätte man einen verbesserten, evt. schnelleren PI. (Mir kam die Idee das es ja kein Modell C geben soll, damit der PI nicht teurer wird.)[/font]
    [font="Tahoma, Verdana, Arial, sans-serif"]
    Meine Fragen also:
    1) Ist sowas theoretisch möglich bzw. was ist an Erweiterungen möglich?
    und 2) Gibt es hier jemanden der das umsetzen kann, also der evtl. in einer Hardware Firma arbeitet etc.?


    MFG ProfDrFisch[/font]


    Ein "Gefällt mir" oder eine Bewertung wäre nett. :danke_ATDE:


    Support per [PM]

    Edited once, last by ProfDrFisch ().

  • Am GPIO-Port würde Audio funktionieren, in der B-Version ist die vollständige I2S-Schnittstelle vorhanden. Das war's.
    DVI ist über einen Adapter aus HDMI möglich, die sind elektrisch gleich.
    Festplatte könnte man über einen USB-Adapter machen.
    Für mehr Speicher müstest Du den Speicherchip vom Prozessor ablöten und einen größeren auflöten. Der Aufwand dürfte mehr kosten als ein neuer Pi.
    USB3 geht nicht.