FotoBox Projekt für den Raspberry Pi [C++/Qt/wiringPi/gphoto2]

  • Hi Henko, Hi xs4002a2,


    habe mir die Version 1.3.0 nochmal auf dem Raspberry Pi angeschaut und irgendetwas passt mit den Raspberry Pi builds nicht.

    Habe vor kurzem das Docker image wechseln müssen, da der alte Anbieter seine Images nicht mehr bereitstellt. Mit den neuen Images stimmt wohl irgendetwas nicht... :(


    Habe deshalb die Version 1.3.1 released um das Problem zu fixen: FotoBox Raspberry Pi 3 stretch v1.3.1


    Freue mich über eure Rückmeldung!


    Lg Thomas

  • Hallo,


    ich bekomme die Software leider nicht zum laufen - dabei ist sie genau das was ich suche.


    Die Canon EOS d600 ist angeschlossen und wird im Programm auch erkannt. Dort steht: gphoto 2.5.11 / Canon EOS 600D


    Beim Auslösen (momentan erstmal per Tastatur oder Button am Bildschirm) erscheint der Countdown und dann leider: Fehler! Aufnehmen des Fotos funktioniert nicht.


    Code
    gphoto2 --auto-detect
    Modell                         Port                                            
    ----------------------------------------------------------
    Canon EOS 600D                 usb:001,005 
    
    
    gphoto2 --auto-detect
    Modell                         Port                                            
    ----------------------------------------------------------
    Canon EOS 600D                 usb:001,005 


    Kann mir jemand Hilfestellung leisten woran das liegen kann?

  • Hi mhberry,


    schön dass es dir bis jetzt gefällt. Klar versuche ich dir zu helfen.


    Die gphoto Version ist schon etwas älter aber deine Kamera scheint wohl erkannt zu werden. Evtl. könntest du mal versuchen mit dem Skript eine neuere Version zu installieren. Durch das Skript muss man eigentlich nur eine Version auswählen, alles andere läuft automatisch.


    Freue mich auf hoffentlich positive Rückmeldung.


    Liebe Grüße Thomas

  • Hallo,

    ich habe das Script ausgeführt - leider ohne Erfolg.

    Was kann ich nun weiter noch probieren?

    vielen Dank vorab.


  • Hier das Ergebnis:


    • Official Post

    Nur so ein Gedanke... Kann es sein, dass die Kamera als Speicher gemountet wurde und das evtl. hier den Zugriff behindert? Ich hab aber hier ehrlich gesagt keine Ahnung von der Materie. :conf:


    //Edit

    Hinweis:

    • Falls mehr als ein Speicherkartenschacht in der Kamera zur Verfügung steht, darf nur eine Speicherkarte ansprechbar sein.
    • Eventuell automatisch eingebundene Kamera, z.B.durch gthumb-Importtool, muss ausgehängt werden.
    • Kamera wird nicht am Fokussieren gehindert oder steht auf “manuell”.
  • Habe davon auch schon gelesen, dass die Kamera eingebunden wird und dann gphoto nicht mehr exklusiven Zugriff mehr hat. Evtl. hat die Kamera in den Optionen eine Einstellung?

    Was mir noch eingefallen ist, du könntest mal schauen ob deine Kamera eine aktuelle Firmware drauf hat.


    Lg Thomas

  • Hallo,


    damit hatte ich nun Erfolg:


    Code
    > 1. Get the C code from: http://marc.info/?l=linux-usb&m=121459435621262&q=p3
    > 2. Save it 'usbreset.c' 
    > 3. Execute 'cc usbreset.c -o usbreset' to compile 
    > 4. Execute 'lsusb' to get the Bus/Device Id of the camera, i.e. Bus 001 Device 008 
    > 5. Execute 'sudo ./usbreset /dev/bus/usb/001/008' each time before running gphoto2 ... 
    > 6. Execute 'gphoto --capture-image-and-download ...' 


    Jetzt geht es ans Feintuning. Vielen Dank für Eure Hilfestellung!

  • Hallo ich finde dein Projekt echt super und ziemlich einfach umzusetzen. Ich beschäftige mich erst seit gestern mit dem Rasberry und habe null Ahnung vom Programmieren. Nur das mit dem gophoto2 habe ich noch nicht ganz gecheckt wie ich das ans laufen bekomme bin aber für mein vorhaben mit der Raspstill zufrieden.

    Jetzt habe ich nur noch ein Problem zu lösen und das wäre wie bekomme ich es hin das jedes geschossene Foto sofort ausgedruckt wird ohne das ich noch irgendein Knopf drücken muss. Einen Drucker habe ich schon einen Canon Selphy cp1300. Ich hoffe das du mir einen tip geben kannst wie ich das hin bekomme.

  • Hi Maxi Winter,


    leider kann ich dir da nicht weiterhelfen, aber eventuell kann dir jemand anders hier behilflich sein.

    Bei unsrer FotoBox haben wir bewusst auf einen Drucker verzichtet. Wir wollten eine möglichst wartungsarme FotoBox bauen und betreiben. Nichtsdestotrotz kommen unsere Benutzer auch ganz einfach direkt am Abend an ihre Schnappschüsse heran.

    Die Box strahlt mithilfe eines modifizierten Access Points ein offene WLAN aus. Jeder kann sich dann einfach mit seinem Smartphone oder ähnliches verbinden. Per QR Code (Rückseite der FotoBox) werden sie auf eine Gallery Webseite, welche auch auf dem Raspberry Pi läuft, geführt. Dort können sie sich alle Bilder anschauen und diese auch direkt auf ihr Smartphone downloaden.


    Viele Grüße, Thomas

  • Ok danke für die Antwort dein Programm ist trotzdem spitze und hilft mir wenigstens etwas weiter. Ich muss es nämlich irgend wie Schafen einen Foto Schuss Automaten aus den 70ern auf digital umzustellen. Früher war da mal eine polaraid Kamara dran verbaut die leider samt Elektronik abhanden gekommen ist. Dein Programm löst das Foto aus wenn wir mit dem Gewehr auf die 12 treffen und haben so wenigstens schon mal das Foto. Dann muss ich es halt so ausdrücken wäre für mich im schiesswagen halt nur einfacher gewesen wenn das Foto von alleine ausgedruckt worden wäre. Vielleicht bekomme ich das aber noch über die eos 4000d hin die ich zusammen mit dem Drucker gekauft habe. Die verbindet sich angeblich mit dem Drucker und sie wird von gofoto2 unterstüzt. Vielleicht klappt es so. Auf jeden Fall herzlichen Dank für das tolle Programm und weiter so.

  • Sehr schön zu hören, dass dir meine kleine Anwendung gefällt und du sie sinnvoll in Verwendung hast. Wow das klingt doch mal nach einer wirklich coolen Installation :) Hast du davon Bilder?


    Prinzipiell könnte ich da eine Druckfunktion einbauen. Das würde jedoch etwas Zeit dauern und da ich auch kein Fotodrucker habe, schwierig für mich zu testen... Habe mir als Gedächtnisstütze ein Ticket angelegt print photo.

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank für deine tolle Arbeit. Genau das habe ich gesucht :)

    Habe es nach deiner Anleitung eingerichtet und es läuft wunderbar.


    Allerdings habe ich noch ein Problem. Und zwar zeigt mir das Configfenster folgendes an:


    "raspistill nicht gefunden"


    Beim Drücken auf "Bild aufnehmen" wird allerdings trotzdem ein Foto gemacht. Von daher ist es vielleicht doch nicht so das Problem ;)

    Was ich noch nicht geschafft habe ist, einen Drucktaster anzuschließen. Sobald ich den Taster an die GPIO Pins hänge (Raspi ist ein 3 B+) wird ein Bild nach dem Anderen gemacht.


    Gibt es auch eine Vorschau bevor das Foto gemacht wird? Damit die Leute sehen, wie sie vor der Box stehen müssen?


    Danke nochmals für deine tolle Arbeit und liebe Grüße

    Abalim

    Edited once, last by Abalim ().

  • Hi Abalim,


    vielen Dank für dein Lob und noch mehr Dank für das Reporten des Bugs. Ich selbst nutze nur gphoto2 und deshalb bin ich sehr froh über deinen Hinweis! Werde es mir heute Abend auf dem Raspberry Pi anschauen, nachstellen und dann hoffentlich auch gleich fixen ;) Es war sowieso geplant, demnächst mal wieder eine neue Version zu veröffentlichen.

    Da ich kein Elektriker bin und hier auch selbst kaum Erfahrung habe, kann ich dir bei deinem "Drucktaster" Thema leider nicht weiter helfen. Vielleicht kann dir hier jemand anderes weiterhelfen!?

    Aktuell arbeite ich alleine an dem Projekt und der Sommer ist gerade auch nicht die beste Zeit für stundenlanges programmieren :) Vor kurzem habe ich jedoch eine Mail erhalten, mit der bitte mit entwickeln zu dürfen. D.h. wir sind hoffentlich bald zu zweit und können das Feature "live view" angehen.

    Wer C++/Qt Erfahrung sowie Lust hat sich hier mit einzubringen, ist herzlich eingeladen!!!


    Viele Grüße, Thomas

  • Hi tomikais


    danke für deine schnelle Antwort. Ich würde mich freuen, wenn ihr demnächst zu 2. an dem Projekt arbeiten könnt.

    Ich baue die FotoBox für unsere Hochzeit die Ende September stattfinden wird und würde mich sehr freuen, wenn ihr bis dahin das live view Feature mit im Release drin habt. Vielleicht habe ich ja Glück :)


    Das Thema Drucktaster habe ich bereits gelöst. Ich hatte den Taster bloß auf die falschen Pins gesteckt bzw. die falschen GPIO Pins in den Einstellungen konfiguriert.


    Ich würde mich auch gerne mit in dein Projekt einbringen, leider fehlt mir die Erfahrung in C++/Qt, sodass ich dich nur anderweitig unterstützen könnte. Wenn du magst, kannst du mich ja mal per PN hier im Forum anschreiben. Vielleicht kann ich dich ja trotz der fehlenden Erfahrung irgendwie unterstützen :)


    Liebe Grüße

    Abalim

  • Hi Abalim,


    den Bug konnte ich gestern mit einem Raspberry Pi inclusive Camera Modul nachstellen und auch fixen :geek:. Die betreffende Code stelle werde ich jedoch in diesem Zusammenhang gleich mal überarbeiten (refactoring) und noch eine neue Funktionalität einbauen. Deshalb wird das noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.


    Ja würde mich auch über Unterstützung freuen :helpnew:, egal welcher Art und Umfang. Aufgaben fallen immer an:

    • Bash Script: Wäre cool ein bash Skript zu haben, das alles was die FotoBox Anwendung benötigt, vorher installiert und einrichtet. Habe da mal rudimentär gestartet aber das ist nicht fertig: raspbian_install.sh
    • Tester: Wenn ich kurz vor Fertigstellung eines neuen releases bin, dann muss ich immer einiges vorab testen. Da könnte ich mir auch Unterstützung vorstellen (Bugs berichten, neue Funktionen testen...).
    • Wiki: Habe ja in der ReadMe eine kurz und bündige Anleitung. Wollte schon immer die Wiki Funktion in GitLab aktivieren und dort ausführlichere Anleitungen anbieten. Z.B. einen Taster anbringen, Logitech Presenter mit anschließen, FotoBox bau Anleitung, FotoBox Konfigurationsdialog beschreiben, usw.


    Viele Grüße, Thomas

  • Hallo zusammen,


    es gibt ein neues Release der FotoBox Software. Darf ich vorstellen - version 1.3.3:

    • bugfixes: Statusbar Nachrichten, Doxygen Webseite, 'raspistill' wurde nicht gefunden war jedoch installiert
    • Überarbeitung der Kameramodus Erkennung und 'gphoto2' Informationen
    • ein 'Refresh' Button hinzugefügt um die Kamera Informationen zu aktualisieren
    • README aktualisiert (FotoBox features, Badges hinzugefügt, Markdown Warnungen behoben, ...)
    • Continuous Integration
      • clang checks
      • clang-tidy checks
      • clang Clazy checks
      • Doxygen Dokumentation wird nun unter macOS erstellen
      • Slack Benachrichtigung hinzugefügt
    • Dateien umstrukturiert
    • "Header Guards" anstelle von "#pragma once" benutzt


    Viele Grüße, Thomas

  • Hallo Tomikais,

    erst einmal ein großes Dankeschön an deine Arbeit! Das Programm scheint dass alles zu können was ich schon länger suche und selbst nicht hinbekomme.

    Nach einigem hin und her habe ich es hinbekommen, die neuste Version von Fotobox (v1.3.3) auf meinem Raspberry zu installieren. Das Programm starten nun auch und die Kamera (Sony A6000) wird auch erkannt. Es funktioniert soweit, dass ich über die GUI die Kamera auslösen kann, nach einer kurzen Wartezeit, bleibt der Bildschirm jedoch schwarz und es folgt die Fehlermeldung: Error taking photo isn't working correctly. An was könnte das liegen? gphoto2 (v2.5.23)/libgphoto(v2.5.22) habe ich mit dem Link aus dem readme aktualisiert. Gibt es irgendwo ein LOG-File was weiter helfen könnte, oder hast du so eine Idee?

    Vielen Dank und Grüße,


    Max