Fundstücke: HC-12 Board - plug&play serielle Schnittstelle über 433 Mhz

  • Hallo zusammen,

    ich hab' hier schon eine Weile zwei kleine -> HC-12 Boards <- rumliegen, die ich heute endlich mal ausprobiert habe.

    Für um die U$ 5,- bekommt man ein Platinchen mit u.a. einem SI4463, mit dem man über AT-Kommandos reden kann.

    Dabei sind die Teile 5V tolerant ... d.h. man kann sie am Raspi und auch an einem Arduino verwenden.

    Inwieweit die Reichweitenangaben stimmen, vermag ich derzeit allerdings nicht zu sagen.


    Der Anschluss ist simpel:

    Wir schliessen einfach GND des Boards an GND des Raspi an.

    Das Board hat zudem einen Rx- und einen Tx-Pin, der jeweils über Kreuz mit Rx und Tx des Raspi verbunden wird (also Rx Raspi auf Tx des Boards und vice versa).

    Vcc legen wir schliesslich auf 3V3.

    Der fünfte Pin, SET genannt, dient zum Umschalten zwischen Kommando- und Übertragungs-Modus.

    Im normalen Übertragungs-Modus liegt SET auf HIGH, um in den Kommandomodus zu wechseln muss er auf LOW gelegt werden.


    Das war's auch schon ...

    Ich hab' jetzt auf die Schnelle nur Infos zum Verwenden am Arduino gefunden ( z.B. -> https://howtomechatronics.com/…ess-communication-module/ ) ... das sollte zum Verständnis aber keine Rolle spielen.


    Per default sind die Module so eingestellt, dass sie direkt miteinander reden können.

    Ich hab hier einfach eines an ttyS0 eines Test-Pi und eines über einen PL2303 an meinen Laptop angeschlossen.

    In cutecom sehe ich bei 9600 Bd dann das login der seriellen Konsole.


    //EDIT: Der Vollständigkeit halber -> das Manual zu dem Teil ...


    Viel Spass mit dem Teil,

    -ds-