Tabletgehäuse mit Touchscreen für Raspberry Pi Zero WH gesucht

  • Hallo,


    ich bin möchte ein Tablet bauen mit einem Raspberry Pi Zero WH.

    Ich habe momentan ein 10 Zoll Touchscreen: https://www.kiwi-electronics.n…2Ogwj-EAkYFCABEgJ2fPD_BwE


    Ich könnte mir aber auch ein neuen Kaufen wenn der nicht passt.

    Ich hab in Google schon einige Tabletgehäuse für den Raspberry Pi gefunden, nur waren die für den 3er und das heißt die waren dann viel zu dick.

    Die Innenkomponenten wie Soundkarte, Akku etc. kann ich mir selbst raussuchen. Das Problem ist nur das Gehäuse.


    Kennt da jemand ein gutes. Ich nehme auch gerne 3D Druckvorlagendateien an wenn da jemand etwas kennt.


    Liebe Grüße

  • Ja noch ein bisschen zu dick aber könnte passen. Wie kann man das denn anpassen? Ich kenn mich da im 3D Druck Bereich nicht wirklich aus. Ich würde die Dateien dann auch an eine Firma schicken die mir das dann druckt.

  • Du schnappst dir ein 3D-Bau tool und legst los. ;) Fusion360, Blender und Co. Im 3D Druckbereich findest du auch ein paar Schnellstartanleitungen für die jeweiligen Programme

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ich hab jetzt noch ein passenderes Projekt gefunden.


    Nur ist das für 7 Zoll was auch ok für mich ist ich würde nur den Bildschirm gern mit Schrauben befestigen und die Schrift hinten Verändern.

    Gibt es da jemand der sich mit 3D Druck Modellen auskennt und mir das villeicht machen könnte?

    https://www.thingiverse.com/thing:2821561

  • Moin OliPi,


    hast du dir die Videos mal angesehen? Dir ist schon klar, dass du, um dieses Gehäuse nutzen zu können, deinen Pi und dein Pi Display massiv bearbeiten musst (USB und LAN Buchse(n) sowie GPIO Leiste auslöten, Kontakte auf dem Pi brücken, Befestigungslaschen am Display wegfeilen etc.) ?


    Aus dem Modell von Thingiverse ein Gehäuse zu entwickeln, bei dem die Bauteile hinterher nicht im Gehäuse herumfliegen bzw. mit Heißkleber fixiert sondern festgeschraubt werden ist sehr Zeitintensiv.


    Schau dir doch mal dieses Gehäuse an, das zwar dicker aber deutlich Aufbaufreundlicher. Dieses Gehäuse ist komplizierter, aber auch einen Blick wert.



    [Edit]

    Dir ist klar, das der Pi Zero WH kein DSI Interface bereitstellt und für das Offizielle Pi Display somit nicht in Frage kommt?

    3 Mal editiert, zuletzt von doing () aus folgendem Grund: Weiteren Link hinzugefügt

  • Gibt es da jemand der sich mit 3D Druck Modellen auskennt und mir das villeicht machen könnte?

    Druckanfragen bitte ins dazugehörige Subforum

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Ok dann muss ich mich darüber nochmal informieren. Ich fande den Ansatz einfach cool das er das Tablet so dünn die möglich gemacht hat. Aber mit dem Pi ist das wohl nicht so einfach.