Stromversorgung -Überspannung

  • Hi,


    ich habe folgendes Problem nutze einen Rasp 3 mit Touchdisplay und einer 2 m langen Stromversorgung/Netzteil. Den Rasp habe ich so in ein Gehäuse verbaut das ich durch eine Kupplung relativ schnell alles von einander trennen kann! (https://www.reichelt.de/sensor…223089.html?&trstct=pos_2)


    Jetzt habe ich folgendes Problem: Ich bekomme durch die Kupplung einen Spannungsabfall von ca.0,2V bedeutet das der Rasp hochfährt aber der kleine Blitz erscheint da die Spannung kurzzeitig auf 5,05-5,1 V fällt. Im ausgeschaltetem Zustand liegt meine Spannug bei 5,49V und somit an der Obergrenze. Im Betriebszustand bei 5,27 nur beim hoch und runterfahren habe ich halt ein Problem.


    Meine Frage: Kann ich die Spannung hochfahren auf ich sage mal 5,7V Versorgung. Habe eine einstellbares Netzteil frage ist nur ob der Rasp im ausgeschaltetem Zustand dadurch einen Schaden nehmen könnte?


    Danke schon mal Vorab!

  • Kann ich die Spannung hochfahren auf ich sage mal 5,7V Versorgung

    kann man ist aber unsicher, besser man installiert eine Sense Leitung die hinter der Buchse wirkt damit hinter der Buchse die 5,2V nicht überschritten wird:


    Sense Leitung

    https://www.google.com/search?q=Sense+Leitung


    alternativ hinter der Buchse Stromspitzen puffern mit 1000µF/6,3V oder mehreren von diesen.


    Man könnte auch Kabel verstärken oder/und bessere Steckverbinder wählen die weniger Spannungsabfall verursachen.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr