Suche hostapd- geeigneten Wlan-Stick mit Antennenbuchse

  • Für einen raspibetriebenen Messballon brauche ich einen Access Point mit einer Richtantenne nach unten. Also einen WLAN-Stick mit Antennenbuchse. Zur Zeit habe ich einen mit Realtek-IC RTL8191SU, den ich aber mit hostapd nicht zum laufen kriege. Mit einem Edimax Nano läuft es, aber damit lässt sich ja nichts richten.


    Hat jemand einen Stick mit Buchse als Access Point am laufen? Oder es mit dem RTL8191SU hinbekommen? Kernel ist Raspbian Stretch:


    root@raymon:/etc/hostapd# uname -a

    Linux raymon 4.14.62+ #1134 Tue Aug 14 16:58:07 BST 2018 armv6l GNU/Linux

  • Für mich ist das Problem gelöst. Habe nun einen WLAN-Stick von Maxisaver mit einem Ralink rt5370, der recht gute Empfangseigenschaften hat.


    https://www.ebay.de/itm/Wlan-W…-Antenne-SMA/351197474259


    Beim Einrichten von hostapd gab es noch Probleme, die ich nach Recherche auf wpa-supplicant zurückführen konnte. Da ich nichts gefunden habe, wie es deaktiviert werden kann, habe ich es deinstalliert. Dabei ist jetzt aber für die IP-Einstellungen wieder /etc/network/interfaces zuständig, über /etc/dhcpd.conf ist wohl wpa-supplicant nötig.


    Nun läuft es problemlos.


    Weiß jemand, wie man wpa-supplicant ohne Deinstallation deaktivieren kann?