Bash script und Perl

  • Hallo

    Seit einem normalen update meines Raspi 2 mit Stretch habe ich ein Problem mit dem starten eines Perl Scripts (rsnapshot) aus einem Bash script.

    Um den Aufruf zu kontrollieren habe ich vorher und nachher einen logger eingefügt.

    Bash
    #!/bin/bash
    ....
    logger "Vor Snapshot ........."
        /usr/bin/perl /usr/bin/rsnapshot daily
    logger "Nach Snapshot .........."

    Nun, in /var/log/message erscheint was ich reinschreibe.

    Code
    Aug 24 13:41:49 mimas root: /dev/sda1 on /media/usb-backup type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    Aug 24 13:41:49 mimas root: Vor Snapshot .........
    Aug 24 13:41:49 mimas root: Nach Snapshot ..........
    Aug 24 13:41:52 mimas root: USB-Backup fertig .......

    Kein Eintrag in /var/log/rsnapshot.


    Von Hand läuft "rsnapshot daily" korrekt ab.

    Es kann also nur der nicht funktionierende Aufruf sein, oder ?

    Jetzt die Frage warum startet rsnapshot nicht mehr. :helpnew:


    Gruss

    Robert

  • Seit einem normalen update meines Raspi 2 mit Stretch habe ich ein Problem mit dem starten eines Perl Scripts (rsnapshot) aus einem Bash script.

    Was zeigt dir die Ausgabe von:

    Code
    bash -x <dein-bash-Script>

    (ohne spitze Klammern)?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.  IPv6-Ausreden

  • Hallo

    aus dem direkten Aufruf mit -x läuft es durch.


    Kann es sein dass es etwas damit zu tun hat dass ich das Beckup Script mit nohup aus einem anderen Script aufrufe.


    Ich habe das komplette Kontrukt so aufgebaut:


    Gembird Steckdose schaltet per USB Aufruf eine Externe UBS Festplatte an.

    USB Festplatte meldet sich am System mittels UDEV an.

    UDEV führt ein Wrapper Script aus.

    Das Wrapper Script ruft mit nohup das Backup Script auf.

    Wrapper Script beendet sich.

    Backup Script ruft ganz normal rsnapshot auf

    rsnapshot wird ausgeführt und kommt zurück zum Backup Script.

    Backup Script schaltet am Ende die Steckdose wieder aus.


    Dies hat so funktioniert bis vor dem Update.


    Gruss

    Robert