4 Kanal DAC auf Basis des RPI fürs Auto

  • Hallo,


    ich möchte einen 4 kanaligen Hifiplayer auf Basis des RPI fürs Auto bauen.

    Der Hifiberry DAC, oder der PiFi DAC haben aber nur 2 Kanäle.


    Von Hifiberry gibt es einen Beocreate 4 Kanalverstärker für ca. 180 €.

    Dieser ist mir zu teuer und ich traue dem Miniverstärker keinen guten Sound zu, zudem habe ich selbst gutklingende Verstärker die ich verwenden will.


    Als Software schwebt mir Volumio vor, selbst habe ich mich noch nicht damit auseinandergesetzt, Elektor verwendet es jedoch auch bei deren Highendplayer.


    1. Gibt es schon 4-kanälige gute DACs, ich habe keinen gefunden?

    2. Kann mit Volumio 4 Kanale handeln, und ähnlich wie bei einem Autoradio die Lautstärkenverteilung per Fader und Balance geregelt werden?

    3. Können eventuell zwei DAC parallel an einem RPI verwendet werden um 4 Kanale zu bekommen?


    Danke im voraus für euren Input!


    Eurer Lauscher, der wert auf sehr guten Klang legt.

  • Hi Lauscher,


    hatte die selbe Idee mit dem RPi. Soweit bin ich aber nicht gekommen, weil der RPI auch zuhause sehr gute Dienste tut.

    Jedoch fürś KFZ verwerfe ich die Idee mit Raspi nicht, hier noch ein Thema aus dem Klangfuzziforum.