TinyOS / TinyDB auf dem Raspberry PI Zero

  • Hallo Leute,


    ich möchte gerne ein kleines Sensornetz aufbauen, dass mittels RF kommuniziert und welches das Sammeln von Klimawerten (Temperatur, CO² Gehalt und Luftfeuchtigkeit) ermöglicht.


    Aktuell habe ich die entsprechende Hardware und mehrere Raspberry PI Zeros.
    Momentan läuft auch ein Netz, wobei es sehr Stromfressend ist (Raspbian läuft und die Geräte sind mit WLAN angebunden).


    Ich würde gerne eine Stromsparendere Lösung entwickeln, die ich später auf Mikrokontroller (welche noch weniger Strom benötigen) portieren kann, damit die Sensoren im besten Fall per Akku laufen können.


    Ich habe mir hierfür eine Kombination aus TinyOS mit TinyDB überlegt.

    Dabei habe ich folgende Fragen:


    - Hat jemand Erfahrung mit dem Stromverbrauch von TinyDB-Sensorknoten?

    - Wie genau konfiguriert man einen Sensorknoten in einer TinyDB ?

    - Hat allgemein jemand Anmerkungen hierzu?


    Viele Grüße
    T