Servogesteuertes Ventil mit Pi3

  • Hallo allerseits, seid gegrüßt,

    ich habe vor über die Pi3B den Servo (SAVÖX SV-0236MG) anzusteuern. Der Servo ist an einem Handventil gekoppelt und hat einen Stellwinkel von 90°.

    Meine Idee, mit einem ausrangierten Samsung S5 mini den Pi3 über App oder Netzwerk ansteuern und damit den Servo regeln/stellen. Denkbar wären da auch verschiedene Automatikprogramme die das Ventil zeitgesteuert regeln.

    Mein großes Problem liegt bei diesem Projekt in der Umsetzung der Steuerung über den Pi3 (Python; pigpio). Meine Fähigkeiten sowie die freie Tüftelzeit sind eher beschränkt.

    Savöx SV-0236MG

    Frequenz 250-333hz

    Impulsdauerfrequenz 1520

    Wer könnte mir helfen und einige Tipps zukommen lassen?:daumendreh2:

    Edited once, last by HeiChri (October 7, 2018 at 11:34 AM).

  • Vorab vielen Dank für prompte Antwort, ich weiß es ist ziemlich nervig mit Unwissenden!

    OK, die Datei habe ich mittlerweile in Serv0.py umbenannt, was jedoch zu keinem Erfolg führte.

    Das Programm habe ich so aus dem Handbuch übernommen, also müsste es doch richtig sein.

    #!/usr/bin/python3

    # Datei Serv0.py

    import time

    import pigpio

    import sys

    servo = 3

    pos = sys.argv[1] # 1000 bis 2000

    pi = pigpio.pi() # Verbindung zum pigpio-Dämon

    pi.set_mode(servo, pigpio.OUTPUT)

    pi.set_servo_pulsewidth(servo, pos)

    time.sleep(5)

    pi.set_servo_pulsewidth(servo, 0)

    pi.stop()

    Irgendetwas stimmt mit pigpio nicht...

    pi@Pi3B-cellar:~ $ sudo pigpiod

    2018-10-03 16:20:45 initInitialise: Can't lock /var/run/pigpio.pid

    Can't initialise pigpio library

    pi@Pi3B-cellar:~ $ sudo apt-get install pigpio

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    pigpio ist schon die neueste Version (1.64-1).

    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

    pi@Pi3B-cellar:~ $ sudo systemctl start pigpiod

    pi@Pi3B-cellar:~ $ pigs modes 3 w

    socket connect failed

    pi@Pi3B-cellar:~ $ pigs w 3 1

    socket connect failed

    pi@Pi3B-cellar:~ $ sudo systemctl status pigpiod

    ● pigpiod.service - Daemon required to control GPIO pins via pigpio

    Loaded: loaded (/lib/systemd/system/pigpiod.service; enabled; vendor preset:

    Active: active (running) since Wed 2018-10-03 16:19:25 CEST; 5min ago

    Process: 305 ExecStart=/usr/bin/pigpiod -l (code=exited, status=0/SUCCESS)

    Main PID: 318 (pigpiod)

    CGroup: /system.slice/pigpiod.service

    └─318 /usr/bin/pigpiod -l

    Okt 03 16:19:24 Pi3B-cellar systemd[1]: Starting Daemon required to control GPIO

    Okt 03 16:19:25 Pi3B-cellar systemd[1]: Started Daemon required to control GPIO

    lines 1-10/10 (END)

    Hilft dies vielleicht weiter? :neutral:

    Edited once, last by HeiChri: Tippfehler (October 3, 2018 at 4:46 PM).

  • Hallo Hofei

    pi@Pi3B-cellar:~ $ journalctl -u pigpiod -r

    -- Logs begin at Thu 2016-11-03 18:16:42 CET, end at Thu 2018-10-04 15:32:04 CES

    Okt 03 17:00:49 Pi3B-cellar systemd[1]: Started Daemon required to control GPIO

    Okt 03 17:00:49 Pi3B-cellar systemd[1]: Starting Daemon required to control GPIO

    lines 1-3/3 (END)

  • Ich hatte beruflich mal eine ähnliche Aufgabenstellung. Steuern eines Kugelhahnes um den Druck in einer Kammer konstant zu halten. Ich habe keinen Modellbauservo gefunden mit dem dies zuverlässig und dauerhaft funktionierte - hast Du den Teil schon erfolgreich getestet (z.B. mit einer Modellbaufernsteuerung?)

    Letztenendes wurde es ein günstiger DC Getriebemotor mit Endschaltern (1xauf und 1xzu), der die entsprechende Drehrichtung direkt am Leistungsteil (also nicht per Software) deaktiviert - somit ist eine "Selbstzerstörung" ausgeschlossen. Die Regelung auf/zu bzw. links/rechts erfolgte aufgrund des ermittelten Messwertes...

    Nicht, dass Du (so wie ich) erst draufkommst, dass das nix wird, wenn das Ganze grundsätzlich funktionsfähig ist - aber eben doch nicht...

    Nach meinen damaligen Recherchen kosten vergleichbare Systeme übrigens eine Lawine - ich glaube es waren so ab 200 Euro...

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

    Edited once, last by VeryPrivat (October 5, 2018 at 10:35 PM).

  • Hallo Beerianer,

    heute habe ich pigpio komplett gelöscht und neu installiert. Siehe da, der Servo funktioniert wieder! Demnach war also meine PIGPIO Datei zerschossen, genau wie Linus anfangs angedeutet hat.

    VeryPrivat: alles getestet und save. Bin beruflich Industriemechaniker und habe eine schöne Konsole mit Festanschlägen für den Servo angefertigt.

    Klar gibt es spezielle servogesteuerte Ventile kauffertig die ein Installateur anschließen muss, jedoch stellt dies eine Veränderung der Anlage dar und ist finanziell wesentlich aufwendiger. Meine Regelung kann nach Bedarf komplett entfernt werden und der ursprüngliche Zustand ist gegeben. Die Kosten finde ich überschaubar, da ich viel selber herstellen kann.

    Ziel ist es jetzt, ein Script in Python zu erstellen: Servo auf/zu, jeweils beliebige Wartezeit, evtl. Uhrzeit wegen Nachtschaltung, Handy Anbindung übers Netzwerk um auf das Programm manuell einwirken zu können. Andere Faktoren wie Temperaturregelung und Kamera Anbindung erfolgen später, wenn das Hauptscript fertig ist.

    Für Hinweise und Anregungen bin ich weiterhin dankbar.:shy:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!