Welchen Gott muss ich anbeten um eine App zu Programmieren?

  • #NO_AD


    Kurz: Gar keinen!


    Lang :


    Ich weiß, der Titel ist etwas provokant und vielleicht am Thema etwas vorbei. Dennoch wollte ich euch meine Erfahrungen teilen, wie man damit anfängt seine eigenen Apps zu basteln.

    Zunächst begann ich damit, dass ich mir auf Youtube ein paar Videos anschaute, in dem Tipps vermittelt werden, wie man am besten anfängt.. Alles bla bla!

    Bis ich auf ein Video aufmerksam wurde, welches sich mit der Programmiersprache Swift beschäftigt -> IOS Developer.

    Dort wurde ich auf folgende Seite verlinkt. -> https://www.udemy.com/share/100pBoBEYddVZUQ3g=/ (der Link, belohnt den Linkersteller mit einem Kleinem Bonus, für euch keine Mehrkosten. Wer dies nicht möchte, nutzt bitte den Link : https://www.udemy.com/die-swift-und-ios-12-masterclass/ )


    Dieser Kurs kostet momentan rund 12€, ich habe bereits angefangen und muss sagen, dass mir die Dozenten dieses Kurses sehr gut gefallen. Es macht wirklich spaß, dort zu lernen und ich denke, es gibt für jeden Kurse, mit denen er sich weiterbilden kann.


    Aber Wie Funktioniert UDEMY?


    Ich kann Student sein und mir Kurse buchen, dabei kann ich sehen, wieviele Bewertungen es gibt und wie diese ausfallen, kann mir eine Vorschau angucken und kaufe nicht die Katze im Sack. Wenn Probleme auftreten, kannst du mit den Dozenten in Verbindung treten -> Per Chatportal im Kursbereich. Klasse!

    Vielleicht ist dies auch etwas für Linus . du könntest dort Dozent werden und Kurse aufnehmen und dein Wissen weitergeben. Dabei werden die Kurse der Dozenten auch auf deren Qualität geprüft (von Udemy). Somit lernen andere und selbst verdient man Geld. Finde ich eine gute Idee.


    Zurück zum Thema :


    Kurse können offline aufs Tablet etc. Heruntergeladen werden um z.B. im Zug sich fortzubilden. Ich habe mir alles Material heruntergeladen und nun kann ich auf offline daran weiterarbeiten. Den Kurs den ich momentan belege, handelt von SWIFT, der Programmiersprache von APPLE. Die Sprache ist ziemlich leicht zu erlernen und durch den Kurs wird einem viel Vermittelt.

    Vor allem ist die Sprache unglaublich mächtig und sehr zukunftsorientiert -> IBM Watson, AI -> CoreML, Machine Learning alles kein Problem, da die Sprache dies bereits unterstützt.

    Diese Funktionen sind aber nur per Frameworks verfügbar, aber das sind alles auch noch böhmische Dörfer für mich.


    Ich werde berichten, wenn meine erste APP draußen ist und sie downloadbar ist.


    Ich bin zudem Gespannt auf eure Meinungen zu UDEMY.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Nichts für ungut, aber du klingst wie der eine Typ aus einer ziemlich nervigen (YouTube?) Werbung von Udemy.

    Ich wüsste jetzt nicht, was ich dort soll... ich halte von Video-Tutorials nach wie vor wenig, ich lese liebe. Fakten auf Papier/einem Bildschirm, zum nachschlagen bereit, niemand der neunmalklug irgendwas vor sich hin brabbelt.

    Ich habe zu Android 4 Zeiten sämtliche Bücher aus der Stadtbibliothek zum Thema ausgeliehen, eines gekauft und die Doku von Google verwendet -> hat prima funktioniert. Mal davon abgesehen, dass mich das Thema nicht vom Hocker gehauen hat und ich lieber bei "Web-Apps" bleibe...


    Also lasse ich von dem Kram meine Finger, und Zeit habe ich dafür auch nicht groß. RTFM und Learning by Doing, das ist mein Ding.

  • Ich find's Klasse, respektiere aber auch deine Meinung. Bleibt mir ja nichts anderes übrig;)

    Dennoch finde ich es gut, da Die "Dozenten" Aufgaben geben, an denen du selbst arbeiten musst.


    EDIT:

    Das Thema war ein Beispiel, es geht mir eher um die allgemeine Plattform. Ich finde das Konzept ziemlich interessant. Werbung, habe ich noch nicht gesehen. Puh:bravo2:

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Ich finde Udemy super

    Habe dort schon mehrere Kurse gemacht und doch einiges dabei gelernt.

    Momentan kommt das ganze aber etwas zu kurz, da ich das lernen etwas ausgeweitet habe und noch einen Bachelor mache.


    Grüsse

    Peter

  • someone


    Welche Kurse hast du belegt?

    Vielleicht solltest du nochmal Kurse bestellen, da es gerade ein Angebot gibt. Lieber erstmal Sichern, dann hat man erstmal Geld gespart und hast was für die Weihnachtstage zu tun.

    Wenn's brennt 112 hilft weiter!

  • Waren einige

    Java9, SQL, VMWare, Penetration-Testing, Swift 3

    Angebote hat Udemy immer wieder (um nicht zu sagen andauernd)

    Und mit dem Schulstoff habe ich momentan genügend zu tun... In einem Jahr voraussichtlich auch mit dem Raspberry, um den Bogen wieder zum Forum zu spannen ;)


    Grüsse

    Peter

  • Keine Panik, die meiste Zeit gibts diese „verbilligten“ Preise. Sind eher die Standardpreise würd ich sagen.


    Hab da 2 Kurse...einen zu 100% gemacht, der andere blieb kurze Zeit nachBeginn liegen.

    Welcher welcher ist lässt sich wohl an meinen Beiträgen hier ableiten ;)


    - Python Bootcamp: Der Einstiegskurs

    - Der komplette Web-Entwickler Kurs 2.0 - Erstelle 25 Websiten


    Evtl werd ich mir wenn ich mal Zeit habe diesen kaufen:

    Webentwicklung mit Python und Django